Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tipps für "Top-Lautsprecher von Damals" gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
ChaosDevine
Neuling
#1 erstellt: 21. Apr 2016, 10:54
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach schönen Stereo Standlautsprechern für's Wohnzimmer.

Ich hab mich bisher nicht sehr viel mit HiFi bschäftigt, komme mehr aus der Studio-/Beschallungs-Ecke und höre meist an meinem Regie-Platz über Studio-Monitore Musik. Allerdings möchte ich jetzt meine Wohnzimmeranlage (Luxmann C02&M02) mit ordentlichen Lautsprechern etwas aufwerten.
Beim stöbern heri im Forum und in der Bucht sind mir mehrfach Boxen von MB Quart aus den 80ern und 90ern aufgefallen, die echt günstig im vergleich zum damaligen Neupreis zu bekommen sind und durchaus gut sein sollen (z.B. MB Quart 980S für ~250€)

Meine Frage ist jetzt:
Gibt es andere vergleichbare Marken, bei denen man "Top-Lautsprecher von Damals" zu guten Kursen bekommen kann?

Wäre schön, wenn mir jemand 2-3 Namen zum Suchen an die Hand geben könnte!

Gruß
Christoph
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2016, 11:11
Moin,
IQ Trend 3
ELAC EL 160
ARCUS TL 200
ALR
Canton Ergo
Grundig FineArts Three / Four


Alte Engländer von IMF, Celestion, Wharfedale, ProAc, KEF, Tannoy

Amis wie Infinity, Klipsch, Bose

Der Hörgeschmack damals wie heute ist verschieden.

Das wichtigste beim Kauf der alten Schätzchen: Sie müssen ok sein und vor allem nicht verbastelt.

Gruß Yahoohu
ChaosDevine
Neuling
#3 erstellt: 21. Apr 2016, 11:34
Hallo yahoohu,

vielen Dank für die Empfehlungen.

Verbastelte oder "gemoddete" Sachen kauf ich eigenedlich eh nicht gebraucht, es sei denn, ich kenn mich mit dem Modell sehr gut aus.

Gruß
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2016, 11:51
Hallo,

ich möchte noch gerne ASW und Phonar nennen.

Zum Beispiel ASW Cantius ML V MK2

oder so etwas Phonar Veritas P3 Classic

Der Preis ist VB, ich würde mal € 300.- als realistisch ansehen.

LG
ChaosDevine
Neuling
#5 erstellt: 21. Apr 2016, 12:52
Hi Fanta4ever,

danke, werd ich auch mal nach schauen.

Gruß
Moonlightshadow
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2016, 18:54

ChaosDevine (Beitrag #1) schrieb:


Ich hab mich bisher nicht sehr viel mit HiFi bschäftigt, komme mehr aus der Studio-/Beschallungs-Ecke und höre meist an meinem Regie-Platz über Studio-Monitore Musik. Allerdings möchte ich jetzt meine Wohnzimmeranlage (Luxmann C02&M02) mit ordentlichen Lautsprechern etwas aufwerten.


Mir fällt es mittlerweile schwer so einen Quark noch ernst zu nehmen. Keine Ahnung von Hifi, gehört wird angeblich nur am Regie-Platz, aber zu Hause steht ne grosse Luxman Kombi und das natürlich ohne gescheite Lautsprecher...


[Beitrag von Moonlightshadow am 21. Apr 2016, 18:58 bearbeitet]
ATC
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2016, 18:58
Hallo,

bei MB Quart würde ich eher nach den MCS Modellen schauen,
wenn Aktiv auch möglich ist nach Grundig Monolith 90 oder 120.
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2016, 19:11
Hallo,


Gibt es andere vergleichbare Marken, bei denen man "Top-Lautsprecher von Damals"


meine ergänzenden Tips zum Hören sind Boxen von Cabasse und Castle.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 21. Apr 2016, 19:12 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#9 erstellt: 21. Apr 2016, 21:15
Mit den Canton Ergos kann ich mich yahoohu nur anschliesen.
Ich war vor einigen Jahren auch auf der Suche nach neuen LS hab dann verschiedene angehört Elac,Dali,Canton,Heco,etc,bin dann bei den Canton Ergo 609 DC hängen geblieben und habe es bis heute nicht bereut.
Es gibt sicher besser LS wie zb. die Sonus Faber Cremona (die ich mir nicht leisten kann ) die auch in einer anderen Preißklasse spielen aber wie gesagt ich bin mit den Ergos mehr als zufrieden.
Mein Tipp wäre auch noch die Dynavoice DF-8 sind zwar keine LS von damals aber das P/L ist bei den LS hervorragend.


[Beitrag von Janine01_ am 21. Apr 2016, 21:19 bearbeitet]
puffreis
Stammgast
#10 erstellt: 22. Apr 2016, 06:46
Was ist das für eine komische Beratung?
Da werden fast alle Marken genannt.
Viel Spaß beim Aussortieren.
ChaosDevine
Neuling
#11 erstellt: 22. Apr 2016, 07:43
Vielen Dank für die vielen Tips, dann werde ich mal auf die Suche gehen.

@Moonlightshadow:
Bis vor kurzem wurde meine Wohnzimmeranlage nur für die Tagesthemen am Abend angemacht, dafür reichten auch die Sanyo billig Boxen, die da zur Zeit dran hängen. Da ich aber seit einiger Zeit meinen Plattenspieler wieder aktiviert habe und jetzt öfter Musik im Wohnzimmer gehört wird müssen anständige Boxen her.

Gruß
Christoph
Panzerballerino
Inventar
#12 erstellt: 22. Apr 2016, 11:52
Bei zu alten Lautsprechern solltest du vor allem auf die sich auflösenden Sicken achten.
ChaosDevine
Neuling
#13 erstellt: 23. Apr 2016, 15:21
Danke, die treiber werde ich mir genau auf mechanische mängel angucken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Top LS bis 1000? gesucht.
Liquidmetall am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  2 Beiträge
Komplettsystem (oder Komponenten) gesucht: Top Design, unauffällige Boxen, auch für DVDs
dav2004dir am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  3 Beiträge
Vollverstärker kaufen/tipps gesucht
ironyves am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  15 Beiträge
Lautsprecher für Laptop gesucht.
gordle am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  40 Beiträge
Lautsprecher zu Top Preisen
Justin1969 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Dachboden gesucht
eisenschwein69 am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  12 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Höhrerlein am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  14 Beiträge
Lautsprecher gesucht!
Marsipan am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  9 Beiträge
Lautsprecher gesucht
nuhal77 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher/Subwoofer für 2.1 System gesucht
NoWin am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.004