Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 am Klo

+A -A
Autor
Beitrag
GreyNoise
Neuling
#1 erstellt: 18. Jul 2016, 10:30
Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage und zwar geht es um 2.0 Lautsprecher in meinem 1,7m² Klo!
Ich mache mir keine Hoffnungen auf audiophilen Sound aber ich möchte das Beste aus der Situation herausholen.
(Ich meine es toternst, bitte den Beitrag nicht löschen!)

Die Story, wens interessiert :
Ich bastle gerne Gadgets für meine Wohnung und das ist mein neuestes Projekt.
Über der Klotür wird ein Raspberry Pi Zero mit DAC angebracht welches sich per WLAN Musik von meinem NAS holt.
Sitzend vom Klo aus erreichbar gibt es ein paar Buttons auf der Wand: [Classic] [Hip Hop] [Elektro] etc... und ein Lautstärkeregler.
Die Buttons sind mit dem Raspi verbunden und starten eine shuffled playlist vom jeweiligen Genre.


Die LS würde ich über der Türe anbringen so dass sie etwas nach unten geneigt sind.
Den oberen Bereich des Raums werde ich eventuell mit einem Wandteppich oder sonst irgendwas verkleiden damit die Akustik etwas besser wird.

Vielleicht hilft das:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden? - bis 120€

-Wie groß ist der Raum? - ca 1,7m²

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? - ca 20cm hoch und 10cm breit

-Welcher Verstärker wird verwendet? - wird direkt mit einem pHAT DAC verbunden

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ? - Alles (Musik)

-Wie laut soll es werden? - es soll schon Spaß machen, aber keinesfalls ohrenbetäubend

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt? - nein


Ist es bei meinen Anforderungen überhaupt notwendig viel Recherche in die LS zu stecken?
Ich hoffe ihr könnt mir bei der Suche helfen!

Anschließend noch ein paar Bilder vom Raum:

KloKlo


[Beitrag von GreyNoise am 18. Jul 2016, 10:39 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2016, 10:37
Gehen auch Deckeneinbaulautsprecher? Dann vorne etwas abhängen und einbauen.
Sonst, da auch einigermaßen Feuchtigkeitsresistent: JBL Control One oder Canton Pro XL.3
GreyNoise
Neuling
#3 erstellt: 18. Jul 2016, 10:44

JULOR (Beitrag #2) schrieb:
Gehen auch Deckeneinbaulautsprecher? Dann vorne etwas abhängen und einbauen.
Sonst, da auch einigermaßen Feuchtigkeitsresistent: JBL Control One oder Canton Pro XL.3


Ja Deckeneinbau geht auch, wäre das besser als "normale" LS?
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2016, 11:14
Nö, evtl. nur hübscher.
HannoverMan31
Inventar
#5 erstellt: 18. Jul 2016, 13:25
Die einfachste Lösung wäre doch wirklich, für diesen Fall, das Handy, Tablet oder Smartphone mit Musik beladen, daran nen einigermaßen klingenden portablen Lautsprecher dran stecken, noch eine Ablage nähe des Klos und los kann es gehen.
deniz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jul 2016, 14:28
da ist halt immer die Frage, ob das "basteln" oder die fertige Lösung der Anreiz für das Projekt ist.
JULOR
Inventar
#7 erstellt: 18. Jul 2016, 14:44
Ich dachte auch, es ging eher ums Basteln. Einen Bluetooth-Lautsprecher hinstellen kann ja jeder
nolie
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jul 2016, 23:53
Gar kein Waschbecken ?

Wenn tüfteln dann doch auch richtig oder nicht ? DIY

http://www.lautsprechershop.de/hifi/kkits_breite_invers.htm

Leider gibt es bei 10cm nicht sehr viel Auswahl.

Bei 12cm : evtl die CT 222 ?
Wuhduh
Inventar
#9 erstellt: 19. Jul 2016, 00:33
Moin !

Passivbeschallung = Visaton Tabula über die Tür ?!

Bei Decken- bzw. InWall-Lautsprechern beeinflußt natürlich das Volumen und der verwendete Dämmstoff die Klangwiedergabe. Ich hatte ganz gute Sets von Jamo bzw. Bowers & Wilkens einmal anderweitig getestet. Ist auch eine Stabilitätsfrage, damit die Verschalung nicht sofort bis langfristig ausreißt.

Schade: Ein Bidet könnte man noch in einem Subwoofer mit Baßreflexöffnung nach hinten ( ! ) umwandeln. Oder eine zweite Kloschüssel mit einen dekorativen Deckel nach Wahl, z. B. mit eingegossenem Stacheldraht.

Gutes Gelingen + bitte Fotos von der Endlösung,
Erik
GreyNoise
Neuling
#10 erstellt: 19. Jul 2016, 23:04

deniz (Beitrag #6) schrieb:
da ist halt immer die Frage, ob das "basteln" oder die fertige Lösung der Anreiz für das Projekt ist.


Ja mir gehts ums basteln


nolie (Beitrag #8) schrieb:
Gar kein Waschbecken ?

Wenn tüfteln dann doch auch richtig oder nicht ? DIY

http://www.lautsprechershop.de/hifi/kkits_breite_invers.htm

Leider gibt es bei 10cm nicht sehr viel Auswahl.

Bei 12cm : evtl die CT 222 ?


Waschbecken gibts im Badezimmer, das ist gleich daneben!

Danke für den Link! Werde mir das mal genauer anschauen.
Die 10cm hab ich aus der Luft gegriffen, eigentlich geht auch was größeres.



Wuhduh (Beitrag #9) schrieb:
Passivbeschallung = Visaton Tabula über die Tür ?!


Coole Idee, aber mir gefällt es wenn man die Lautsprecher sieht. Es soll nicht so wirken als ob ich die Lautsprecher verstecken oder hervorheben will.
Die 2. Kloschüssel klingt schon sehr verlockend. Ist genau mein Stil, aber ich wills nicht zu skurril wirken lassen.

Es wird noch ein paar Wochen dauern, aber ich werd ein Update mit Fotos machen!


[Beitrag von GreyNoise am 19. Jul 2016, 23:13 bearbeitet]
nolie
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jul 2016, 23:30
Wenn es ein bisschen breiter darf.

http://www.winboxsimu.de/reload.html?Boxen13.html

Da wird so manch einer aufm Kloo sitzen bleiben und Musik hören
Wuhduh
Inventar
#12 erstellt: 22. Jul 2016, 22:01
Nabend !

Den Tabula kann man aus optischen Gründen auch aus Acryl bauen ( lassen ) .
Beleuchtung nach Wunsch.
Lauflichterkette ?
Mehrfarbig nur über " Geruchssensor " oder einen Temperaturfühler an der Klobrille.

Kann auch als Lagerplatz für den Klopapiervorrat genutzt werden.

@ nolie:

Für längere HörSITZUNGEN sollte dann zusätzlich an einen Voltaren-Schmerzgel-Dosierspender gedacht werden, oder ?

.... ich schweife ab ....

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprechern für Raspberry Pi + Hifiberry
mex_ am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher für 2.0 gesucht
yabo0407 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  69 Beiträge
Kaufberatung 2.0 (+1.0 zuschaltbar)
Tharan am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung 2.0
method1523 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  2 Beiträge
2.0 Wohnzimmerboxen mit Partytauglichkeit.
lenz90 am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  4 Beiträge
2.0 für ~ 500? / hilfe bitte
sn1 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  7 Beiträge
2.0 Lautsprecher für alle Musikrichtungen
frizel18 am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  14 Beiträge
Verstärker bis 350? für 2.0
starch1ld am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  5 Beiträge
Stereo Regallautsprecher 2.0 für TV und Musik
Steve1991 am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  38 Beiträge
2.0 Regallautsprecher für 200-300?
kartal03 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.774