Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Klassenräume

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Niederrheiner
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2016, 23:45
Hallo zusammen!

Hoffentlich könnt ihr mir einen guten Tipp geben! Ich bin Lehrer und - warum auch immer - bei uns an der Schule unter anderem für die Medienausstattung verantwortlich, auch wenn ich keine Ahnung habe (aber ich kann Anträge schreiben und Leuten auf die Füße treten... ). Vor einigen Jahren beantragten wir bei unserer Kommune die Ausstattung unserer Räume mit Beamern und Lautsprechern, um darüber Computer und Dokucam´s nutzen, aber auch Filme schauen zu können etc. Die Stadt besorgte Beamer inkl. eingebauter Lautsprecher, bei denen wir von vornherein sagten, sie seien zu leise, aber nun ja. "Das muss reichen". In einigen Räumen haben wir ausreichend gute Stereoanlagen rumstehen, die man dann nutzen kann, in vielen Räumen aber halt gar nichts. Bisher haben wir ein paar ganz einfache Computerlautsprecher genutzt, die wir vor Jahren für unter 20 Euro das Paar mal angeschafft hatten und seit dem im Haus umher getragen werden (und für ihr Geld echt gute Dienste geleistet haben). Diese sind jedoch grenzwertig leise (in ca. 6 x 10m großen Räumen mit 30 Kids) und daher möchten wir gerne zumindest ein paar neue besorgen. Da ich absolut null Ahnung davon habe schreibe ich mal unsere Wünsche hier ins Forum ´rein, vielleicht kann mir jemand einen guten Tipp geben - wäre prima!

Hier die Anforderungen:
- Ausreichend laut für Räume von ca. 6 x 10 Metern mit bis zu 32 Schülern
- gut tragbar
- ohne Akku (sonst muss immer einer aufpassen, dass die Dinger aufgeladen sind und das wird schief gehen) bzw. auf jeden Fall mit Kabelverbindung.
- mit Klinkenstecker für Computeranschluss (gerne auch mit Bluetooth, aber wenn dann nur zusätzlich)
- Preis je Einheit (Einzelgerät bzw. Paar, je nach Ausführung) < 60 Euro (mehr ist ohne speziellen Antrag nicht machbar)
- von sowas brauchen wir ca. 10 - 15 Einheiten, je nach Preis.

Klingt wie die eierlegende Wollmilchsau, aber genau sowas braucht man immer in der Schule...

Bestimmt steht dazu hier ´was im Forum, aber ich habe leider keine Zeit und Muße mir das alles durchzulesen... ! Falls mir jemand helfen kann (konkrete Modelle, zu beachtende Leistungsangaben, was auch immer: Dankeschön!)
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2016, 00:56
Für sowas hat Gott die professionellen Vertriebe geschaffen

Hier mal eine Box, leider etwas teurer als von dir verlangt, mit BT, AUX, Mic-Anschluss, USB Ladebuchse, Akku und Netzstrom für 99€: Samson XP Escape SE (99€)
6" Tieftöner für runden Grundton und PA Gene, da geht's auch mal lauter sodass die hinteren Reihen auch was verstehen.

Dazu brauchts pro Box noch ein Cordial Klinke-Klinke Kabel 1,5m (5,40€) um die Verbindung mit PC oder Schüler-Notebook herzustellen.

Frag mal an welchen Preis sie bei 15 dieser Sets machen können. (Ich kann mir vorstellen dass 10-15% machbar sein sollten)

Kauft dazu noch ein oder zwei günstige Mikrofone (15,90€ inkl. Kabel und Aufbewahrungsbox) sowie Stative (44€ f. 2 Stück inkl. Tragetasche) und schon kann auch mal ein größeres Diskussionsforum in der Aula stattfinden. Lehreransprachen, kleine Schülerveranstaltungen. Alles kein Problem.

Klar kann man damit keine Party schmeißen, für jegliche Art von "konferenztypischer Sprachbeschallung" sind diese Dinger aber bestens geeignet.

Bei 15 Einheiten zu 60€ hättet ihr also 900€ zur Verfügung.
Bei 104,40€ pro Set abzgl. 10% also ~94€ kommt das doch gut hin wenn ihr erst mal nur 10 Sets anschafft
Und weil dann jeder sagen wird "gut, hier haste 1.000€, mach damit was ordentliches" sind auch noch die zwei Mikrofone mit drin



Grüße aus der PA Ecke, Reference
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 06. Sep 2016, 11:44
Es ging ja nicht um ein bestimmtes Gesamtbudget, sondern darum, dass der Einzelpreis aus formalen Gründen unter 60 € liegen muss, wenn ich das richtig verstanden habe:


Der_Niederrheiner (Beitrag #1) schrieb:
- Preis je Einheit (Einzelgerät bzw. Paar, je nach Ausführung) < 60 Euro (mehr ist ohne speziellen Antrag nicht machbar)


Allerdings befürchte ich, dass du ums Formulare ausfüllen nicht herum kommst, denn es gibt meines Wissens nichts, das deine Anforderungen halbwegs erfüllt und als Neuware für 60 € zu bekommen wäre. Das geht erst ab knapp 80 € los, zum Beispiel: https://www.thomann.de/de/fun_generation_pl_108_a.htm

Es gibt zwar auch billigere Aktivlautsprecher, aber das ist dann wirklich "billig" und ich bezweifle, dass ihr daran eure Freude haben werdet.

Eventuell müsst ihr es anders angehen und einen Verstärker plus Passiv-Lautsprecher kaufen. Da kosten dann die Einzelprodukte auch unter 60 € - aber insgesamt wird es teurer und das Handling beim mobilen Einsatz ist auch etwas fummelig.


Dokucam´s

Uiuiui, schreibst du so etwas auch, wenn deine Schüler dabei sind?
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2016, 14:51
Hi,
die hier fallen mir noch ein (wo ich gerade den Katalog vor Augen habe ^^): DYNAVOX TG-1000M (59,95/Master&Slave)
- eine aktive Box mit Output
- eine passive Box
- Cinch Anschlüsse
- 4" Tiefmitteltöner

Dazu noch ein 1,5m Klinke-Cinch Kabel (2,15€) der nicht ganz untersten Schublade...

Das würde pro Set also 62,10€ bedeuten. Fast genau dein Budget. Bei Pollin lässt sich aber auch nichts mehr am Preis drehen...



Diese Boxen haben im Ggs. zu den oben aufgeführten Samson XP Escape SE viele Nachteile:
- Sie werden schneller am Ende sein, die Chassis sind wesentlich weniger leistungsfähig, ebenso die Endstufe
- Sie werden also bei weitem nicht so laut gehen
- Der Klang wird vmtl. auch schlechter sein
- Lassen sich nicht auf ein Stativ stellen (nur mittels Adapter)
- Keine Mikrofon-Eingänge (nur mit ext. Mic-Preamp)
- Kein Bluetooth (was heute immer populärer und wichtiger wird)
- Weniger robustes Gehäuse
- Vmtl nur eine Stoffabdeckung als Schutz



Der deutlich schlechtere Deal wie ich finde für nicht wirklich (viel) weniger Geld...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für die neue Wohnung
lioneyes am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  12 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für Computerraum in der Schule
PhoenixMC am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  3 Beiträge
Wandlautsprecher für Seminarraum (Präsentation, aber vielleicht auch Film gucken ;-))
Sherminator2 am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Seminarraum mit Beamer
Lex_Luther am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  3 Beiträge
Suche Stereo Anlage für Musik (und Filme)
Kalli90 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  22 Beiträge
Suche guten Verstärker und Lautsprecher
Jan_Solo am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  5 Beiträge
Supreme 2000 auch für kleine Räume geeignet?
Chris_LEV am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  3 Beiträge
Boxen für zuhause die aber auch party tauglich sind?
kong55 am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  22 Beiträge
System für 3 Räume
Mani223 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker für Max 2.000? - Gerne aber auch unter 1.500?
voider78 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  74 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.749