Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakter & günstiger Stereo-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
wayne_insane
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2016, 14:28
Hi,

momentan habe ich meine alte Kenwood Micro-Hifi Anlage an meinem Pc angeschlossen (Kenwood Rxd-M52). Mit dem Klang & Pegel bin ich zu 100% zufrieden. Das Gerät hängt mit an einer Schalt-Steckerleiste und vergisst daher leider manchmal die Soundeinstellungen & oder die Wiedergabequelle. Wenn ich das Gerät an eine eigene Steckdose hängen würde müsste ich es manuell ein & ausschalten oder permanent an lassen, was ich beides nicht möchte.

Von daher möchte ich die Lautsprecher behalten und einen anderen Verstärker besorgen. Dieser sollte die Grundfläche von 25 x 30 cm nicht überschreiten. Von SMSL gibt es ja einige Geräte, mit denen viele Leute sehr zufrieden sind, und die kompakte Ausmaße haben. Allerdings hätte ich gerne jeweils einen analogen Regler für Höhen und Tiefen, da ich diese bis jetzt bei allen Geräten immer etwas nachkorigiert habe. Von SMSL gibt es da leider kein Gerät. Das einzige, was ich gefunden hab sind ein paar billige Geräte von Dynavox & ähnlichem, die eine Regelung haben, aber die sollen vom Klang her miserabel sein.

Tldr: Kompakt, Höhen & Tiefen regelbar, ordentliche Qualität, 20w pro Kanal reichen.

Budget wären 100€ +-x
höanix
Stammgast
#2 erstellt: 13. Sep 2016, 18:11
Moin

wenn du mit der Anlage zufrieden bist musst du sie mal aufmachen.
Für den Speicher ist normalerweise in den Anlagen ein Akku der getauscht werden muss.
Dann behält er auch die Einstellungen wieder. Nach dem Austausch musst du die Anlage aber erstmal am Strom lassen bis er aufgeladen ist.
Ein Austausch des Akkus ist günstiger als ein Neukauf.
wayne_insane
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Sep 2016, 06:07
Gute Idee, danach werde ich mal gucken. Allerdings kann es sein, dass ein neuer Akku nicht die Lösung für alle Probleme ist. 90% der Zeit merkt die Anlage sich nämlich die Audioquelle. Das Sound-preset wird unabhängig davon die meiste Zeit vergessen. Könnte natürlich sein, dass es zwei Akkus gibt, aber das würde mich wundern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakter Stereo Verstärker für PC
ubh am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  10 Beiträge
günstiger Stereo-Verstärker
Timo89 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  29 Beiträge
Kaufberatung günstiger Stereo Verstärker
johann-008 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  10 Beiträge
Kompakter Stereo Verstärker für Heco Celan 700
classiphil am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  5 Beiträge
Kompakter Stereo Verstärker und Streamer Kaufberatung
HiFi-Panty am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  44 Beiträge
Günstiger Verstärker für Sauna Bereich
lord_nibbler am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  3 Beiträge
Günstiger netzwerkfähiger 2.0 Stereo Verstärker
Der_Tobster am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  22 Beiträge
Günstiger gebrauchter Verstärker für Stereo
kartal03 am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  5 Beiträge
Kompakter Verstärker
HinzKunz am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  6 Beiträge
Kompakter Stereo Receiver für JBL One Control
Moalt am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Micro

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedufish
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.444