Deckenlautsprecher Receiver Lösung

+A -A
Autor
Beitrag
twentyzeroone
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2019, 12:44
Hallo zusammen,

ich bin leider ein absolutes Hifi Greenhorn, hoffe jedoch, dass mir hier geholfen wird.

Ich habe einen ca. 60m²großen Wohn/Ess/Kochbereich und suche hierfür Lautsprecher + Receiver.
Geplant sind aktuell 2 Deckenlautsprecher in einer abgehängten Decke. 2 Lautsprecher sind nicht viel, sollten aber reichen. (Ich feiere da keine D
Welche Lautsprecher könnt ihr hier empfehlen?
Magnat IC62/82? Die gefallen mir gut, preislich sind die auch ok, jedoch frag ich mich ob es für ähnliches Geld nicht bereits etwas neueres gibt. Diese Magnat sind ja schon seit Jahren am Markt.

Ein größeres Problem stellt für mich der Receiver dar. Er muss prinzipiell nichts können als Radio abspielen, diese 2 Lautsprecher entsprechend versorgen und sollte- wenn mgl- eine Bluetooth Schnittstelle haben.

Das größte Thema ist der Platz. Das Ding sollte sehr sehr kompakt sein. Denon hat da entsprechende Geräte im Angebot, jedoch liegen die bei 4-800… was diesbez. über Budget liegt.

Hättet ihr hierzu eventuell einen Tipp?
Danke und schöne Grüße!
boyke
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2019, 12:48
Nimm zwei Sonos.
Dann brauchst auch nix in die Decke einbauen.
Das ist klanglich schon ne Katastrophe.
twentyzeroone
Neuling
#3 erstellt: 23. Jan 2019, 12:57
gute Idee, die Ausschnitte für die Lautsprecher sind jedoch bereits vorhanden... ich kann nur noch an der Größe Variieren.
boyke
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2019, 13:04
Sind doch in 5 Minuten wieder dicht ;-)

Zu Deckenlautsprechern kann ich leider nicht helfen.
twentyzeroone
Neuling
#5 erstellt: 23. Jan 2019, 14:19
ne, da müsste die ganze Decke neu verputzt werden...
EffEmm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jan 2019, 19:03
Vor vielen Jahren habe ich bei Bekannten auch Deckenlautsprecher eingebaut (Bad/Dusche). Verwendet habe ich damals ganz normale Auto-Türlautsprecher (MacAudio, 160 mm 2-Wege-System). Klang war ziemlich gut.
Vielleicht findest du ja was Passendes im Auto-Bereich, da ist die Auswahl wesentlich größer als bei speziellen Deckenlautsprechern. Und die Einbausituation in der Decke ist ja der in der Autotür ziemlich ähnlich.
Visaton hat auch ein sehr großes Angebot an Deckenlautsprechern (DL-Serie).

EffEmm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deckenlautsprecher
Max19899 am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher Bad
Snewi am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  4 Beiträge
Musikanlage deckenlautsprecher aux
bensonstyle am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung Receiver , Deckenlautsprecher
hifilex am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  12 Beiträge
Deckenlautsprecher
steiner155 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher + Verstärker gesucht
huhn1027 am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  15 Beiträge
Deckenlautsprecher und Subwoofer
Lars--- am 20.06.2018  –  Letzte Antwort am 24.06.2018  –  14 Beiträge
Deckenlautsprecher für Küche und Essbereich
Schipsy am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  9 Beiträge
Welche Lautsprecher sind OK ?
jockel1112 am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  5 Beiträge
Suche geeigneten Verstärker für Deckenlautsprecher
tohil am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedultraaslan88
  • Gesamtzahl an Themen1.456.351
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.705.051

Hersteller in diesem Thread Widget schließen