Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RA 1060/ RCD 1070

+A -A
Autor
Beitrag
jan.lx
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2003, 15:19
Bin gerade dabei, mir eine neue Anlage zuzulegen. Bis vor kurzem sah es nach Rotel 02 Amp + CD aus. Optik und MM-Eingang waren gute Argumente. Gehört an Dynaudio 122. Habe jetzt den RA 1060 und RCD 1070 zu fast dem gleichen Preis angeboten bekommen . Welcher vernüftige MM-Vorverstärker würde passen? Bin auch für andere Tipps in der Preislage um 2.500€ aufgeschlossen.
ottifi
Neuling
#2 erstellt: 26. Aug 2003, 12:31
Hi Jan,

habe mir gerade den Rotel RC1090 Vorverstärker (1.500 Euro) bestellt, ebenfalls mit schaltbarem MM/MC-Eingang. Nicht nur optisch, auch von der Ausstattung macht der einen sehr guten Eindruck. Da ist z.B. auch eine lernfähige Fernbedienung dabei, die laut Beschreibung wohl mehr taugt als die ganzen via Code zu programmierenden Extra-Teile aus dem Elektro-Supermarkt. Ansonsten hat der RC1090 jede Menge Eingänge und man kann getrennt die Quelle für Monitoring und Recording auswählen. Hoffe, dass ich das gute Stück demnächst kriege !

Gruss,

Otti
jan.lx
Neuling
#3 erstellt: 26. Aug 2003, 16:07
War nicht ganz meine Frage, weil der RA 1060 ein Vollverstärker ohne MM-Eingang ist, aber ich meine Venyls weiter hören möchte.
anon123
Administrator
#4 erstellt: 26. Aug 2003, 16:28
Hallo Jan,

der NAD PP-2 (für EUR 99) hat sich einen guten Ruf erworben. Wie der mit dem RA-1060 zusammenspielt und wie "es dann klingt" kann ich leider nicht sagen. Aber immerhin ein kleiner Hinweis.

Als _eine_ Alternative vom selben Hersteller böte sich der RA-1070 an. Der kostet EUR 1499 und hat auch einen Eingang für Phono-MM. Zusammen mit dem RCD-1070 plus Kabel bleibst Du in Deinem Preisrahmen. Auch der RC-1090 (für EUR 1499) wäre eine Alternative, wie Otti sagte (übrigens ganz entsprechend Deiner Frage nach anderen Tipps). In Deinem Preisrahmen käme dann vielleicht die Endstufe RB 1070 in Frage (EUR 749). CD-Player und Kabel kämen dann aber "extra".

Da ich selbst meinem RA-1060 den RCD-1070 beigesellen möchte, interessiert mich das mit dem Preis ein klein wenig. Rotel vertreibt nur über authorisierte Fachhändler und nur zum UVP (minus Verhandlungsgeschick). Sie untersagen auf ihrer Website explizit Internet- und Versandhandel und lehnen bei Gebrauchkauf eine Garantieübernahme ab. Das mag man findet wie man will. Es ist aber Politik von Rotel, bei der zumindest ich mich rückversichern würde.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 26. Aug 2003, 16:51 bearbeitet]
jan.lx
Neuling
#5 erstellt: 26. Aug 2003, 18:39
Sorry das mit dem Preisrahmen bezog sich auf Amp, CD und LS. Was du zu Rotel sagst habe ich auch gehört, aber manchmal gibt es im Leben Momente, wo jemand ziemlich unfreiwillig verkaufen muss Angebot kommt von privat aus dem Freundeskreis, Anlage ist so 1 Jahr alt - soll nicht mein Schaden sein
anon123
Administrator
#6 erstellt: 26. Aug 2003, 18:46
Na dann könnte ja in technischer Hinsicht der PP-2 eine mögliche Lösung sein. Am besten ausprobieren.

In Sachen Rotel und Garantie hier der Auszug von der Rotel-Website:
"Falls Sie auf der Suche nach gebrauchten Rotel Produkten sind möchten wir Sie darauf hinweisen, daß die Garantie auf Rotel Produkte nicht übertragbar ist. Des Weiteren erlaubt Rotel keinerlei Handel seiner Produkte über das Internet oder den Postweg."
(http://www.rotel-hifi.com/html/backprod/index.html)

Beste Grüße.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA 1060/ RCD 1070 Preisauskunft ?
cosmopolis am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  5 Beiträge
B&W 805S an Rotel RA-1060 ?
Maik_no.1 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  3 Beiträge
Rotel RCD 1070 oder Cambridge Azur
deivel am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
Rotel RA 1060 vs 1062
gierdena am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  3 Beiträge
Rotel RB-1070+ RC-1070 oder Rotel RA-1070???
DerOlli am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.09.2003  –  9 Beiträge
Rotel RDV 1050 oder RCD 1070 ?
red-house am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  3 Beiträge
Rotel RA 1060/1062; Erfahrungen benötigit
DerOlli am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
Cd-player für Rotel RA 1060
fineshoe am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  3 Beiträge
RA 1070 oder PM 15S1?
OLLE85 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  18 Beiträge
Rotel RCD-1072 CD-Player
edefault am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedTallisker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.337