Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endstufe für subwoofer gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
quaeler1
Stammgast
#1 erstellt: 24. Apr 2005, 08:19
Hallo ich habe noch einen subwoofer aus meinem Auto übrig und wollte diesen in mein zimmer stellen. und an meinen Creative Labs DDTS decoder hängen. Natürlich brauch ich dafür jetzt noch ne endstufe die mind 250w RMS an 4 ohm bringt und ne eingebaute frequenzweiche hat...
Hab von Homehifi leider kaum plan und weiß nich was brauchbar ist!
Der VErstärker brauch wie gesagt keine tollen features und sollte ca 150 eur kosten.. (weiß nicht obs sowas im Homehifi gibt....)
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2005, 08:22
kauf dir ein AM 120 aktivmodul und schließ das daran an!
quaeler1
Stammgast
#3 erstellt: 24. Apr 2005, 08:44
Das Am 120 ist eigentlich genau das richtige hat nur zu wenig power... außerdem weiß ich nicht ob das teil die 120 W RMS an 4 oder 8 ohm bringt....
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2005, 09:41
glaub mir das teil bringt dein car-woofer locker zum dampfen ich betreibe ein TW 3000 subchassis das 180watt rms und 500Watt maxleistung hat und habe ein AM 80!
das chassis geht ab wie nichts und das modul hat nur 80 watt!
mit 120 watt kriegste fast jedes chassis zum wabbeln!

Manu
ukw
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2005, 09:57
Es ist viel besser einen überdimensionierten Verstärker zu benutzen als einen zu kleinen Verstärker.
Wenn der Amp aus dem letzten Loch pfeift, hast er keine reserven mehr sich um die Kontrolle des Chassis zu kümmern (Dämpfungsfaktor)
Das könnter er eigentlich gut, da es sich hier um ein Subwoofer (ohne Frequenzweiche) handelt und sich normalerweise
keine passiven Bauteile zwischen dem Ausgang der Endstufe und dem Lautsprecherchassis befinden.

Chassis 300 Watt RMS = Verstärker 600 Watt . R M S !! bitte - nicht Sinus!!
quaeler1
Stammgast
#6 erstellt: 24. Apr 2005, 10:36
seh das auch so wie ukw!
also wenn das chassi 250 w rms hat muss der amp mind. das selbe bringen...
meiner meinung nach bringt n mittlklasse sub an ner "zu starken", hoch qualitativen, amp mehr als ein oberklasse teil an nem amp wo gerade seiner belastbarkeit entspricht!

bei zu schwachem amp wirds unpräzise und der sub fängt an zu tröhnen....

Hm aber mein prob ist damit nicht gelöst! suche immernoch einen passenden verstärker oder ein aktivmodul!

mfg


[Beitrag von quaeler1 am 24. Apr 2005, 10:41 bearbeitet]
Caisa
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Apr 2005, 10:52
Hi, wenn du Leistung haben willst, dann must du auch Geld dafür ausgeben! 250 bis 350 Watt RMS kosten halt...

Gute Module wären noch:

Thommessen 2.5
Inosic RAS 200 oder RAS 300
Sitronik VP 250 oder 300D

gruß caisa
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2005, 10:58
wenn ihr wirklich meint bitte sehr das müsste genug power haben:
http://www.lautsprechershop.de/hifi/verst.htm
das DT500 oder das DT300 !!


[Beitrag von zwittius am 24. Apr 2005, 10:59 bearbeitet]
Caisa
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Apr 2005, 10:59
...und welches meinst du nun?

Edit:
Ok, Beitrag wurde bearbeitet!


[Beitrag von Caisa am 24. Apr 2005, 11:00 bearbeitet]
quaeler1
Stammgast
#10 erstellt: 24. Apr 2005, 11:34
ok das dt 500 wär k *g* aber mal im ernst für den preis kann doch nicht sein... im carhifi bereich kriegste gute endstufen mit 500 w rms für unter 200 eur....

da muss ich mal bei ebay nach einer der genannten stufen die augen auf halten und mal sehen ob ich die gebraucht bekomme....

ansonste wär ja n pa amp billiger........
zwittius
Inventar
#11 erstellt: 24. Apr 2005, 11:42
ja aber fürn caramp brauschste noch die richtige stromversorgung und die sind nicht aktiv!!
Caisa
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Apr 2005, 11:49
Ne PA Endstufe mit Aktivweiche wird auch nicht wesentlich billiger!

Bei ebay bekomt man meist nur die kleineren Module!

gruß Caisa
quaeler1
Stammgast
#13 erstellt: 24. Apr 2005, 11:50
ja ich weiß das die stromversorgung zu hause für n caramp zu aufwendig ist!
aber mich wundert der preisunterscied... technisch und vom materialaufwnad her ist n homehifi amp ja nicht aufwendiger als einer ausm carhifi....

wenn der hier nicht sonderlich im preis steigt könnts doch was sein..:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

oder nicht???
zwittius
Inventar
#14 erstellt: 24. Apr 2005, 11:53
ja das moduk ist sehr gut!
was ist das denn für ein woofer wie groß,Marke??
Caisa
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Apr 2005, 12:03
Das Modul ist sicher gut, aber ob der Bassboost bei 34Hz passt? Kommt auf deinen Sub an!
Ich würde generell eher eins mit variabler Tiefbassentzerrung nehmen...

gruß Caisa
zwittius
Inventar
#16 erstellt: 24. Apr 2005, 12:04
das wird dann aber wieder seeehr teuer und das will er ja nicht!
quaeler1
Stammgast
#17 erstellt: 24. Apr 2005, 12:09
der sub ist ein Intertechnik BigShot 12" !
habs gehäuse (BR) so gebaut dass er bis ca 33 herz nen geraden frequnzverlauf hat! von bassboost halte ich persönlich nid viel....
zwittius
Inventar
#18 erstellt: 24. Apr 2005, 12:14
einen 30er subchassis muss das AM120 doch hinbekommen es haben doch schon endlos viele leute hier den Mivoc XAW 310 gebaut und haben ein AM120 eingebaut!+
und dsa Mivoc 310 hat satte 225 watt rms und max. 600watt!
das AM120 hat 120watt und das ist mehr als genug!
quaeler1
Stammgast
#19 erstellt: 24. Apr 2005, 13:40
klar kommt n ton raus aber wie schauts bei schnellen bässen aus (zb. techno) beim heimkino sinds ja ehr brummtöne da reichen 120 w ! ich denke viele leute ntzen ihren sub einfach auch nicht ideal aus weil se garnid wissen was der an ner richtigen endstufe alles kann ....
zwittius
Inventar
#20 erstellt: 24. Apr 2005, 15:48
ich würe nicht solche sprüche lassen!
die leute die den mivoc xAW 310 verbaut haben sind keine anfänger! und ich rede hier nicht nur von ein oder zwei leuten!!

der stärkste heimkinoreceiver zurzeit hat etwas über 200watt rms pro kanal und das ist kein schwaches teil!
also watt sagt nicht sehr viel aus!!

Manu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Endstufe gesucht
flux123 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  14 Beiträge
Endstufe gesucht!
Marvin95 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  5 Beiträge
Endstufe gesucht!
andrasalfrd am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  3 Beiträge
Hifi Verstärker für 3 Subwoofer gesucht
SleXx am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  3 Beiträge
Subwoofer für Magnat Pro pa 112 gesucht !
Meptronic am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  2 Beiträge
endstufe für subs gesucht.
waldwicht am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  18 Beiträge
Subwoofer gesucht!
steff1707 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  8 Beiträge
Subwoofer gesucht
Otis am 08.06.2003  –  Letzte Antwort am 15.06.2003  –  9 Beiträge
Subwoofer gesucht!
mczyz10203 am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  9 Beiträge
Subwoofer gesucht
niknik1818 am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedemkah
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.596