Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was haltet ihr von den Magnat Motion 144 Ls?

+A -A
Autor
Beitrag
Kirolf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2005, 17:20
Ich habe hier nur mal schnell son Beispiellink gesucht:

http://www.hirsch-il...gnat/Motion_144.html

Anstatt Subwoofer oder so wollen mein Kumpel und ich doch jetzt Lautsprecher, da sich bei uns ein paar Bedingungen verändert haben (neue Nachbarn bei dem CLubraum die kein "WummWumm" wollen...

Doch auf einer Feier sollten die Boxen trotzdem ein paar knackige Bässe haben, das ist uns wichtiger als der Klang . Wir können aber nur rund 80€ ausgeben, und bei Ebay hatte ich diese Boxen (und Magnat is doch ne gute FIrma, oder) einmal mit einem noch sehr, sehr niedrigem Gebot gesehen.

Oder was würdet ihr für Ls empfehlen? Wie gesagt sie sollen recht ordentlich Druck machen und um so etwas für das Geld (so ca. die Summe) zu bekommen, muss ich mir halt etwas gebrauchtes holen.

Kirolf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mai 2005, 17:47
Oder bei Nubert kann man ja (das habe ich irgendwo mal gelesen) sich die Dinger zum Probehören zuschicken lassen und die haben ja angeblich auch guten Bassdruck (und auch superklang (wenn Boxen dazu auch gut klingen ists halt auch noch besser)). Allerdings liegen die wieder ein bisschen über unserem Budget. Oder lohnt es sich, auf sowas zu sparen? Oder gibts Alternativen?

Kirolf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2005, 17:51
Ups, ich seh grad das nicht 1 Paar 127€ kostet, sondern nur 1 Box. Damit fallen die quasi gesehen schonmal weg...
bvolmert
Inventar
#4 erstellt: 16. Mai 2005, 17:54
80€!

Was soll man denn da guten Gewissens empfehlen können?
Versuch dein Glück auf dem Gebrauchtmarkt, aber selbst da wird es schwer.

Von den Motion halte ich nicht besonders viel.
lolking
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2005, 18:00
jbl control one! bieten tollen klang und sind so gut wie nicht kaputt zu kriegen. für das paar müsst ihr aber noch ein bissel sparen (kosten ca. 120€) aber es wird sich lohnen wenn der zu beschallende raum nicht allzu groß ist...

die teile sind soweit ich weiß bis 100 watt belastbar, es kann also durchaus lauter werden.

die angesprochenen magnat teile sind heimlautsprecher werden also vermutlich hohe belastungen nicht lange mitmachen (insbesondere da es sich nicht grade um hochwertige lautsprecher handelt!)


[Beitrag von lolking am 16. Mai 2005, 18:03 bearbeitet]
Kirolf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2005, 20:30
Und warum gefallen dir die Magnat nicht bzw. was ist an denen schlecht?
lolking
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2005, 20:46
nun, sie hören sich an wie die kleinen aktivboxen von sony die ich an meinem laptop habe um auf reisen mal filme zu schauen nur das die höhen dabei furchtbar schrill klingen.

ich würde auch nicht grade behaupten dass sie sonderlich gut "boom boom boom" machen können!

sie sind meiner meinung nach einer der lautsprecher die für den schlechten ruf von magnat sorgen.


edit: hast du dir die control mal angesehen? lass dich von den kleinen maßen nicht verwirren!

ich hab dieses angebot bei ebay gefunden. da sind sogar schon wandhalterungen dabei:

http://cgi.ebay.de/w...item=7515200629&rd=1


[Beitrag von lolking am 16. Mai 2005, 20:49 bearbeitet]
Kirolf
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Mai 2005, 04:27
Hmm, also 50 w rms. D.h., die sind ungefähr so wie die 2 Boxen bei mir (zuHause) die relativ Bass haben (auf jeden Fall guten Bassklang). Und du hast die Boxen wirklich schon gehört? Sie gehen ja nur <--(???) auf 50Hz runter. Ist das wenig? Ich will auch recht tiefe Bässe geniessen, solche dröhnenden die man auf recht billigen Boxen immer garnicht hört. Als Basstest ist "Frauenarzt" gut, zwar wwwwwwbekloppte Musik, aber bei dem einen Album (Tanga 2003) der absolute Basstest.
zwittius
Inventar
#9 erstellt: 17. Mai 2005, 08:59
habe die motion(waren aber nicht die 144) einfach mal so beim bummeln im saturn gesehn und hab sie mir mal gleich angehört!
also sie klingen sehr schlecht!
schwabbelbässe und die höhen waren ohne "frische"! aber für den preis war dsa zu erwarten!

also für ne party machen sie schon ein bisschen bumm bumm aber es kommt drauf an wie groß der raum ist und was für ein erstärker vorhanden ist!!


Manu
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Mai 2005, 09:38
audiophile klanggenüsse liefern die motions nicht. aber sie sollten genügend power haben, um 40 quadratmeter mit gehobener zimmerlautstärke zu versorgen. bassdruck machen sie auf jeden fall.

da die höhen nicht sehr schrill sind, klingen sie für "clubraum" überdurchschnittlich gut, und mit den meisten quelle/aldi/lidl brüllwürfelsystemen können sie klanglich gut mithalten.

solltest du in der lage sein, den aufpreis für standlautsprecher aus der vintage serie zu zahlen, wirst du das allerdings nicht bereuen.


[Beitrag von MusikGurke am 17. Mai 2005, 09:39 bearbeitet]
Kirolf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Mai 2005, 09:51
Naja, der Raum ist (bei ner Feier) vielleicht 25 Quadratmeter und wie gesagt auf die Qualität kommt es nicht soo drauf an, und die motion 144 haben ja statt 50 170 w rms, ich denke mal das wir da bei unseren Wünschen damit besser kommen würden als mit den Jbl One. Allerdings was sind das für Vintage lautsprecher? Kann mir einer mal n Link geben?
zwittius
Inventar
#12 erstellt: 17. Mai 2005, 10:12
was hast du denn für einen versträrker!

vielleicht könnt man auch wenn es ein stereoAMp mit 2LS-paaren 4 von den motion 144 anschließen!? dann müsste es richtig wumms machen!!


Manu
zwittius
Inventar
#13 erstellt: 17. Mai 2005, 10:14
hie sind die vintage:
http://cgi.ebay.de/w...item=7516245035&rd=1

und wattzahlen sind total unwichtig!

die vintage klingen um welten besser!
man würde meinen die motion-serie ist von einem ganz anderem hersteller als die vintage-serie!
zwittius
Inventar
#14 erstellt: 17. Mai 2005, 10:16
ich würde die hier empfehlen:

http://cgi.ebay.de/w...tem=7514703737&rd=1&

die sind bezahlbar und klingen besser als die motion!
an die vintage kommen sie jedoch nicht ganz ran!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Mai 2005, 10:16
25 quadratmeter? da ist die motion ideal, der richtige amp vorrausgesetzt... die wattangaben sind ziemlich egal, aber der wirkungsgrad von leicht über 90 db der motions ist für einen preiswerten partykeller wie geschaffen....

aber wie zwittus schont dezent angedeutet hat: die vintage sachen sind den aufpreis wert....
zwittius
Inventar
#16 erstellt: 17. Mai 2005, 10:21
oder die soundforce das sind dann wirklich partyboxen:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/128194.html

billiger und lauter gehts nicht!
bvolmert
Inventar
#17 erstellt: 17. Mai 2005, 10:40

zwittius schrieb:
oder die soundforce das sind dann wirklich partyboxen:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/128194.html

billiger und lauter gehts nicht! :D


Hast du die schon mal gehört?
Kirolf
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Mai 2005, 10:49
Hmm, den "Aufpreis" von rund 200€ zu den Vintageboxen könnte ich warscheinlich nicht bezahlen. Die anderen für 258€ könnte ich mir mit langwirigem Sparen vielleicht leisten, aber dann würde ich es sicher nicht bis Anfang Juli schaffen, denn dann ist meine Geburtstagsfeier mit Kumpels und da wollte ich wenn möglich schon 1 Paar Boxen haben, allerdings soll man natürlich nichts überstürzen. Die Magnat"rummelboxen" sind als Paar für 150€ da schon angemessener, doch was macht wohl mehr Druck, bzw. Klingt besser? Nagut, sicher die beiden teureren Magnatboxen. Grmbl, is das eine schwere Entscheidung. Oder reichen für solche Feiern (und ansonsten einem eher kleinen Raum) doch die Motion 144? Solange wie sie Druck machen mag es gehen, es sei denn sie würden total Sch..... klingen. Hat jemand diese Boxen schonmal dauerhaft in etwas kleineren Räumen getestet? Oder die Pa-Rummelboxen?


[Beitrag von Kirolf am 17. Mai 2005, 11:07 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 17. Mai 2005, 10:51
stimmt.

wie gesagt: druck machen die motions genug. das problem ist eher der klang, der im verhältniss zum normalen party keller equipment immer noch sensationell gut ist

im vergleich zu den teureren produkten, ziehen die aber (deutlich) den kürzeren.
zwittius
Inventar
#20 erstellt: 17. Mai 2005, 11:24
ja innem makromarkt hab ich die soundforce gehört undlaut sind sie wirklichfür den preis!

mir ist klar das das kein hifi ist und miserabel klingt!!


[Beitrag von zwittius am 17. Mai 2005, 11:26 bearbeitet]
Kirolf
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 17. Mai 2005, 12:58
Da komme ich wohl doch am besten wenn ich mir die Motion 144 bestelle (wegen den etwas niedrigen Anforderungen in Sachen Klang) und versuche unter 100€ zu kommen (Ebay halt).
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 17. Mai 2005, 13:55
würde ich in deinem fall auch empfehlen...
lolking
Inventar
#23 erstellt: 17. Mai 2005, 17:05
naja, ich hab die motion 88 gehört und die höhen klangen ab gewissen pegenln wirklich furchtbar schrill... aber wenn dein herz dran hängt will ich dich mal nicht aufhalten.
noexen
Stammgast
#24 erstellt: 17. Mai 2005, 18:11
>
>Was haltet ihr von den Magnat Motion 144 Ls?
>
nix! 1. wirst du die selbst bei ebay nicht für unter 100 euro bekommen weil die halt warum auch immer populär sind und 2. gibts bei ebay für das gleiche geld sicher schon ordentliche LS die halt nicht "schlecht" in ihrer klasse klingen... musst mal ein bisschen suchen...

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

such ruhig mal weiter

zwittius
Inventar
#25 erstellt: 17. Mai 2005, 18:15
sorry aber wir wissen immernoch nicht was für einen verstärker du hast!
das ist sehr wichtig!

Manu
Kirolf
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 18. Mai 2005, 11:23
Also als Verstärker haben wir die recht alte Anlage meines Freunds, die aber mal sehr teuer war. Ich habe leider keine Ahnung wieviel Watt die hat oder so, allerdings ist es die Anlage die über mehr als genug Stunden 6 Boxen ausgehlaten hat, also ich weis ja nicht, ob das auch etwas Aufschluss auf die Leistung geben könnte. Ansonsten muss ich mir das Ding nochmal angucken!
zwittius
Inventar
#27 erstellt: 18. Mai 2005, 11:33
gut dann wird die auch locker ein paar motion 144 aushalten!
Kirolf
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 19. Mai 2005, 03:54
Ja, bald weis ich ja nun endlich wieviel Geld ich denn nun 100%ig zu Verfügung habe! Dann ist es auch etwas leichter zu Etnscheiden.
Kirolf
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Mai 2005, 03:55
Ach so und Thx für die Ebay Links das sieht ja PReis/Leistungsmäßig alles nicht schlecht aus!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Motion 144 - Ein Ohr wert?
nubix am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  2 Beiträge
was haltet ihr von magnat motion 1000
marfmeister am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
Verstärker für Magnat Motion 144 Standlautsprecher
Matee am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  6 Beiträge
magnat motion 144 was halted ihr davon?
yoz am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  10 Beiträge
Verstärker für Magnat Motion 144
CuR3 am 27.06.2003  –  Letzte Antwort am 18.07.2003  –  4 Beiträge
Magnat Motion 144?
Wynyard am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  12 Beiträge
Was haltet ihr von den LS ?
Der_Eistee am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von den LS?
666company am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  17 Beiträge
magnat motion 144 oder vector 55?
nullachtfuenfzehn am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  5 Beiträge
Was haltet ihr hiervon? (Magnat)
Saro am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedneltymind
  • Gesamtzahl an Themen1.345.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.914