Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mc Voice miniverstärker!?

+A -A
Autor
Beitrag
board4fun
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2005, 12:24
Also ich habe von meiner Oma zwei Canton Karat 40 Lautsprecher geerbt, wollte diese an meine Anlage (naja nen kleines Kompakt system) anschließen, jedoch haben die boxen ne impendanz von 4 ohm und die anlage verlangt mindestens 8 ohm, jetzt habe ich die kleinen Miniverstärker (die auch von der größe her besser in mein zimmer passen entdeckt) die es bei ebay gibt : http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT

und

http://cgi.ebay.de/w...item=7516505362&rd=1

in wie weit bekomm ich dort qualität geboten wenn ich in sagen wir etwas über zimmerlautstärke höre reichen diese verstärker aus?

danke im vorraus
Röhrender_Hirsch
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2005, 13:29
Hallo,

für 30-40€ würde ich einen gebrauchten älteren Verstärker nehmen. Da bekommst du auf jeden Fall mehr als 2x10W RMS und besseren Klang für's Geld.

Muss es unbedingt von den Abmessungen "Mini" sein?
board4fun
Neuling
#3 erstellt: 25. Mai 2005, 13:36
es muss nicht mini sein, wäre zwar gut, muss aber nicht sein.

Ist RMS die Musikleistung? oder die Sinusleistung?
HinzKunz
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2005, 14:17
Hallo,

ich würde dir auch zu nem gebrauchten Verstärker raten.
Die Dinger aus deinen Links sind Schrott.


Ist RMS die Musikleistung? oder die Sinusleistung?

Weder noch.
Die RMS-Leistung ist (im regelfall) recht ähnlich der Sinusleistung, wird aber nach einem Anderen verfahren gemessen.
Die Musikleistung ist ein theoretischer Wert und hat keine wirkliche Aussagekraft.

mfg
Martin
board4fun
Neuling
#5 erstellt: 25. Mai 2005, 14:22
nunja letztendlich ist es nur wichtig das die boxen dran passen, und das ich es mir als schüler leisten kann!

gibt es eigentlich geräte durch die ich 4ohm lautsprecher auch an eine anlage mit mind. 8 ohm anschließen kann?
HinzKunz
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2005, 14:25

nunja letztendlich ist es nur wichtig das die boxen dran passen, und das ich es mir als schüler leisten kann!

Wie wärs denn Damit?
Oder damit?

mfg
Martin


[Beitrag von HinzKunz am 25. Mai 2005, 14:27 bearbeitet]
board4fun
Neuling
#7 erstellt: 26. Mai 2005, 10:08
ja sowas in die richtung, ich werde mich in den näcsten wochen bei ebay umschauen, danke nochmal für eure tipps!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Miniverstärker
teckste am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  3 Beiträge
Miniverstärker gesucht
CMG am 29.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Miniverstärker; Bitte um Hilfe
Andreas1997 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  11 Beiträge
Miniverstärker gesucht
antosa am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  4 Beiträge
Miniverstärker mit mehreren, addierten Eingängen?
Matze88 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  8 Beiträge
Suche MiniVerstärker für meine Wandboxen 2x75 Watt
Sir_Hatschi am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  2 Beiträge
Teac CR-H500NT verlangt nach mindestens 6 Ohm LS
drive_five am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  5 Beiträge
welcher miniverstärker fürs kleine Geld?
viertelnach8 am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  6 Beiträge
Miniverstärker für "Unterwegs"
Stephan.M. am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  3 Beiträge
Wer kann mir den beste Miniverstärker/ Endstufen Hersteller nennen ?
Tahlon am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.076