Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit der Lautstärke Sony MHC-EX700

+A -A
Autor
Beitrag
rleue
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2012, 16:06
Hallo zusammen

Ich habe ein Problem mit meiner neu gekauften Sony MHC-EX700 Stereoanlage.

Die Anlage hat insgesamt 30 Lautstärkelevel. Die erste halbe bis ganze Minute direkt nach dem Einschalten kann ich dies 30 Level voll ausnützen. Doch nach dieser Minute schaltet die Stereoanlage die Lautstärke automatisch nach unten. Bis und mit Lautstärkelevel 16 kann ich die Musik gewohnt lauter und leiser drehen. Doch wenn ich dann die Lautstärke zum Beispiel auf Level 23 erhöhen möchte, ist der Klang gleich laut wie auf Level 16.

Die Anlage ist über einen Cinch-Stecker mit meinem Computer verbunden. Das Kabel habe ich schon gewechselt, brachte leider nicht den gewünschten Erfolg. Dasselbe Problem, wenn ich über einen USB Stick Musik hören möchte. Radio und CD sind dafür nicht betroffen. Dort ist allerdings die Maximallautstärke deutlich geringer.

Meine Fragen nun dazu:

1) Besitzt jemand diese Stereoanlage, und, falls ja, hat er dieses Problem auch?
2) Habt ihr Lösungsvorschläge, oder ist dies ein klarer Garantiefall?

Mit meinem Latein bin ich auf jeden Fall am Ende. Hoffe nun auf eure Antworten.

Vielen Dank
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2012, 16:20
Dies könnte entweder eine Gehörschutzfunktion sein,
könnte auch ein Clippingschutz sein, oder eine Notregelung bei Überhitzung.

Aber mal eine Frage, warum drehst du die Anlage (noch dazu Kompaktanlage) auf Maximum?

Bei Kompaktanlagen entsteht früh Clipping, dreh also nicht mehr als 24 auf (bei alles auf Flat).
Ausserdem sind doch die Boxen neu? Die sollen sich erst mal einspielen, und du zerrobst sie gleich,
das geht auf die Lebensdauer.

Wenn es bei 15-20 noch nicht laut ist würde ich eher mal den PC überprüfen, ob die Lautstärke bei dem auch auf 80-100% steht (sollte).

Nichts desto trotz, wenn es keine der oben genannten 3 Gründe hat, ist es ein Garantiefall.
Les doch mal die Beschreibung durch.


[Beitrag von Stereo33 am 28. Jul 2012, 16:33 bearbeitet]
rleue
Neuling
#3 erstellt: 28. Jul 2012, 16:36
Also wenn die Stereoanlage die Lautstärke nicht automatisch zurückstellen würde, würde ich natürlich niemals auf dem Maximum Musik hören! Und Level 16 ist ein wenig über Zimmerlautstärke und für mich somit einfach zu wenig laut.

Die Lautstärke auf dem Computer ist auf dem Maximum (100%). Einzig was ich könnte ist, die Lautstärke künstlich über den VLC Media Player zu erhöhen. Doch das ist wie gesagt künstlich und die Qualität ist danach einfach nur schrecklich.

Was ich noch sagen kann ist, dass die Anlage ein Ausstellstück war. Sie wurde also sicher immer wieder probegehört, usw.

Die Beschreibung kann ich nochmals durchlesen, doch soweit ich mich erinnern kann, stand dort nichts von einer Lautstärkeanpassung.

Trotzdem Danke für deine Hilfe!
Stereo33
Inventar
#4 erstellt: 28. Jul 2012, 16:53
Also das Signal vom PC scheint IO zu sein.
Es ist jetzt schwer zu sagen wie laut was bei der Anlage ist, und die meißten Leute hier haben Anlagen aus Bausteinen.

Aber so lange es laut genug geht (wie laut ist denn 22?) ist es ja OK, aber dennoch könnte es ein Defekt sein.
Ich weis nicht ob Sony seine Philosophie geändert hat, vor 10 Jahren die Kompaktanlagen gingen auch bis 30 (haben nicht selbst zurück geregelt) und waren bei 20 schon recht laut.
Zimmerlautstärke war glaube bei ~ 10.

Allgemein als Hifi-Hörer würde ich dir natürlich von der Anlage abraten.

Wenn du mehr Budget hast, kannst du die Anlage zurückgeben. Für 300€ bekommt du einen guten gebrauchten Verstärker und gute Boxen, aber da fehlt dir sicher der Tuner oder die Möglichkeit ohne PC, CDs zu hören.


[Beitrag von Stereo33 am 28. Jul 2012, 17:03 bearbeitet]
rleue
Neuling
#5 erstellt: 28. Jul 2012, 17:13
Also in dieser ersten Minute nach dem Einschalten ist Level 22 eigentlich gerade richtig für mich. 30 dann schon zu laut. Doch nach dieser Minute ist dann alles ab Level 16 auf Zimmerlautstärke, sei es nun 22 oder 30.

Ja, das kann ich bestätigen. Ich hatte vorher eine Sony MHC-GT111 und war absolut zufrieden. Ich konnte niemals(!) auch nur in die Nähe der Maximallautstärke gehen.

Mein Fehler war, dass ich etwas neues ausprobieren wollte (5.1 Concept E 100 Control von Teufel). Ehrlich gesagt enttäuschte mich dieses System allerdings sehr, da der Bass des Subwoofers fast nur in den Ecken des Zimmers zu spüren war (Ist es bei einer normalen Stereoanlage auch, jedoch weniger extrem). So schickte ich das Teufel Set wieder zurück und habe zum Glück mein Geld zurückbekommen. Die alte Anlage hatte ich bereits verkauft, was ich im Nachhinein natürlich nicht gemacht hätte.

Bei dieser Stereoanlage ist dies aber nicht so einfach. Wohne in der Schweiz, und da kann man die Artikel nicht einfach so zurückgeben.

Ja das wäre ein Möglichkeit. Aber da ich, wie du sicher gemerkt hast völlig unerfahren bin in diesem Gebiet habe ich bis jetzt immer auf Komplettanlagen gesetzt.
Stereo33
Inventar
#6 erstellt: 28. Jul 2012, 17:32
Also wenn du umtauschen kannst, solltest du es ggf. Ansonsten erst mal zur Überbrückung nehmen, später dann richtige Boxen anschaffen. Irgendwann kommt dann der Verstärker und der Rest.

Für den Anfang ist eine Komplettanlage OK. Irgendwann steigen die Ansprüche und hoffentlich auch das verfügbare Budget. Spätestens dann kauft man sich ein Verstärker und was man noch so brauch.

Teufel ist schon was aber auch noch nicht die richtige Liga.
Im Comsumer-Bereich ist da eher Heco Metas und Canton GLE verbreitet.
rleue
Neuling
#7 erstellt: 28. Jul 2012, 18:39
Ja, ich werde schauen was sich machen lässt.

Vielen Dank für die Beratung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV an Sony MHC-NX3AV anschliessen
suchfunktion am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  4 Beiträge
Sony MHC-2600
Mischaa* am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  3 Beiträge
Sony MHC 4800
malilink am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  2 Beiträge
Kompaktanlage "Sony mhc ex5""
hollarf am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  10 Beiträge
sony MHC-4800 (Verbindungs-kabelverlust)
herbie1 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  11 Beiträge
Sony MHC-RG222 mit Handy verbinden
#Moritz# am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  3 Beiträge
Sony TA-AX 330 problem
Premutos am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  2 Beiträge
CD-Player kompatibel zu SONY MHC 3500
-BeBu- am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  4 Beiträge
Lautstärke-Problem
switch am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  3 Beiträge
Sony MHC-4800 Klangqualität
Fuchiii am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitgliedinsyc
  • Gesamtzahl an Themen1.346.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.611