Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Monitor-Schaltung?

+A -A
Autor
Beitrag
Dualist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Sep 2004, 12:42
Moin!

Bei ebay konnte ich unlängst einen Verstärker bewundern, an dem man - laut Artikelbeschreibung - sogar einen Monitor anschließen kann

Aber um ehrlich zu sein weiß ich selber nicht viel darüber.
Zwar nutze ich die Monitorschaltung meines Verstärkers über mein Tapedeck mit Hinterbandkontrolle, aber als mich neulich ein Freund fragte, was denn dieser "Monitor" genau ist, kam ich ganz schön ins stottern. Deshalb meine Frage an Euch: Was macht diese Schaltung - technisch gesehen?
Gibt es die überhaupt noch an modernen Verstärkern?


[Beitrag von Dualist am 08. Sep 2004, 12:47 bearbeitet]
Finglas
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2004, 13:34
Hallo,

zur Aufnahme stellst Du ja den Verstärker auf den Eingang der Quelle, also z.B. CD oder LP oder Tuner. An die Lautsprecherausgänge wird dann auch dieses Signal der Quelle weitergegeben, d.h. Du kannst während der Aufnahme die Quelle anhören. Weiterhin wird das Signal der Quelle auch an die Tape-Out/Tape-Rec-Ausgänge des Verstärkers weitergeleitet, so dass das Tapedeck es aufzeichnen kann.
Bei aktivierter Monitorschaltung wird nun nicht das Signal der Quelle, sondern das Signal, welches das Tapedeck ausgibt (!!!) auf die Lautsprecher geschaltet. Bei einem normalen Tapedeck ohne Hinterbandkontrolle würde man während einer Aufnahme nichts hören (höchstens später dann bei der Wiedergabe), da der einzige Tonkopf (abgesehen vom Löschkopf) mit Aufnehmen beschäftigt ist. Bei Tapedecks mit Hinterbandkontrolle sitzt ein weiterer Tonkopf hinter dem Aufnahmekopf, tastet das Band ab und gibt das gerade aufgenommene Signal wieder an den Verstärker zurück, der es dann Dank Monitorschaltung gleich wiedergibt. Kurz: Du kannst das hören, was gerade aufgezeichnet wird und damit die Qualität der Aufnahme kontrollieren.

Ob das bei Verstärkern der neuesten Generation noch der Fall ist, weiss ich nicht. In den 90ern gab es auf jeden Fall noch Verstärker mit Monitor-Funktion.

Cheers
Marcus
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 08. Sep 2004, 13:36
Ja, es gibt die Monitorschaltung noch an neueren Verstärkern. Sogar an meinem Pio 511 Digitalreceiver, den ich u.a. deswegen gegenüber anderen Modellen vorgezogen habe.
Django8
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2004, 13:54
Eine oder wenn möglich sogar zwei Monitor-Schaltungen halte ich für sehr wichtig. Nicht nur für Tape-Decks mit Hinterbandkontrolle, sondern z.B. auch für das Aussteuern von analogen MD-Aufnahmen oder für das Anschliessen eines Equalizers (falls kein Pre-Out-Main-In-Anschluss vorhanden ist) kann die Schaltung verwendet werden.
Leider haben heute immer wenige Geräte eine Monitor-Schaltung. Ich würde aber die Finger von einem (Vor)Verstärker lassen, der nicht mindestens eine Monitor-Schaltung hat. In den 70ern war das Standard (wie z.B. Anschlussmöglichkeiten für mehrere Lautsprecherpaare auch).
Passat
Moderator
#5 erstellt: 08. Sep 2004, 15:56
@Finglas:


Bei einem normalen Tapedeck ohne Hinterbandkontrolle würde man während einer Aufnahme nichts hören (höchstens später dann bei der Wiedergabe), da der einzige Tonkopf (abgesehen vom Löschkopf) mit Aufnehmen beschäftigt ist.


Das der einzige Tonkopf mit Aufnehmen beschäftigt ist, ist schon richtig, aber man hört auch bei Tapes ohne Hinterbandkontrolle etwas, denn die geben einfach das Signal, das an den Eingangsbuchsen anliegt, unverändert wieder an den Ausgangsbuchsen aus.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tape Monitorschaltung
Silent_Bob am 20.01.2003  –  Letzte Antwort am 22.01.2003  –  6 Beiträge
Kopfhörerbuchse an Monitor rauscht
svenko am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  6 Beiträge
Pianocraft an Infinity Studio-Monitor, kann was passieren?
mathi am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  3 Beiträge
Was für Monitor Audio sind das?Mit Bildern!
djsouth2004 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  8 Beiträge
Welchen Nahfeld Monitor?
Sacktritt am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  11 Beiträge
Was genau macht ein Equalizer ?
terpentinos am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  5 Beiträge
Monitor-Aufstellung
Stefan am 13.01.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2003  –  2 Beiträge
Wer kann mir was über dieses Tapedeck sagen?
Wan am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  6 Beiträge
Was kann ich wo anschließen?
wasserbier am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
Kann jemand was zu dieser Anlage sagen?
Pixx3L am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 76 )
  • Neuestes MitgliedHiFiLaie90
  • Gesamtzahl an Themen1.346.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.680