Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Dual P 410 V1

+A -A
Autor
Beitrag
roru78
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2005, 16:57
guten tag

ich habe einen alten plattenspieler von der firma gebr. steidinger, die bezeichnung ist DUAL P 410 V1 und die seriennummer 110-150-220V/50Hz/22VA, nun habe ich ein problem und vielleicht können sie mir helfen.
ich suche dafür eine neue nadel und habe folgende bezeichnung darauf gelesen: LP/S 78
habe ich eine chance daran zu kommen?

beste grüsse

roland rudin
Finglas
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2005, 17:47
Hallo,


roru78 schrieb:

ich habe einen alten plattenspieler von der firma gebr. steidinger, die bezeichnung ist DUAL P 410 V1

das Modell kenne ich jetzt nicht, nur Modelle mit CS 410 oder P XX, wobei XX eine zweitstellige Zahl ist. Aber das will noch nichts heissen.



und die seriennummer 110-150-220V/50Hz/22VA,

Das ist sicher nicht die Seriennummer, sondern die Daten für die Stromversorgung.


ich suche dafür eine neue nadel und habe folgende bezeichnung darauf gelesen: LP/S 78

Generell gibt es eine Reihe von Läden (auch im Internet), die sich auf Plattenspieler spezialisiert haben. Da finden sich auch eine ganze Reihe alter Orginalnadeln bzw. entsprechende Nachbauten, die als Ersatz verwendet werden können. Da ich jetzt weder mit der Modellbezeichnung des Plattenspielers oder der Nadel auf die Schnelle fündig geworden bin, würde ich einfach mal bei folgenden Läden nachfragen, ob sie eine entsprechende Nadel vorrätig haben bzw. einen adäquaten Ersatz liefern können. Ich bin dort bisher immer fündig geworden:

http://www.mrstylus.com
http://www.h-ue.de
http://www.phonophono.de
http://www.dienadel.de

Viel Erfolg!
Marcus
gdy_vintagefan
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2005, 18:22

Finglas schrieb:
das Modell kenne ich jetzt nicht, nur Modelle mit CS 410 oder P XX, wobei XX eine zweitstellige Zahl ist. Aber das will noch nichts heissen.


Der CS 410 ist wohl ein neuerer Plattenspieler. Der P 410 V1 müsste ein Gerät aus den späten 60ern sein. Die ganz alten 400er-Modelle waren Einstiegsklasse, vermutlich mit Kristallsystem. Heute sind diese vor allem als Sammlergeräte beliebt.
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 18. Nov 2005, 21:08
Hallo!
Ich denke nicht das die Bezeichnung auf deinem System wirklich etwas aussagt, die klingt mir dann doch zu sehr nach "LP (Langspielplatte)/S (Single)" Ist es noch eine Wendenadel? Wen ja ist es auf jeden Fall ein Kristallsystem. Hier kannst du dir die Bilder aller Nadeln die es im Shop gibt anzeigen lassen, hoffentlich hilfts dir weiter.
http://www.nadelshop.de/systeme.htm
MFG Günther
Finglas
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2005, 22:49

Michael schrieb:
Der P 410 V1 müsste ein Gerät aus den späten 60ern sein.

Etwas vor meiner (Hifi)-Zeit. Da konnte ich gerade mal laufen und quälte meine Eltern und deren Plattenspieler mit einer Heintje-Platte


Hörbert schrieb:

Ich denke nicht das die Bezeichnung auf deinem System wirklich etwas aussagt, die klingt mir dann doch zu sehr nach "LP (Langspielplatte)/S (Single)" Ist es noch eine Wendenadel?

Wäre natürlich auch denkbar. Ich hatte auch schon überlegt, ob die 78 noch ein Hinweis darauf ist, dass auch Schellack-Platten damit abspielbar sind. Ich habe noch einen alten Telefunken hier mit so einer Wendenadel. "Wunderbarer" Sound von so einer Schellack - aber nett nostalgisch


Cheers
Marcus
roru78
Neuling
#6 erstellt: 19. Nov 2005, 11:20
hallo zusammen

erst mal herzlichen dank für eure antworten ihr habt mir sehr geholfen, ich habe nun diese firmen angeschrieben, mal sehen was passiert.

ich stelle hier noch einige bilder dazu.

gruss roland

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Finglas
Inventar
#7 erstellt: 19. Nov 2005, 11:39
Hallo Roland,

das ist in der Tat ein recht alter Dual
Leider lässt sich der Tonabnehmer auf den Bildern nur schlecht erkennen. Kann man ihn durch Umklappen wenden? Zumindest würde ich es vom Bild her nicht ausschließen. Derartige Ersatznadeln müssten sich m.E. finden lassen. Hast Du noch ein Bild vom Tonabnehmer im Detail?

Übrigens: Die Bilder sind wahrscheinlich nur für registrierte Benutzer des Dual-Boards einzusehen!

Cheers
Marcus
roru78
Neuling
#8 erstellt: 20. Nov 2005, 13:32
mit den bildern ist mir ein fehler unterlaufen ich bitte um entschuldigung!

hier die bilder:





wer den beitrag im dual forum verfolgen möchte kann dies unter http://www.dual-board.de/thread.php?threadid=4239 tun.
ich hatte eben das them bereit hier eröffnet und danach wurde ich darauf aufmerksam gemacht das es für dual gerät ein eigenes forum gibt.

gruss roland
roru78
Neuling
#9 erstellt: 20. Nov 2005, 13:39
innenleben:

Hörbert
Moderator
#10 erstellt: 20. Nov 2005, 17:24
Hallo!
Das ist ganz sicher ein Kristallsystem mit Wendenadel Also das ist ein nettes Sammlerstück, allerdings Platten würde ich damit nicht abspielen. (Ausser zur Demonstration das daß ganze noch Funktioniert ) Viel Spaß damit
MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Restek V1 wiederentdeckt - interessanter Test
Oliver_Stein am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  2 Beiträge
DUAL Quartz Synthesizer Tuner CT150
SirF am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2003  –  3 Beiträge
Dual CV1100
Killerspring am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  4 Beiträge
DUAL 601
bogarth8321 am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  2 Beiträge
Suche Renkforce WS-410 oder wo reconen
Laraviech am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  3 Beiträge
Hifonics MXZ 12 Dual
Broken93 am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  2 Beiträge
80èr Dual - Anlage * gut ??? *
Burnmaster am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  4 Beiträge
Phonar P 20 s + Marantz Pm 6010 Se
Jarek am 15.02.2003  –  Letzte Antwort am 27.02.2003  –  2 Beiträge
Dual CS 415-2 schlecht?
jasomirgott84 am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  3 Beiträge
Kennt jemand den Dual cv5670
Peter_W am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.225