Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CV1100

+A -A
Autor
Beitrag
Killerspring
Stammgast
#1 erstellt: 24. Dez 2003, 13:12
Hallo

Hab den Verstärker zu hause, ist schon "etwas" älter
Leichte defekte hat der schon (Knöpfe gehen nicht mehr sooo) lohnt sich das die wieder zu reparieren? Kondensatoren evt. auch aus tauschen.

Oder ist das ein "sch..." gerät wat sich nicht lohnt wieder herzurichten?

Soll Früher mal das beste gewesen sein was man bekommen konnte!!!!?!??!?!??!?!??!



MFG
Mark
Andreas_Kries
Stammgast
#2 erstellt: 25. Dez 2003, 14:04
Hi,

Ende der siebziger Jahre war das ein sehr ordentliches Gerät, aber sicher nicht mit McIntosh oder Marantz zu vergleichen. Mehr als hundert Euro würde ich nicht hineinstecken wollen.

Um Dich über den Wert zu informieren, kannst Du ja mal bei ebay nachschauen. Dort habe ich z.B. letzthin gesehen, dass ein Marantz Receiver 2285 B für 180 Euronen den Besitzer gewechselt hat. Das ist ein ganz ausgezeichnetes Gerät, das nach einer Renovierung durchaus mit modernen 800 Euro-Verstärkern mitspielen kann, dafür aber noch einen Tuner hat, einfach toll aussieht und dazu noch an Sammlerwert gewinnen wird.

Ciao

Andreas


[Beitrag von Andreas_Kries am 25. Dez 2003, 14:05 bearbeitet]
6killer
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mai 2005, 21:50
Hm, ich hätte gerade die Möglichkeit, einen CV 1100 quasi für ein Butterbrot zu kaufen. Der ein/aus-Schalter ist defekt, ansonsten in gutem Zustand. Das sollte kein großes Problem sein, denke ich.

Kann mir jemand sagen, wie der Verstärker klanglich zu einem Yamaha AX-380 steht? Wäre es wert, da zu tauschen? Oh, und kommt der rein anschlusstechnisch mit CD/DVD-Playern zurecht?
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 10. Mai 2005, 22:04

6killer schrieb:
Hm, ich hätte gerade die Möglichkeit, einen CV 1100 quasi für ein Butterbrot zu kaufen. Der ein/aus-Schalter ist defekt, ansonsten in gutem Zustand. Das sollte kein großes Problem sein, denke ich.

Kann mir jemand sagen, wie der Verstärker klanglich zu einem Yamaha AX-380 steht? Wäre es wert, da zu tauschen? Oh, und kommt der rein anschlusstechnisch mit CD/DVD-Playern zurecht?

Hallo!
Gerade bei älteren Geräten aus den 70ern hat es sich Bewährt
ein Kabel mit einem 50/50 Spanungsteiler anzufertigen
MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
High End 2004 - lohnt sich das?
bastis am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  16 Beiträge
Wann lohnt sich ein gang zum Hifi-Laden?
Aley89 am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  35 Beiträge
Kondensatoren
Makai am 21.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  10 Beiträge
Verstärker oder nicht ?
luca_1070 am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  12 Beiträge
lohnt es sich noch?
P.W.K._Fan am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  4 Beiträge
Lohnt Reparatur ??
Breakshot am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
S.M.S.L SA-S21 am AV Receiver, lohnt sich das?
chrisphils2000 am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  5 Beiträge
Autosystem für zu Hause
br4bus am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
Was ist das nur für ein Geräusch?
quadrophonus am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  2 Beiträge
Ständig wechselnde Gerätefarben, was soll das?
DesisfeiHiFi am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  37 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.392