Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatzt-Chassis PILOT

+A -A
Autor
Beitrag
luinhen
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2006, 13:55
Hallo zusammen,

ich hab mir leider zwei Chassis meiner Pilot Standlautsprecher ruiniert.
Möchte diese jetzt ersetzen, kann aber leider keinen Händler bzw. Adresse der Firma „Pilot“ finden.
Kann mir da wer weiterhelfen?

Bin für jeden Hinweis dankbar!
Dualese
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2006, 14:21
Hallo @luinhen,

wie schön, daß ich hier mal ´nen anderen Fan dieser tollen alten deutschen Traditionsmarke treffe

Das gleiche Problem hatte ich vor ca. 2 Jahren beim Restaurieren eines Pärchens PILOT ST202 auch und kam dann durch die Demontage drauf, das PILOT ursprünglich WESTRA-Chassis verbaut hat.

UND... es gibt tatsächlich eine Firma bei der man entsprechend "kompatible" neue WESTRA Nachfolge-Modelle bekommen kann !

HKM HandelsKontorMeindl
Industriestraße 38
D-89423 Gundelfingen
http://www.hkm-lautsprecher.de

Du solltest die Modellbezeichnung des alten Chassis und möglichst deren wichtigste Daten kennen. Normalerweise verkaufen die nur Mengenabnahmen, aber mit viel "Charme" gelingt´s Dir am Telefon vielleicht genauso wie mir nur 2 Stck. "loszueisen"

Ich musste nach Rücksprache mit deren Technik im Endeffekt zwar Chassis mit 6 Ohm statt 8 Ohm benutzen, aber das hat den kleinen "Spaß-Bolzen" nicht geschadet, ganz im Gegenteil und meinen AMP hat´s auch nicht gekratzt.

Wenn Du die Chassis-Daten hast, kannst Du natürlich auch mal bei VIFA oder anderen üblichen Verdächtigen nach einem kompatiblen Fremd-Modell suchen !?

Auch dafür hier mal ein Link :
http://www.lautsprechershop.de

Hoffe meine Angaben helfen Dir weiter
Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
luinhen
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2006, 15:32
DANKE für die rasche und ausführliche Antwort!!
somit besteht doch noch Hoffnung für meine alten aber feinen PILOT.
Dann werd ich mal meinen Charm spielen lassen...

lg
luinhen
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jan 2006, 14:00
Hallo...es sei hier noch ergänzend erwähnt, daß Pilot bei den "gehobenen" Serien (CD-Serie, Concorde etc) auf etliche Seas-Chassis zurückgegriffen hat, die nach speziellen Wünschen modifiziert worden waren! Hier ist es m.E. sehr schwierig die genauen Parameter für den Ersatzbereich zu bekommen!

Für viele Westra-Chassis findet man hier http://www.shop.hellsound.de/ auch noch Ersatz und Vergleichstypen, zumal Intertechnik ehemalige Westra-Typen als Gradient-Chassis weiterhin vertreibt http://www.intertechnik.de/

Vifa würde ich mir direkt hier anbieten lassen, dort sind u.a. auch die Daten der ehemaligen Chassis-Typen vorhanden http://www.vifa.de/

Grüsse vom Bottroper
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2006, 14:12

luinhen schrieb:
Hallo zusammen,

ich hab mir leider zwei Chassis meiner Pilot Standlautsprecher ruiniert.
Möchte diese jetzt ersetzen, kann aber leider keinen Händler bzw. Adresse der Firma „Pilot“ finden.
Kann mir da wer weiterhelfen?

Bin für jeden Hinweis dankbar!


Hallo,

welche Chassis hast Du denn ruiniert ? Tieftöner oder Hochtöner oder alle ? Stehen auf der Rückseite/Magnet eventuell Bezeichnungen ? oder kannst Du Bilder von den ruinierten machen ?

Viele Grüsse

Volker
Passat
Moderator
#6 erstellt: 29. Jan 2006, 23:57
Was ist denn an den Chassis defekt?
Wenn es z.B. die Sicken sind, die kann man austauschen.
Auch gibt es einige Firmen, die alte Chassis reparieren können, so z.B. auch durchgebrannte Spulen.

Grüsse
Roman
luinhen
Neuling
#7 erstellt: 30. Jan 2006, 18:33
Hallo!

Zunächst einmal, danke für die rege Beteiligung!
Defekt sind 2 x 20cm TiefMitteltöner. Typenbezeichnung PILOT TT 220/8 (Qc.: 930817, Cat.no.: 831909) 8Ω. Bei beiden ist die Schwingspule durchgebrannt.
Eine Reparatur kommt für mich eigentlich nicht in frage, da die Chassis eher guter Durchschnitt sind. Trotzdem hänge ich sehr an den Lautsprechern und möchte sie nur sehr ungern durch neue ersetzten.

Lg,
luinhen
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 30. Jan 2006, 18:55

luinhen schrieb:
Hallo!

Zunächst einmal, danke für die rege Beteiligung!
Defekt sind 2 x 20cm TiefMitteltöner. Typenbezeichnung PILOT TT 220/8 (Qc.: 930817, Cat.no.: 831909) 8Ω. Bei beiden ist die Schwingspule durchgebrannt.
Eine Reparatur kommt für mich eigentlich nicht in frage, da die Chassis eher guter Durchschnitt sind. Trotzdem hänge ich sehr an den Lautsprechern und möchte sie nur sehr ungern durch neue ersetzten.

Lg,
luinhen


Hallo,

ausgerechnet diese Chassistype ist wohl bei Peerless gerade mit aus dem Programm gestrichen worden .
Vielleicht hat aber der Deutschlandvertrieb Intertechnik noch zwei Stück am Lager
www.intertechnik.de

Viele Grüsse

Volker
luinhen
Neuling
#9 erstellt: 31. Jan 2006, 09:39
Die Hoffnungg stribt zu letzt!
kannst du mir verraten wo her du die Info hast, und ist die Typenbezeichnung bei Peerless die selbe (also TT 220/8)?

dankeschoen
luninhen
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 31. Jan 2006, 09:49

luinhen schrieb:
Die Hoffnungg stribt zu letzt!
kannst du mir verraten wo her du die Info hast, und ist die Typenbezeichnung bei Peerless die selbe (also TT 220/8)?

dankeschoen
luninhen


Hallo luninhen,

die 831909 ist die Peerless Artikelnummer und 220/8 war die IT Bezeichnung.Bei beiden ist das Chassis aber nach der großen Umstruktierung nicht mehr aufgeführt...Da ich Intertechnik Händler bin habe ich da logischerweise auch etwas mehr Einblick.Wenn Du also nicht zufällig bei IT oder einem anderen IT Händler noch ein Pärchen findest (ich habe keine mehr ) wirst Du wohl um eine Reparatur der Chassis nicht herum kommen.

Viele Grüsse

Volker
Dualese
Inventar
#11 erstellt: 31. Jan 2006, 10:17

luinhen schrieb:
Die Hoffnungg stribt zu letzt!

. . . U N D . . .
Hast Du mal mit HKM gesprochen, evtl. auch wegen eines "neuen" Alternativ-Modells

Die müssten doch eigentlich das Ganze von PILOT "verbaute" Programm kennen !?

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
luinhen
Neuling
#12 erstellt: 31. Jan 2006, 11:15
Ja hab dennen mal geschrieben, aber noch keine rueckmeldung erhalten. abwarten und
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pilot M1 Russland
sheg16 am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  4 Beiträge
Adresse
20.10.2002  –  Letzte Antwort am 20.10.2002  –  2 Beiträge
Kennt jemand diese Chassis?
DrNice am 18.06.2003  –  Letzte Antwort am 28.06.2003  –  8 Beiträge
Wer kann mir helfen?
menx am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  5 Beiträge
Gute Händler in Berlin
DasMammut am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  11 Beiträge
wer kann mir bei CS900VD helfen
milan13367 am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  5 Beiträge
Wer Kann mir helfen? PionerranlageVSX- 405 RDS
Hondaman1966 am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
wer kann mir dieses Phänomen erklären?
BASSINVADER am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  25 Beiträge
Wer kann mir was über dieses Tapedeck sagen?
Wan am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  6 Beiträge
Wer kann helfen?
sa1401 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578