Mini Verstärker - Anlage - Laie benötigt Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Maumau62
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2019, 12:18
Wir suchen eine mini Stereo Anlage, bzw. Verstärker für unseren Bierwagen.
Wir haben Boxen und einen Subwover von Infinity 8-16 Ohm.
Mindestens 2x50 Watt und die Möglichkeit FM,USB,Bluetooth und evtl. SD anschließen zu können. Karaoke wäre gut, muss aber nicht sein.
Da wir den Bierwagen verleihen, möchten wir nicht zu viel Geld ausgeben. Bis 100,- € ist unsere Vorstellung.
Es gibt nur ein kleines Fach, wo das Gerät hineinpasst , maximal 35 cm Breite, und darum muss es ein Minigerät sein mit guten Voraussetzungen.
Es gibt so viele Geräte, aber wir kennen uns nicht damit aus.
Kann mir jemand sagen welches Gerät richtig wäre und ob es da etwas gibt, dass ausreichend ist.
Ob ich hier richtig bin, weiß ich nicht. Ich kenne mich nicht aus mit Foren.... sorry.....
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 10. Mai 2019, 12:51
Maumau62
Neuling
#3 erstellt: 10. Mai 2019, 15:07
also Boxen Infinity 8 -16 Ohm.die Boxen haben keine eigene Stromversorgung. Subwover wird an den Verstärker angeklemmt. Wir haben einen Verstärker, aber der passt nicht in das Fach, welches bis35 cm Breite aufnehmen kann und wir wollen möglichst ein kleines Gerät mit dem alle gängigen Formate abgespielt werden können über Bluetooth, aux, SD, USB, evtl. auch mit FM Empfang.
Die Boxen sind gut, aber mit Subwofer deutlich besser. Es ist eine Einheit von Infinity.
Der Verstärker wird über normal Stromanschluss betrieben.
Das Ganze steht draußen und die Boxen sind angeschraubt. Ich sende mal Fotos zum besseren Verstehen für Profis.
Eventuell versteht jemand was ich meine.
Die Boxen und der Sub liegen in dem Fass. Der Bierwagen ist etwas Besonderes. Leider mit wenig Stauraum, da das meiste für die Kühlung draufgeht.
AFB660A9-1BEB-4C57-9B27-1197EC99ED5883BA65F9-2042-49A3-AA05-4E18D310588C089A6D73-3521-4DF8-834C-C44E4789F8544CEDAC77-74A0-449A-90E4-36B2503305AFF62E2A4E-3F40-4A61-A952-801A6B11D728D9312D3F-DFE1-49BF-9FB5-374D5237B85A
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 10. Mai 2019, 16:59
Du kannst auch ein Autoradio nehmen
Bananensplit12
Stammgast
#5 erstellt: 11. Mai 2019, 14:45
Habt ihr da 230V oder Akkubetrieb?

Einen kleinen günstigen Verstärker zu finden sollte kein Problem sein, allerdings wird es mit den ganzen gefoderten Anschluss und Abspielmöglichkeiten schwer.
Der TPA3116 2.1 ist gut. Dazu dann ein extra Modul. Ob das Teil gut funktioniert und kein Rauschen usw produziert weiß ich aber nicht.


[Beitrag von Bananensplit12 am 11. Mai 2019, 14:45 bearbeitet]
DjDump
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2019, 14:50
Ich fasse nochmal zusammen:

Ihr habt bereits:
Einen Aktiven Subwoofer, der keinen Verstärker mehr benötigt. Der Subwoofer hat dann dementsprechen einen Chinch oder Klinkeeingang.
Zwei Passvie Lautsprecher die noch einen Verstärker benötigen.


Den Aufbau von dem Bollerwagen habe ich nicht verstanden? Wo kommt denn das Fass her? Die Lautsprecher sollten so montiert werden, dass sie zu den Personen strahlen, nicht einfach irgendwie in einem Fass verstaut werden.

Was ist denn eure Stromversorgung? Davon hängt ab, ob ein 230V oder ein 12V Verstärker sinnvoller ist.

Braucht ihr wirklich Radio und USB? Ich frage, weils drauf hinauslaufen wird, dass ihr dafür mehr zahlt. Und wenn die Funktionen eh nicht genutzt werden und die Musik die ganze Zeit vom Handy läuft zahlt ihr unnötig.


[Beitrag von DjDump am 11. Mai 2019, 14:52 bearbeitet]
vVegas
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mai 2019, 20:18

Maumau62 (Beitrag #1) schrieb:
Mindestens 2x50 Watt und die Möglichkeit FM,USB,Bluetooth und evtl. SD anschließen zu können. Karaoke wäre gut, muss aber nicht sein.
Da wir den Bierwagen verleihen, möchten wir nicht zu viel Geld ausgeben. Bis 100,- € ist unsere Vorstellung.
Es gibt nur ein kleines Fach, wo das Gerät hineinpasst , maximal 35 cm Breite, und darum muss es ein Minigerät sein mit guten Voraussetzungen.


Unter den Voraussetzungen und ohne Bastelei einfach mal nen Chinakracher testen, passt selbst mit EuSt in euer Budget.

https://www.aliexpre...023.8.2e107cfecVDLiN

oder aus Europa:

https://www.ebay.de/...8:g:7GwAAOSwfHFbg7Pj

https://www.ebay.de/...9:g:pCcAAOSwtgZb9CbK

https://www.ebay.de/...5:g:oScAAOSw-3FZN9oT


Oder auch den PYLE PDA6BU, nur schwierig zu bekommen.

https://www.amazon.c...PDA6BU/dp/B01A6ND1LU

https://www.ebay.de/...LH_PrefLoc=2&_sop=15


[Beitrag von vVegas am 11. Mai 2019, 20:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DIY Mini Bluetooth Lautsprecher Hilfe
Tobility am 25.03.2019  –  Letzte Antwort am 26.03.2019  –  3 Beiträge
Anlage im Bollerwagen (hilfe)
8OhmFreak am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  127 Beiträge
Mobile Mini/Micro Box
Kc*Rage am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  16 Beiträge
mini 2.1 bluetooth box
franky-gomera am 06.03.2019  –  Letzte Antwort am 10.03.2019  –  14 Beiträge
Mobile Mini Soundbox im Eigenbau
kingkult am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  170 Beiträge
Mini-High-End-mobile-Box
Peter.1997 am 02.05.2018  –  Letzte Antwort am 02.05.2018  –  5 Beiträge
modulare mini PA mit akku
gud_musik am 01.10.2018  –  Letzte Antwort am 24.02.2019  –  36 Beiträge
Umbau Bose Soundlink Mini 2
mallimo am 21.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  3 Beiträge
Mini Bluetooth Lautsprecher . welches Material?
Feiner_Herr am 04.03.2019  –  Letzte Antwort am 10.03.2019  –  21 Beiträge
Mobile Anlage mit integriertem Ladegerät - Hilfe bei der Schaltung
DiePaprika am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.06.2016  –  60 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedTenken_
  • Gesamtzahl an Themen1.443.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.629

Hersteller in diesem Thread Widget schließen