Teufel mit Sony STR-DE495 ausmustern?

+A -A
Autor
Beitrag
Jako39
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2009, 10:58
Hallo Leute,

ich brauche mal einen Tip von euch.

Ich besitze momentan das Teufel Concept E Magnum mit dem Receiver Sony STR 495. Das ganze hängt an einem Samsung UE46B6000 Fernseher.

Ich höre gern etwas lauter Musik und der Subwoofer schaltet sich öfter ab da er zu heiss wird. Ist aber ganz normal lt. Beschreibung.

Das Problem was ich habe ist dir Größe vom Wohnzimmer. Es sind 57m² und dafür ist das System nicht ausgelegt. Meine Frontlautsprecher sind ca. 10 m von der Sitzposition entfernt, die Souroundlautsprecher ca. 1 m hinter mir. Man kann einiges am Receiver einstellen, aber die Entfernung kann ich nicht ausgleichen. Die Boxen kann ich nicht woanders aufstellen, da ich die Kabel gleich beim Hausbau in die Wand habe legen lassen.
Da ich ein Freund von Teufel bin würde ich gern wieder ein System von denen nehmen. Die Boxen sollten an der Wand aufzuhängen sein.

Was könntet ihr empfehlen ohne das ich gleich pleite bin.
Die Filme sollten mit 5.1 Sound super rüber kommen.

Reicht mein Receiver eigentlich noch für das Wohnzimmer oder muss ich auch in einen neuen investieren? Vom Receiver gehe ich Digital in den SAT-Receiver. Von da aus leider nur über YUF in den Fernseher da der SAT-Receiver kein HDMI Ausgang hat. Sollte ich evtl die Überlegung anstellen mir einen neuen AV-Receiver und SAT-Receiver mit HDMI Anschlüssen zu kaufen oder ist das zu übertrieben?

Für den "normalen" Musikgenuss habe ich noch eine separate Anlage mit Pionier Vollvertärker und Acoustic Research Standlautsprecher mit 30kg das Stk. Da habe ich keine Probleme mit.


Gruß
Micha
Thurni
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2009, 11:02

Jako39 schrieb:

Was könntet ihr empfehlen ohne das ich gleich pleite bin.


naja vielicht des noch genauer eingrenzen
Jako39
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Nov 2009, 11:55

Thurni schrieb:

Jako39 schrieb:

Was könntet ihr empfehlen ohne das ich gleich pleite bin.


naja vielicht des noch genauer eingrenzen :P



Das kommt drauf an was ich brauche.

Gibt es einen AV-Receiver mit Vollverstärker?
Also einen Verstärker wo ich 5.1 Sound und noch zusätzlich meine Acoustic Research Boxen dranhängen kann?

Dann würde ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Der Verstärker sollte aber mindestens für meine 2 Boxen je 150 Watt sinus pro Box haben.

Dann wäre es schön wenn für das 5.1 System noch mal je 5x100 Watt pro Box zur Verfügung stehen.

Der STR 495 hat ja lt. Angabe 5x80 Watt. Soll aber nicht stimmen wie hier im Forum schon öfter drüber diskutiert wurde.

Wenn euch was gutes einfällt, einfach mal schreiben. Wenns zu teuer ist sage ich das schon. Das ich für so ein Verstärker ein bisschen Geld ausgeben muss ist mir bekannt.
Natürlich sollte es kein 50.000€ Gerät sein, also die HighEnd Klasse.


Gruß
Micha
Thurni
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2009, 11:58
naja jeder avr hat endstufen, damit du die ls darn anschließen kannst

n preis wäre hier jez aber trotzdem sinnvoll weil man dann jez unzählige geräte aufzählen könnte
Jako39
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Nov 2009, 12:04
Im moment habe ich diesen Verstärker PIONEER A-658 Vollverstärker (2 X 150W an 4 Ohm)Wenn ich zu Haus bin kann ich aber noch mal genau schauen ob die Bezeichnung stimmt.


Bekommt man für ca. 1.000€ (nur Verstärker) was gutes?


[Beitrag von Jako39 am 03. Nov 2009, 12:06 bearbeitet]
Thurni
Inventar
#6 erstellt: 03. Nov 2009, 12:30
jep also für 1000 € findet man schon was

willst du deinen alten vertärker weiter behalten?
dann müsstest du druaf achten das der avr nen pre-out hat
Jako39
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Nov 2009, 15:10
Jetzt wird es interessant

Was ist ein pre-out?

Ich hatte das so gedacht:
Der Verstärker müsste für 7 Boxen Ausgänge haben.
2 mit je 150Watt für die Standboxen.
5 mit je 100 Watt für das 5.1 System.

Wenn ich einen AV-Receiver mit pro-out habe, dann denke ich mal, dass ich meinen jetzigen Verstärker da mit ranhängen kann und über den AV-Receiver steuern kann oder wie ist das gemeint?
Das wäre natürlich, wenn das klappen würde eine noch viel bessere Lösung. Mein jetziger Vollverstärker hat keine Fernbedieung für Lautstärke. Könnte man dann die Lautstärke über den AV-Receiver steuern?


PS: Könnte der Onkyo 607 oder 807 diese pre-out Geschichte?
Welchen würdet ihr empfehlen? Hat der 807 nur mehr Watt oder was hat der noch für Vorzüge?


[Beitrag von Jako39 am 03. Nov 2009, 15:37 bearbeitet]
Thurni
Inventar
#8 erstellt: 03. Nov 2009, 17:26
naja also ich hätte jz so gedacht
du nimmst nen avr mit pre out (des hat von den beiden onkyo die du genannt hast nur der 807) und dann nimmst du die pre-out für die beiden front kanäle an deinen verstärker den du schon hast und kaufst dir nurnoch center, rear und sub und schließt die direkt an den avr
Jako39
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Nov 2009, 20:05

Thurni schrieb:
naja also ich hätte jz so gedacht
du nimmst nen avr mit pre out (des hat von den beiden onkyo die du genannt hast nur der 807) und dann nimmst du die pre-out für die beiden front kanäle an deinen verstärker den du schon hast und kaufst dir nurnoch center, rear und sub und schließt die direkt an den avr


Ich verstehe es ehrlich gesagt nicht was du mir sagen willst
Thurni
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2009, 20:17
hehe schon ok

du kannst deine stereo-ls behalten mit verstärker
und kausft dir nurnoch center rear und sub dazu

dazu musst du einfach dann den front pre-out an den eingang von deinem verstärker anschliesen
Jako39
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Nov 2009, 09:28
Ich habe es leider immer noch nicht verstanden

Ich kann meine Stereo LS behalten und meinen Pioneer Verstärker. Das habe ich geschnallt. Und dann?


Habe mal gegoogelt:

Was bedeutet eigentlich PreOut?

Ausgang am Vorverstärker zum Anschluss von Endstufen oder Lautsprechern mit eingebauten Leistungsverstärkern. Günstige Verstärker bieten meist nur für den Subwoofer einen PreOut. Teure Geräte für alle Kanäle.



Verstehe ich es richtig, dass ich meinen Pioneer Verstärker an den AV-Receiver über pre-out anklemme, der dann nur noch als reiner Verstärker zählt und ich die Einstellungen wie Lautstärke usw. über den AV-Receiver vornehme?
Die Stereo LS bleiben auch dem Pioneer Vollverstärker angeklemmt da der mehr Leistung hat.

Das Souroundsystem 5.1 würde ich dann ganz normal über den AV Receiver anklemmen.

Für mich würde momentan der Onkyo 607 oder 807 in Frage kommen. Welchen würdet ihr enpfehlen wenn oben geschriebenes funktioniert?

Dann würde ich natürlich noch ein neues 5.1 System brauchen. Muss nicht unbedingt Teufel sein wie ich es oben erst geschildert hatte. Gibt wohl auch noch andere gute Sachen wie ich hier im Forum gelesen habe.
Die Boxen sollten der Wattzahl vom AV-Receiver angepasst sein. Des Weiteren muss ich sie an der Wand aufhängen können.

Preis für die Boxen 5.1 sollte sich zwischen 400-1000€ bewegen.

Gruß
Micha
Thurni
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2009, 11:23
naja, also wenn du den pre-out benutzt, dann brauchst du keine komplette 5.1 anlage kaufen, da du dann ja deine ls die du schon hast als front benutzt
dann fehlen nurnoch der center
die rears
und der sub

von den beiden avr die du genannt hast hätte nur der 807 solche pre-outs

also, alle ls an den avr ganz norma, nur für die front-ls den pre-out benutzen und zum verstärken deinen verstärker benutzen

wenn du dann z.b. nur musik in stereo hören willst, dann kannst du den avr ganz auslassen und so wie jez musik hören also an deinen verstärker die quelle anschließen
Jako39
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Nov 2009, 12:07

Thurni schrieb:
naja, also wenn du den pre-out benutzt, dann brauchst du keine komplette 5.1 anlage kaufen, da du dann ja deine ls die du schon hast als front benutzt
dann fehlen nurnoch der center
die rears
und der sub

von den beiden avr die du genannt hast hätte nur der 807 solche pre-outs

also, alle ls an den avr ganz norma, nur für die front-ls den pre-out benutzen und zum verstärken deinen verstärker benutzen

wenn du dann z.b. nur musik in stereo hören willst, dann kannst du den avr ganz auslassen und so wie jez musik hören also an deinen verstärker die quelle anschließen



Danke für die schnelle Antwort.
Dann kann ich doch aber vom logischen her alles so lassen wie es ist.
Mein Vollverstärker betreibt die 2 Stero-Standlautsprecher.
Mein AV-Receiver betreibt die 5.1 Boxen.

Ich verstehe den Sinn mit dem pre-out nicht.
Meine Standlautsprecher müssen nicht unbedingt mit in das 5.1 System eingebunden werden. Macht es Sinn die großen Boxen mit in das 5.1 System einzubinden? Klanglich? Wenn ja, würde ich sie natürlich mit einbinden. Dann würde ich vom Kauf her wie du geschildert hast, nur noch die Rear und den Sub brauchen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, ich versuche es noch einmal zu schildern, dann klemme ich die beiden Standboxen, die Rear und den Sub an den "AV-Receiver".

Wenn aber mein Pioneer Verstärker über pre-out an den AV-Receiver angeschlossen wird, dann sind doch gar keine Boxenkabel von den Standlautsprechern in dem Vollverstärker.
Wie soll das dann funktionieren wenn der AV-Receiver aus ist?

Wie verkabelt man den Vollverstärker mit dem AV Receiver?
Hat mein Pioneer überhaupt so einen Anschluß?



Ich verstehe die pre-out Geschichte nicht.

Kannst du mir bitte mal genau erklären wie alles verkabelt wird und die alles entscheidene Frage: Kann ich die Lautstärke über den AV-Receiver für den Vollvertärker steuern?
Thurni
Inventar
#14 erstellt: 04. Nov 2009, 12:20
die pre-outs sind einfache cinch buchsen, die schliest du dann an einen eingang an den du willst

wenn du wilst kannst du natürlich auch direkt an den avr anschließen, du kannst ja dann vergleichen wie es bei stereo besser is.

wenn es beim sony besser ist dann über die pre-outs

wenn du es über den avr besser findest, dann direkt dran


ob es sinnvoll ist sie einzubinden, naja wenn sie dir gefallen vom klang, warum denn nicht
Jako39
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Nov 2009, 12:46
Neuer und ich glaube auch letzter Versuch.
Sei mir nicht böse, aber ich werde aus deinen kurzen Antworten einfach nicht schlau



die pre-outs sind einfache cinch buchsen, die schliest du dann an einen eingang an den du willst


An welchem Eingang? Pioneer Verstärker? Wo die Boxen dranhängen oder wo?



wenn du wilst kannst du natürlich auch direkt an den avr anschließen, du kannst ja dann vergleichen wie es bei stereo besser is


Was an den avr anschließen? Die Standboxen? Was mache ich dann mit dem Vollvertärker? Verstehe deine Antwort nicht


wenn es beim sony besser ist dann über die pre-outs

Warum der Sony? Der hat doch gar keine pre-outs. Also kann ich doch den Vollverstärker da gar nicht ranhängen?!
Wir waren doch jetzt beim Onkyo 807 und den mit dem Pioneer Verstäker irgenwie koppeln um die Leistung zu bekommen.


wenn du es über den avr besser findest, dann direkt dran
ob es sinnvoll ist sie einzubinden, naja wenn sie dir gefallen vom klang, warum denn nicht


Was? Die Standlautsprecher? Und was mache ich mit dem Vollverstärker?




Tut mir echt leid, aber ich verstehe es einfach nicht.
tss
Inventar
#16 erstellt: 04. Nov 2009, 12:48
Thurni
Inventar
#17 erstellt: 04. Nov 2009, 12:57

Jako39 schrieb:
Neuer und ich glaube auch letzter Versuch.
Sei mir nicht böse, aber ich werde aus deinen kurzen Antworten einfach nicht schlau

schon ok :)


die pre-outs sind einfache cinch buchsen, die schliest du dann an einen eingang an den du willst


An welchem Eingang? Pioneer Verstärker? Wo die Boxen dranhängen oder wo?

genau den front pre-out vom avr an deinen Pioneer


wenn du wilst kannst du natürlich auch direkt an den avr anschließen, du kannst ja dann vergleichen wie es bei stereo besser is


Was an den avr anschließen? Die Standboxen? Was mache ich dann mit dem Vollvertärker? Verstehe deine Antwort nicht

naja du könntest die standboxen auch mal zum test direkt an den avr, da wäre dann dein anderer verstärker aber nutzlos
einfach nur zum testen welches besser stereo-klang hat



wenn es beim sony besser ist dann über die pre-outs

Warum der Sony? Der hat doch gar keine pre-outs. Also kann ich doch den Vollverstärker da gar nicht ranhängen?!
Wir waren doch jetzt beim Onkyo 807 und den mit dem Pioneer Verstäker irgenwie koppeln um die Leistung zu bekommen.

sry, nich der son, der Pioneer war gemeint, habs verwechelt

wenn du den onkyo 807 nimmst kööntest du deinen Pioneer nehmen für die fron-kanäle und für stereo nur ihn :)



wenn du es über den avr besser findest, dann direkt dran
ob es sinnvoll ist sie einzubinden, naja wenn sie dir gefallen vom klang, warum denn nicht


Was? Die Standlautsprecher? Und was mache ich mit dem Vollverstärker?

des war ganz allgemein gemeint also nich wie du sie anschließen sollst
also wenn sie dir vom klang gefallen kannst du sich auch ffür dein surround system nehmen :)



Tut mir echt leid, aber ich verstehe es einfach nicht.

vielecht ja jez^^ wenn nich frag einfach dafür is da forum ja^^
Jako39
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Nov 2009, 13:47
Ok,

jetzt bin ich schon mal ein gutes Stück weiter.

In dem Link von zss habe ich folgendes gelesen:

Nutzung des Surround-Verstärkers als gemeinsame Vorstufe. Der Stereo-Verstärker dient als gemeinsame Endstufe

Die Hauptlautsprecher (vorne links und rechts) werden an den Stereo-Verstärker angeschlossen, alles andere (restliche Boxen und Quellgeräte) kommen an den Surround-Verstärker.

Man verbindet die Pre-Outs des Surround-Verstärkers mit einem Eingang des Stereo-Verstärkers.
Hat man Endstufen-Direkteingänge (Main-Ins) am Stereo-Verstärker, benutzt man diese.
Ansonsten einen beliebigen anderen Eingang (ausser Phono).
In diesem Fall muss der Lautstärkeregler des Stereo-Verstärkers auf einen bestimmten Wert gestellt werden, um unnötige Signalabschwächungen durch dessen zusätzlich durchlaufene Vorstufe zu verhindern.
Meist liegt dieser Wert über "12 Uhr" Reglerstellung.





Das ist ja die Einstellung die für mich in Frage kommen würde.

Ich mache das wie oben beschrieben und hänge die Standlautsprecher an den Pioneer den ich mit pre-out an den Onkyo 807 verbinde.

Kann ich trotzdem z.b das Teufel Theater 1 an den Onkyo hängen, sprich alle 4 Boxen + Sub oder darf ich dann nur die Rear Boxen + Sub dranhängen? Ich möchte wenn möglich das Theater 1 an den Onkyo 807 hängen und die Leistung vom Onkyo nehmen und die Standboxen an den Pioneer und natürlich dafür die Leistung vom Pioneer(Watt) in Anspruch nehmen.

Wird der Onkyo in seiner Leistung vom Pioneer ausgebremst, sprich wird nur die Leistung (Watt) vom Pioneer genommen oder wird die Leistung für das 5.1 System vom Onkyo und für den Stereo Betrieb vom Pioneer genommen? Nicht das ich den Onkyo umsonst kaufe.

Jetzt muss ich noch mal schauen an meinem Pioneer ob der "main ins" hat.

Wenn das klappt wie ich mir das jetzt vorstelle, dann würde das folgendermaßen aussehen.

Ich kaufe den Onkyo 807 und das Teufel Theater 1 und hänge das an den Onkyo.
Dann verbinde ich über pre-out den Pioneer Vollverstärker an den Onkyo. Die Standlautsprecher für den Stereobetrieb hänge ich an den Pioneer Verstärker und über einen Umschalter am Onkyo 807 (ich hoffe es gibt sowas) kann ich zwischen 5.1 Betrieb und Stereo Betrieb der Standboxen wechseln.

Ist das so richtig geschrieben? Klappt das so wie ich mir das vorstelle?
Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Habe halt ein bisschen Panik das man viel Geld ausgibt und hinterher nichts passt.

Gruß
Micha
tss
Inventar
#19 erstellt: 04. Nov 2009, 14:43
du kannst das komplette teufelszeug anschliessen und deine ls zum reinen stereo-betrieb über zone zwei laufen lassen. ich würde an deiner stelle auch mal ohne die pioneer hören. wenn dir was fehlt kannst du den noch immer einschleifen.

für das kleine teufels-zeug ist der avr eigentlich perlen vor die säue.
Thurni
Inventar
#20 erstellt: 04. Nov 2009, 14:46
naja also ich hätte jetzt gedacht, das du deine beiden stereo-ls auch als front-ls nimmst

vom theater 1 brächtest du dann nur den center, die rear und den sub


Wird der Onkyo in seiner Leistung vom Pioneer ausgebremst, sprich wird nur die Leistung (Watt) vom Pioneer genommen oder wird die Leistung für das 5.1 System vom Onkyo und für den Stereo Betrieb vom Pioneer genommen? Nicht das ich den Onkyo umsonst kaufe.


die beiden front-kanäle werden dann vom Pioneer verstärkt und die anderen 3 kanäle vom avr (der sub hat ne eigenen endstufe)
Jako39
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Nov 2009, 17:29

tss schrieb:
du kannst das komplette teufelszeug anschliessen und deine ls zum reinen stereo-betrieb über zone zwei laufen lassen. ich würde an deiner stelle auch mal ohne die pioneer hören. wenn dir was fehlt kannst du den noch immer einschleifen.

für das kleine teufels-zeug ist der avr eigentlich perlen vor die säue.



Wie "Thurni" schon geschrieben hat, könnte ich ja auch meine Stereo Boxen von Acoustic Research als Frontlautsprecher nehmen.

Natürlich gebe ich "tss" recht. Perlen vor die Säue möchte ich wirklich nicht werfen.

Was würdet ihr mir dann für die Rear, Center und Sub empfehlen, damit der Onkyo gut bedient ist.

Ich bin für alles offen.

Wie oben schon geschrieben, habe ich ein 57m² Wohnzimmer und ich liebe den Bass. Die Acoustic Research haben schon ein super Bass so das ich manchmal denke mir fliegen die Fenster raus

Die Rear Lautsprecher sollten aber an der Wand aufzuhängen sein.

Schön wäre es natürlich, wenn die Leistung des Onkyos an die Leistung vom Pioneer anknüpfen würde bei Stereo Betrieb.
Dann könnte ich den Pioneer auch noch verkaufen. Dann habe ich bessere Argumente für den Onkyo bei meiner Frau

Ich könnte ihr dann schon mal sagen, dass ich den Pioneer Vollverstärker, dass Teufel System und den Sony Av-Receiver vertickern werde


Bei den Vorschlägen muss es nicht unbedingt Teufel sein.
Ich kenne mich aber mit Boxen gar nicht aus, also hoffe ich, dass ich kein Müll kaufe wenn ihr mir Empfehlungen gebt.


Gruß
Micha


PS: Und Danke schon mal für die Super Hilfe bis jetzt.
Thurni
Inventar
#22 erstellt: 04. Nov 2009, 17:37
also als center am besten einen der auch zu deinen fronts passt

bei den rears ist es nich ganz so wichtig das sie aus der selben reihe stammen wie die anderen

und nen sub hmm wenn du meinst das die beiden fronts dir reichen, dann kannste den ja (erstmal?) auch weg lassen


also bei der selebn reihe von deinen schauen, oder sonst z.b. Heco, Nubert...
Jako39
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Nov 2009, 17:45
Hallo Thurni,

ich hatte jetzt mehr so an Vorschläge, sprich bestimmte Modelle gedacht. Bei Nubert habe ich zb. auch schon geschaut. Nur man wird ja erschlagen von den ganzen Boxentypen.


Schön wäre es, wenn ich eine Modellbezeichnung bekommen würde die mit dem Onkyo harmonisieren.

Ich habe hier jetzt schon in mehreren Freds gelesen und da wurden die Boxen mit Bezeichnung genannt die in Frage kommen würden. Ich will ja schließlich nicht irgendeine Box von Teufel, Nubert oder was es sonst noch so gibt kaufen.
Thurni
Inventar
#24 erstellt: 04. Nov 2009, 17:55
hmm joa
was würdest denn so ausgeben wollen??^^
Jako39
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 04. Nov 2009, 18:14
Für den Center, Rear und Sub 400-800€
Thurni
Inventar
#26 erstellt: 04. Nov 2009, 18:51
oki

also als rear kein standboxen, oder??
wenn du sie an die wand hängen möchtest

und den sub kannst du ja auch erstmal? weglassen wenn die fronts schon so tief kommen
Jako39
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 04. Nov 2009, 19:44
Die Rear zwingend an die Wand und ein Sub soll trotzdem sein.
Thurni
Inventar
#28 erstellt: 05. Nov 2009, 11:51
ok

also für 400-800€ könntest du dir mal die heco victa oder die nubox serie anschaun/hören
Jako39
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 05. Nov 2009, 11:54
Hallo Thurni,

schau mal hier.

Dieses System schwebt mir im Moment vor.
Mal sehen wie die Resonanz von den Leuten hier aus dem Forum ist.


Gruß
Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR-DE495
ShinLoki am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  11 Beiträge
Sony STR-DE495 und Teufel Kompaq 30 ?
Trackheckmeck am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  5 Beiträge
Welche Boxen für Sony STR-DE495
Dietec am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  6 Beiträge
neukauf oder aufbau ;-) "sony str-de495"
dualshock am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Set für Sony STR-DE495!
raporter am 10.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  2 Beiträge
Welches 5.1 Surround System zu Sony STR-DE495
Trackheckmeck am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  8 Beiträge
5.1 Receiver Sony STR-DB-840 ausmustern? Wogegen?
Sauron1977 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  14 Beiträge
Sony STR-DE495 & Magnat Motion 1000 als Heimkinosystem
ShinLoki am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  13 Beiträge
Sony STR-DN840 mit Teufel Concept e450
apfelmatze am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  6 Beiträge
Sony STR-DH550 oder STR-DH750 kaufen?
lars7861 am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTransrotor_93
  • Gesamtzahl an Themen1.423.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.095.957

Hersteller in diesem Thread Widget schließen