Wie ist das Yamaha BD pack 300 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Killamp
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2010, 12:21
Hallo liebe Forum Gemeinde

Bin neu im Forum und auch neu in dem HiFi Element.

Ich würde gerne meinem Freund zu Weihnachten ein kleines Einstiegsset in die Heimkino 5.1 Welt schenke.

Ich habe nun ein Angebot für ein Komplettset bekommen das Yamaha BD Pack 300 für rund 499€

Das Pack beinhaltet den AV Receiver RX 367
Blu Ray Player BD S667
Lautsprecher NS-P285

Hier ein kleiner Auszug aus der Yamaha Homepage :
http://de.yamaha.com...pack_300/?mode=model

Ich habe versucht mich schlau zu machen über die Einzelteile in dem Pack aber irgend wie komme ich auf keinen Nenner. Einzelne Meinungen sagen das der AV Reciver schlecht sei und andere sagen er sei gut für den Einstieg.

Beschallt werden sollen ca. 18 qm
Der Einsatz wird sich wohl auf Blu Ray Abende beschränken und auf die Playstation 3 meines Freundes

Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen ist das Angebot gut oder eher schlecht ?

Die 499€ sind wirklich mehr als das Maximum das ich zur Verfügung habe. Falls es alternativ Vorschläge gibt.

Vielen Dank.


[Beitrag von Killamp am 28. Nov 2010, 12:36 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2010, 12:35
Hallo,

was kann man für 500,-€ erwarten? Sicher keinen audiophilen Klang oder richtiges Kinofeeling.

Verstärker und Blu Ray Player sind für die Einsteigerklasse in Ordnung. Bei den Lautsprechern würde ich woanders gucken.

Gruß Highente
Killamp
Neuling
#3 erstellt: 28. Nov 2010, 15:30
Danke Highente für die Antwort

Gute evtl. Lautsprecher kann man ja zu einem anderen Zeitpunkt nachkaufen wenn das Geld wieder etwas Lockerer sitzt.

Doch wie ist das Preis/Leistungsverhältnis des ganzen Pakets eher gut oder schlecht ? gibt es evtl. bessere ? und kann man durch den Kauf neuer Lautsprecher aus dem AV Receiver. dann mehr raus holen ?

LG
Highente
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2010, 07:09
Hallo,

mit dem Kauf neuer Lautsprecher kann man sicher aus dem Amp mehr rausholen. Bei solchen Angeboten sind die Lautsprecher immer der Schwachpunkt.

Preis/Leistung ist günstig.

Highente
Lord-Senfgurke
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2010, 11:44
Hi Killamp,

für den Einstieg ist das Set absolut brauchbar, kann man eigentlich nichts mit verkehrt machen.

Bedenke aber bitte das dein Freund vom Hi-Fi Virus infiziert werden könnte, dass kann auf Dauer teuer und Zeitintensiv werden, wenn dann der Drang nach was besserem kommt.

Für den Preis machbar wäre auch noch, etwas höherwertigere Lautsprecher:

http://www.idealo.de...ie-60-cx-canton.html

http://www.idealo.de...-rx-v367-yamaha.html

und dazu einen guten Einstiger BD von Pana:

http://www.idealo.de...-bd65-panasonic.html


Gruß

Philipp


[Beitrag von Lord-Senfgurke am 29. Nov 2010, 11:45 bearbeitet]
Killamp
Neuling
#6 erstellt: 29. Nov 2010, 13:50
Hi Danke euch beiden für die Antworten.

@Lord-Senfgurke:

Welcher Bluray Player ist denn besser? Der in dem Set enthaltene oder der von Pana ? Merkliche Unterschiede kann ich selbst nicht erkennen in der Geräte Beschreibung. Hintergrund ist der, dass wir den BluRay Player von Pana bereits haben ! Somit könnte ich mir die Kosten für den Player sparen und nur den AMP und die Boxen holen.

Einziger Nachtteil ist natürlich das die Komponenten nicht zusammen passen und wie ich meinen Freund kenne !! Spielt das für Ihn auch eine Rolle.

Sind die Unterschiede der beiden Player irgend wie Groß? so das es sich lohnen würde den BD Player in dem Pack mit zu kaufen oder sollte man lieber auf die Optik verzichten und dafür lieber deine Empfohlenen Lautsprecher kaufen da die von der Klang Qualität besser sind!

Die Ersparnis wären dann ja auch 100€ die nicht zu verachten sind !!!

DANKE UND LG
Highente
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2010, 15:09
Wenn bereits ein Blu ray Player vorhanden ist, würde ich das Geld lieber in bessere Boxen investieren das bringt mehr. Die Unterschiede zwischen Blu Ray Playern der gleichen Preisklasse sind zu vernachlässigen.

Highente
Lord-Senfgurke
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2010, 22:16

Highente schrieb:
Wenn bereits ein Blu ray Player vorhanden ist, würde ich das Geld lieber in bessere Boxen investieren
Highente


Ja, dem kann ich nur zustimmen der BD 65 ist nicht der schlechteste und langt völlig aus die 100€ mehr könnte man dann ggf. in sowas investieren:

http://www.idealo.de...e-120-mx-canton.html

oder sowas, auch wenn ich Teufel ehr ungerne empfehle:

http://www.teufel.de/heimkino-lautsprecher/consono-25.html

Alternativ könnte man es beim Movie 60 CX belassen und dafür beim AVR ne Stufe höher gehen, dieser kann dann auch den Ton von HDMI abgreifen und die neuen Surroundformate (auf den LS wohl ehr nebensächlich, aber was man hat...)

http://www.idealo.de...-rx-v467-yamaha.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha BD Pack 440
saeco1987 am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  43 Beiträge
Yamaha BD Pack 400
rotkategoriefitness am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  10 Beiträge
Yamaha AV Pack 104
ser.gay am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  4 Beiträge
Yamaha AV Pack 103
Morpheus123 am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  3 Beiträge
yamaha av pack 104
chairon am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  4 Beiträge
Yamaha AV Pack 103
marsupilami am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  2 Beiträge
Yamaha Av-Pack 107 kaufen?
tyr43l am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  9 Beiträge
yamaha av pack 109
jennymaus0307 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  37 Beiträge
Yamaha AV Pack 103
Pentax am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  4 Beiträge
YAMAHA AV Pack 104
dannyformel1 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedzuhörer.
  • Gesamtzahl an Themen1.456.684
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.711.570

Hersteller in diesem Thread Widget schließen