Einsteiger und das harman kardon hd power 16

+A -A
Autor
Beitrag
Natascha1985
Neuling
#1 erstellt: 22. Dez 2010, 09:54
Schönen Guten morgen,
Noch ein paar tage dann ist weihnachten. Habe mir erst vor ein paar tagen einen 46 u 7700 von samsung gekauft und habe bis dato noch ein komplett system 5.1 von sony gehabt was allerdings keine wirklichen anschlüsse am gerät hat und auch keine hd signale von den aktuelen blu rays unterstützt.

Vom freund ein dk digital verstärker bekommen mit canton sateliten lautsprechern und den alten passiven sub von sony ( schlimme mischung ) problem bei der ganzen sache ist, das der verstärker 6 jahre alt ist und wenn ich zb über das ci modul sky film schaue der 5.1 unterstützt läuft alles prima doch wenn ich dann nen blu ray oder dvd einlege mit dts hd 5.1 master audio wird mir angezeigt dolby digital 2.0. Alles richtig eingesellt an der playse sowie die internen ls umgestellt auf externe. Doch darum geht es ja auch nicht. Ich denke das der verstärker einfach die neuen tonsignale nicht unterstützt.

Fakt ist das ich mir nun ein passendes system kaufen möchte. Zu meiner person.ich bin kein high end freak doch möchte trotzdem ein system kaufen was ich ne längere zeit nutzen kann und ich mein kleines privat kino so richtig beschallen kann. Mein zimmer ist so aufgebaut das ich direkt mit dem sofa vor dem tv sitze. Allerdings ist das sofa so gestellt das es direkt an der wand abschließt. Könnte das sofa aber auch bisschen vorziehen.

Es wird hauptsächtlich zum filme schauen genutzt blu ray ( 3d) sowie dvd und den internen kabel tuner und mit sky. Musik hören nur wenn meine freundin wieder ihre 5 minuten bekommt.

Ich bin neueinsteiger daher noch keine direkte erfarung mit den ganzen herstellern.

Ich habe mich glaube ich in das harman kardon hd power 16 system verliebt. Das set besteht aus folgenden bausteinen...

- avr 360
- hkts 16
- bdp 10

Es hört sich einfach verdammt gut an und man kann es aufdrehen ohne eine übersteuerung festzustellen. Wobei meine nachbarn dann sicherlich meine besten freunde werden design ist mir nicht wirklich wichtig.

Ich denke das es das passende system ist was denkt ihr ?

Auch das samsung Ht-c 6930 w 7.1 system habe ich mir angeschaut wobei das wohl kein vergleich ist. Sound technisch und selbst die lautsprecher könnte mein kleiner sohn durch die gegend schmeißen da die ja mal garkein gewicht haben.

Mir geht es eigentlich nur darum das ich ein system habe was ne gewisse zeit hällt und einen schönen kino sound abliefert! Angeschlossen ist dann nur noch die playse wegen spielen oder doch mal nen 3 d film. Der rest läuft über das ci modul am tv.

Zu den kosten:

Das samsung ht-c 6930w 7.1 würde ich für 800€ bekommen

Das

Harman kardon set würde ich für 1400 € inkl. Lieferung & aufstellung sowie 2x 2 passende standfüsse für die boxen bekommen.

Was haltet ihr davon ? Gutes heimkinosystem für einen einsteiger oder zu overpowerd ?

Was ich auch noch ganz klasse finde ist das mic was dazu da ist um sich selber einzurichten ( perfekt für anfänger) und hoffe das auch ein neueinsteiger keine probleme hat so ein system einzurichten.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure meinung dazu posten wùrdet denn das system könnte freitag geliefert werden mit dem fernseher der ausgetauscht wird wegen clouding effekt. Dann ist das weihnachtsfest schon mal gesichert.

Danke und schöne feiertage.
Natascha1985
Neuling
#2 erstellt: 22. Dez 2010, 10:15
// zimmerskizze lade ich nachher hoch da dies über ipad net geht. Mein zimmer muss man sich so vorstellen. Rechteckig. An der einen langen wand steht mittig der fernseher aufem tv tisch.direkt darunter der center dann. Rechts und links könnte ich die front speaker anbringen bzw stellen mit standfuss ( abstand zum center 1,80-2m) und das gleiche auch hinten für die rear ls. Allerdings mag ich mich erinnern das ich gelesen habe das der abstand vom center net all zu groß sein sollte.

// hat wer von euch denn die anlage und kann berichten wie das mic ist zum einsellen ?
Natascha1985
Neuling
#3 erstellt: 22. Dez 2010, 11:39
skizzehier die skizze
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon
Pepino2010 am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  2 Beiträge
Harman Kardon HKTS 16
Schinde am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  100 Beiträge
HARMAN / KARDON HD 970
majorocks am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  5 Beiträge
Harman Kardon HKTS 16 & Onkyo TX-SR308 ?
Phil-Hardy am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  2 Beiträge
Einsteiger: Harman Kardon AVR 142 + konkrete Fragen
Pozzo83 am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  2 Beiträge
Klipsch HD Theater 500 oder Harman Kardon HKTS 16
diego3110 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
harman kardon 370w
steadi am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  3 Beiträge
Teufel E400 vs. Harman Kardon HKTS 16
Edon am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  2 Beiträge
Harman Kardon HKTS 16 auch für Musik
-steffmaster- am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  21 Beiträge
Harman Kardon HKTS 16 Passendes AVR Receiver
cobra82 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedpapadoc2275
  • Gesamtzahl an Themen1.420.114
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.039.457

Hersteller in diesem Thread Widget schließen