wegen platzmangel statt Yamaha rx v771 lieber 671, 571 oder marantz nr 1602

+A -A
Autor
Beitrag
/chrisz/
Stammgast
#1 erstellt: 17. Nov 2011, 20:42
wohnwand

Sorry,das Bild ist aus mir unerklärlichen gründen verzerrt.

Möchte mir gern einen avr und ein 5.1ls-system zulegen.

Ursprünglich hatte ich den rx v771 im auge.Problem: der ist 17,1 cm hoch, genau wie das Fach in welches er rein soll.(rechts unterm tv)

Ich googlte solange, bis ich auf den marantz nr 1602 stieß.
In Sachen Ausstattung und Optik ein Leckerbissen.
Nur was die Leistung angeht hab ich bedenken.
7 mal 50Watt. An 4ohm im 5.1betrieb wurden 18watt/kanal gemessen,an 8ohm im 5.1betrieb 40watt/kanal.

1. Reicht diese leistung um in einem 20qm raum vernünftig
klang zu erzeugen? (35% tv, 25% dvd/bd, 25% ps3, 15%
radio/cd)

2. Reicht der eine cm, den der 671er yammi in meinem avr fach zum kühlen hätte aus?

3. Tut es evtl auch der 571er, zumal ich evtl auf die Internetfunktion verzichten kann und dieser nur 15,1 cm hoch ist.

4. Der marantz hat laut Rückseite eine leistungsaufnahme von 220watt , der 571er yammi 280watt . Also hat der yammi nach meiner Rechnung (220/5=44 . 40/44=ca 0,9*280/5 =51) 51watt an 8ohm im 5.1betrieb. Im Gegensatz zu den größeren Modellen,bei denen die Leistung einmal an 8ohm und einmal an 4ohm angegeben wird, wird bei dem 571er nur eine Angabe und zwar an 6ohm gegeben. Heißt das nun, dass man den nicht zwischen 4 u 8ohm umschalten kann? Wenn ja, dann hat der sicher an 6ohm noch weniger Leistung/Kanal im 5.1betrieb.

Fazit :
a. der 571er yammi hat wahrscheinlich nicht viel mehr Leistung als der marantz. (oder irre ich mich?)

b. Der marantz hat mit nur 10,5 cm höhe viel mehr platz nach oben zum kühlen .571er yammi 15,1cm.

c. Der 571er ist bei Saturn für 329€ zu haben. Marktpreis des marantz liegt bei 629€!

d. Der marantz sieht eleganter aus und ist netzwerkfähig.

Bevor ich jetzt noch das Problem mit der Lautsprechersucheanfange,hätte ich gern eure Hilfe,was die Wahl des avr's angeht,denn danach richtet sich wohl die ls-wahl ein wenig.

Ps: bin seit über nem Monat mit diesen beiden Entscheidungsfragen so sehr beschäftigt, dass ich kaum noch an etwas anderes denken kann, meine Freundin seitdem etwas vernachlässige und fast jeden Tag von Verstärkern und Lautsprechern träume. HILFE was
/chrisz/
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2011, 22:50
HIILLLFFFFEEEEE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 1602, denon 1912 oder Yamaha rx v 671?
Jacob-20 am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  33 Beiträge
Yamaha RX-V 671 oder Marantz NR 1602 an Quantum 605
sunny67069 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  4 Beiträge
welche lautsprecher für marantz nr 1602 ?
/chrisz/ am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  29 Beiträge
Yamaha RX-V675 oder Marantz Nr.1604
RJA am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  26 Beiträge
Yamaha RX-477 oder Marantz NR 1605
Bobdearhoff am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  6 Beiträge
Beratung bei AVR: Denon 1912 oder Yamaha RX-V771?
stonev am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  16 Beiträge
Welcher receiver? pioneer vsx922 oder YAMAHA RX-V 671
sdgk85 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  10 Beiträge
Yamaha V771 oder lieber V471+ HDMI Matrix
fragle am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  6 Beiträge
Welcher Reciever? Marantz nr 1602 oder Pioneer vsx 921?
JamaL_MB am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  9 Beiträge
Onkyo TX-NR709 oder Yamaha RX-V771
HeinzD am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrobertingraz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen