Jamo s 602 oder Heco Victa 301

+A -A
Autor
Beitrag
Hannibal014
Stammgast
#1 erstellt: 28. Apr 2012, 14:22
Hallo,

ich hab mir das Set von Jamo gekauft HCS 608 mit den 2 Standlautsprecher 2 Regal Lautsprecher dem Center Lautsprecher und fertig =).

Jetzt war ich heute in der Stadt und habe die Heco Victa 301 gesehen und gehört, das hat mir auch gut Gefallen, aber ich weis nicht was ich machen soll,
Denn meine Jamo 602 sind nicht schlecht und hören sich gut an aber mir gefallen die Hecos auch recht gut und ich kann mich jetzt nicht entscheiden. Auch der Preis ist komisch die Jamos kosten als Paar rund 170 € die Hecos gerade mal 130€ allerdings sind die Hecos auch noch größer also die Jamos aber sind die jetzt besser oder schlechter, ich weis es nicht und bin für jede Hilfe dankbar.

--Torben--
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2012, 14:33
Wie???
Willst du anstatt dem Jamo Set komplett auf Heco umrüsten?
Oder nur die Rears von Heco?
Ich versteh grad nicht wirklich, was du willst!
Hannibal014
Stammgast
#3 erstellt: 28. Apr 2012, 15:36
ach ja angeschlossen ist das Ganze an einen Onkyo 609 mit 7.2 ich würde also entweder noch 2 jamos kaufen dann hab ich 2 jamos hinten und 2 an der Seite oder 4 Hecos also 2 x seitlich 2 mal hinten

oder sind Standlautsprecher hinten besser
--Torben--
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2012, 15:39
Man mischt keine Marken/Serien...
Wenn dann Jamo!
Hannibal014
Stammgast
#5 erstellt: 28. Apr 2012, 15:49
Ok wenn du das sagst also meinst ich soll bei jamo bleiben

und was ist jetzt besser für mich hinten auch Stand LS oder Regal LS ich schau hauptsächlich Filme und en bisschen Musik kucken
--Torben--
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2012, 15:55
Hinten sind stand LS unnötig. Regal LS reichen vollig aus.
Hannibal014
Stammgast
#7 erstellt: 28. Apr 2012, 16:00
also soll ich lieber noch 2 jamos kaufen, das ich 4 mal jamos Regal LS habe

die famos gehen was herz Zahl betrifft nur bis 80 Hz und die Hecos bis 24 Hz liegt das daran das die jamos nur mitteltöner haben und die kleiner sind als bei den Hecos oder sind die einfach schlechter.

bin grad in ner Glaubenskrise =(


[Beitrag von Hannibal014 am 28. Apr 2012, 16:02 bearbeitet]
--Torben--
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2012, 16:01
Jap
Hannibal014
Stammgast
#9 erstellt: 28. Apr 2012, 16:04
Jap ??
--Torben--
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2012, 16:09
Ja, kauf dir Jamos!
Hannibal014
Stammgast
#11 erstellt: 28. Apr 2012, 16:10
Ok wenn du sagst die sind besser =) dann werd ich das ruhigen Gewissens tun =) danke für deine Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JAMO S 602, Victa 300 oder Diamond 9.1
vitocorleone am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  3 Beiträge
Heco Victa oder Jamo S 6er Reihe?
m-da-silva am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  2 Beiträge
Standlautsprecher zu Heco Victa 301 - 101
Tobilino am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  6 Beiträge
LSP Heco Victa oder Jamo - S 426 HCS 3"
steppen am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  9 Beiträge
5.1.: Heco Victa oder Jamo S 606 HCS 3
Wockwelle am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  25 Beiträge
Jamo S 606 oder Heco Victa II Set - Kaufberatung
LucaScaletta am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  9 Beiträge
Heco Victa-Set oder Jamo S 606 HCS 3?
DeBaba am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  8 Beiträge
Wandhalterung für Jamo S 602 ?
waldekno1 am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  3 Beiträge
Lautsprechersets: Jamo S 608 vs. Heco Victa 701
LuckyLuki am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  27 Beiträge
Heco Victa 301 oder Magnat Quantum 653
sundream am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedZorniger87
  • Gesamtzahl an Themen1.382.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.954

Hersteller in diesem Thread Widget schließen