Konfiguration/Anordnung Heimkino Denon/Canton

+A -A
Autor
Beitrag
Manni1000
Neuling
#1 erstellt: 01. Mai 2012, 19:14
Hallo und schönen Guten Abend,

nun ist es bei mir auch endlich soweit und eine neue Musik/Heimkinoanlage wurde mir von "höchster Stelle" genehmigt .

Nachdem ich zahlreiche Beiträge hier im Forum verfolgt habe und währenddessen meine Konfiguration aufgrund der Beiträge immer wieder verändert habe, habe ich mir nun vorerst folgende Geräte ausgewählt:

Front: 2 x Canton GLE490.2
Rear: 2 x Canton GLE 420.2 (müssen an die Wand)
Center: Canton Ergo 655
Sub: 1 x Canton Sub 12
Receiver: Denon AVR 2312

Es sollen weiterhin folgende, bereits vorhandene Geräte angeschlossen werden:
TV: Toshiba 47ZV635D
Blu-Ray: Philips BDP7500S2
Sky+ Receiver

Der Anwendungsbereich ist wie folgt:
- Filme mit (sehr) gutem Raumklang genießen
- Musik hören, neben Radio hauptsächlich CD (Rock/Pop, Musical, gelegentlich Techno, selten bis nie Klassik).

Die ganze Anlage sollte für einige Jahre ihren Dienst tun, deswegen lieber ein paar Anschlüsse mehr (den Denon betreffend). Onkyo-Receiver war auch ein Thema, aber die hier im Forum oft angesprochene Inkompatibiltät zu Toshiba-LCD hat mich dann in Richtung Denon geführt.

Das Wohnzimmer, in dem die Anlage installiert werden soll, hat ca. 30 qm. Das Treppenhaus ist offen angeschlossen (siehe beiliegenden Plan). Für den Sub habe ich zwei alternative Positionen vorgesehen.

Das mir genehmigte Preisbudget sollte 2.500,-- Euro nicht übersteigen (um ein paar Euros kann ich bestimmt noch nachverhandeln, falls nötig ).

Nun zu meiner eigentlichen Frage(n):
Was haltet ihr von dieser Konfiguration? Macht meine Zusammenstellung Sinn oder sollte ich unter der gegebenen Raumaufteilung und der bereits vorhandenen Zuspielgeräte eventuell etwas abändern?

Und sind die Positionen der Geräte (Sub, LS) richtig angeordnet?

Für Eure Meinung, sowie Ideen, Kritik und Denkanstöße würde ich mich sehr freuen und bin Euch im voraus dankbar. Falls weitere Infos für eine Beurteilung benötigt werden, werde ich diese so gut es (mit meinem sehr begrenztem fachlichem HiFi-Wissen) geht, nachreichen.

Viele Grüße aus Baden
Manni

P.S. Anschließend ist dann das "Probe-Hören" angesagt. Aber zuerst möchte ich meine Wahl durch Eure Hilfe eingrenzen und festigen.

Flaeche Wohnzimmer
--Torben--
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2012, 00:20
Generell hast du eine gute Auswahl getroffen!
Aber ohne Probe hören ist jeglicher Aufwand nutzlos...

Geh los, klapper ein paar Läden ab und entscheide dann. Du fixierst dich schon unterbewusst zu sehr, wenn du eine so genaue Vorauswahl triffst!

Natürlich ist es ratsam eine kleine Vorauswahl zu treffen, welche Lautsprecher in dein Budget passen, daß man sich vorab erkundigen kann, wo man welche LS probehören kann...
Aber das hier ist einfach schon zu speziefisch und Zielorientiert ohne die LS vorher mal gehört zu haben.


Wegen dem Sub... Den "besten" Platz musst du durch testen finden, wenn er bei dir zu Hause steht.
Manni1000
Neuling
#3 erstellt: 02. Mai 2012, 10:17
Hallo Torben,

zuerst einmal vielen Dank für dein Feedback.

Ich denke, du hast Recht. Ich werde am Wochenende meine Ohren putzen und erst einmal mit meinem Plan losmarschieren und mir diese Konfiguration und einige Alternativen anhören.

Ich melde mich dann wieder mit meinem "Hörergebnis".

Viele Grüße
Manni
--Torben--
Inventar
#4 erstellt: 02. Mai 2012, 11:53
Bin gespannt!
LingLang
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Mai 2012, 16:08
Warum als Center eigentlich den Ergo? oO
--Torben--
Inventar
#6 erstellt: 02. Mai 2012, 16:25
Wahrscheinlich weil der Center der GLE Serie eigentlich das schwächste Glied in der Kette ist...


[Beitrag von --Torben-- am 02. Mai 2012, 16:26 bearbeitet]
Marcel-Do
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mai 2012, 16:39
Wichtig ist auch, nach Möglichkeit nicht nur die Standard Läden aufzusuchen, sonder schauen, ob es in deiner Nähe einen HIFI Spezialisten gibt. Dort ist die Wahrscheinlichkeit größer eben nicht nur die Standard Marken wie Canton, Heco, Magnat zu hören, sondern auch - und die sind in deinem Preisbudget sicher interessant - Marken wie DALI, WAHRFEDALE, ENERGY, KEF etc. zu hören.

Ein Guter HIFI Spezialist lässt dich die Lautsprecher auch sicherlich nach Vereinbarung mal zuhause anhören, denn der weiß ganz genau, dass es eben darauf ankommt.
LingLang
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Mai 2012, 16:43

Torben2206 schrieb:
Wahrscheinlich weil der Center der GLE Serie eigentlich das schwächste Glied in der Kette ist...


Klingt irgendwie nach Hörensagen. Würde dem GLE 455 zumindest eine Chance geben. Da haben andere Modelle der GLE Reihe in meinen Augen viel größere Probleme zu überzeugen.
--Torben--
Inventar
#9 erstellt: 02. Mai 2012, 16:48

LingLang schrieb:
Klingt irgendwie nach Hörensagen. Würde dem GLE 455 zumindest eine Chance geben. Da haben andere Modelle der GLE Reihe in meinen Augen viel größere Probleme zu überzeugen.


Ich weiss, daß es so ist...
Der TE hat die "Entscheidung" wahrscheinlich in weiser Vorraussicht nach dem Hören/Sagen-Lesen getroffen.

Und er wäre nicht der erste der die GLE Serie mit einem anderen Center aufrüstet.


Aber egal wie, nützt da sämtliche Diskussion nichts. Denn im Endeffekt müssen eh seine Ohren beim Probe hören entscheiden.


[Beitrag von --Torben-- am 02. Mai 2012, 16:50 bearbeitet]
LingLang
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Mai 2012, 17:00

Torben2206 schrieb:

Ich weiss, daß es so ist...


Woran machst du denn fest, dass der Center das schwächste Glied in dieser Modellreihe ist?
Manni1000
Neuling
#11 erstellt: 02. Mai 2012, 17:49
Das mit dem Center entstand wirklich durch Hören/Sagen, hauptsächlich Lesen. Ich lass mich da aber gern eines Besseren belehren und ersetze ihn, wenn sinnvoll, durch eine andere Type.

@Marcel-Do, ich hab vor, am WE zwei Läden, SG-Akustik und Löb High Fidelity, in Karlsruhe aufzusuchen. Sind spezielle HIFi-Boutiquen (verkaufen garantiert keine Waschmaschinen ). Kann vielleicht durchaus sein, dass sich meine Ohren am Ende bei einer komplett anderen Konfiguration entspannt anlegen...

Ich werde dann anschließend hier über das Ergebnis berichten.

Nochmals vielen Dank für die Hinweise und Denkanstöße.
Marcel-Do
Stammgast
#12 erstellt: 02. Mai 2012, 21:15
Damit meinte ich ja auch MediaMarkt und Saturn ;-) ich denke die Läden werden schon ordentlich qualität da haben.
--Torben--
Inventar
#13 erstellt: 02. Mai 2012, 21:37

Manni1000 schrieb:
Das mit dem Center entstand wirklich durch Hören/Sagen, hauptsächlich Lesen. Ich lass mich da aber gern eines Besseren belehren und ersetze ihn, wenn sinnvoll, durch eine andere Type.

@Marcel-Do, ich hab vor, am WE zwei Läden, SG-Akustik und Löb High Fidelity, in Karlsruhe aufzusuchen. Sind spezielle HIFi-Boutiquen (verkaufen garantiert keine Waschmaschinen ). Kann vielleicht durchaus sein, dass sich meine Ohren am Ende bei einer komplett anderen Konfiguration entspannt anlegen...

Ich werde dann anschließend hier über das Ergebnis berichten.

Nochmals vielen Dank für die Hinweise und Denkanstöße.


Dann bist ja aus meiner Ecke
Die Hifi Ecke im neuen Saturn in der Innenstadt ist auch ganz gut. Da kannst auch mal vorbei schauen.
Weisst du auch, daß im Raum Bruchsal noch www.hifi-fabrik.de ist? Die sind sehr nett und kompetent und machen gigantisch gute Preise für Komplettset's.
Manni1000
Neuling
#14 erstellt: 13. Mai 2012, 15:15
So, da bin ich wieder.
Da ich beruflich ziemlich eingespannt bin, hat das mit dem Probehören doch länger gedauert als gedacht.

Erstmal an Torben vielen Dank für den Tipp mit der HiFi-Fabrik bei Bruchsal. Ich war dort, hab einige Lautsprecher getestet (bei gleichzeitig guter Beratung) und hab mich nun für die Chrono-Serie von Canton entschieden. Ich konnte diese direkt mit den GLE490.2 vergleichen und der Klang der Chrono 509.2 ging wesentlich abgestimmter und angenehmer ins Ohr (ist natürlich immer subjektiv und von den Ohren abhängig). Letztendlich werde ich mir folgende Teile bestellen:

Front: Canton Chrono 509.2
Rear: Canton Chrono 501.2
Center: Canton Chrono 505.2
Sub: Canton Sub 80 (Ist meiner Meinung ausreichend für unsere 30 qm).

Dazu kommt dann der Denon 3312, der gerade im Angebot ist.

Ich denke, nächste Woche werde ich die Teile bekommen und dann folgt das große "Grübeln" zwecks Anschließen und Einstellen (geht schon los mit der Frage, wie der Sky+ Receiver mit dem Denon gekoppelt wird, da ja irgendwie beides Receiver sind). Ich werde mir da wohl die Handbücher mal unters Kopfkissen legen müssen...

Ich melde mich jedenfalls wieder, wenn alles läuft (wenns nicht läuft, melde ich mich früher ) und werde über die ersten Eindrücke berichten.

Vielen Dank nochmals für die Unterstützung hier.

Gruß aus Baden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE Heimkino Upgrade Center Ergo 655
Reinhard1201 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  12 Beiträge
A/V-Receiver zu Canton GLE490.2 (vorerst Stereo)
soardiac am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  4 Beiträge
Denon AVR 1912 stark genug um Canton GLE490.2 zu betreiben?
bASS-T82 am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  10 Beiträge
Denon 1909 + Welche Lautsprecher? (Canton GLE 490?)
DDRMaulwurf am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  22 Beiträge
Heimkinoanlage 5.1 mit Denon AVR und Canton Boxen
NormG am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  6 Beiträge
AVR für Canton Ergo
tommy_027 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  18 Beiträge
Canton GLE + Sub + Verstärker
Nightragerz am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  21 Beiträge
Denon Canton GLE Kombi
Reinhard1201 am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  2 Beiträge
canton gle 409 +welcher receiver?+ welcher sub?
===_ReTTi_=== am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  11 Beiträge
Canton GLE.1, GLE.2 oder Chrono? + passender Verstärker?
Fab07 am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Toshiba
  • Denon
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDL82
  • Gesamtzahl an Themen1.376.810
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.863