Verstärker aber welcher ?

+A -A
Autor
Beitrag
Paddy1305
Neuling
#1 erstellt: 17. Mai 2012, 21:05
Hey also erstmal hallo

Zum Anfang --> Ich bin absoluter Neuling, verstehen tu ich nur die Nötigsten Basics

Jetzt zu meinem Problem:

Ich habe bisher zu meinen beiden Magnat Soundforce 1200 http://www.conrad.de...FORCE-1200-DISCO-BOX
eine geerbte Technics HD-310http://www.testberic...sc_hd_310_p9005.html.

Jetzt hab ich zum Geburtstag 300 € bekommen für einen neuen Verstärker, da ich später einmal bei einer eigenen Wohnung darauf aufbauen will.Da mir in den Beratungen von den Verkäufern von einem Stereo Verstärker abgeraten wurde, da der Klang Unterschied im Stereo Modus anscheinend kaum Hörbar ist und ich sowieso nicht immer voll aufdrehen kann bin ich zu dem Entschluss gekommen dass ich mir einen 5.1 oder 7.1 Verstärker hole.

Biss her hab ich mir 4 Stück Rausgesucht
1. http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

2. http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

3. http://www.amazon.de...d=1337111974&sr=1-12

4. http://www.amazon.de...id=1337206220&sr=8-1

Da ich voll der Einsteiger bin und mich auf die Auskunft von den ganzen Verkäufern auch nicht Stützen will, würde ich mich über Hilfe beim Kauf was den Verstärker angeht sehr freuen.

MfG. Patrick
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2012, 07:44
die Frage würde ich aber besser im AVR-Forum stellen, nicht bei DVD-Playern!

Von einem Moderator verschieben lassen?
happy001
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2012, 10:39
So ganz würde ich aus meiner Sicht das nicht unterschreiben was der Verkäufer sagt. Wenn ich mich nur mit 2 Boxen auseinander setze würde ich mir keinen AVR kaufen sondern einen reinen Stereo-Verstärker. Die Patt Situation was den Klang betrifft zwischen AVR und 2 Kanaler sehe ich auch nicht als gegeben an und den 2 Kanaler klar bevorzugen.

Geht deine Entscheidung zu mehr als 2 Boxen wäre eine Entscheidung pro AVR logisch und deine Auswahl an Gerät durchaus in Betracht zu ziehen. Da solltest halt schauen ob einer etwas bietet was du unbedingt brauchst oder andere Gründe für ein Gerät mehr sprechen. Bevor ich mich jedoch mit der Thematik beschäftigen würde wäre zu klären ob es bei deinen Boxen bleibt oder ob auch hier was ändern willst.


[Beitrag von happy001 am 18. Mai 2012, 10:40 bearbeitet]
Paddy1305
Neuling
#4 erstellt: 19. Mai 2012, 14:09
Hey erstmal danke für die Antworten

Also vorerst bleibt es bei 2 Boxen ich bin mir aber sicher dass im Laufe der Zeit entweder mehr oder/ andere dazu kommen was ja klar vür den AVR spricht !

Die bis jetzt ausgewählten Geräten ist ja fast alles gleich, bis auf den Unterschied dass der Sony 7 Anschlüsse hat.


Mit dem Klang, mein Zimmer ist nicht besonders groß also dürften die Sound Unterschiede auch nicht wirklich hörbar sein, oder?? So wurde es mir mal erklärt

Jetzt würde mich noch interessieren ob irgendjemand Erfahrungen hat und mir vll. eine konkrete Richtung,was die Geräte an geht sagen.
Star_Soldier
Inventar
#5 erstellt: 20. Mai 2012, 09:07
Darfs etwas mehr sein

Pioneer VSX 826
happy001
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2012, 09:17
Erklärt wird viel aber ob es unbedingt richtig sein muss ist die andere Frage. Wenn jemand sagt er höre zwischen verschiedenen Geräten keine Unterschiede mag das aus seiner Sicht richtig sein. Es gibt aber auch andere wie mich die sagen sie hören was. Wobei man hier eher über denn kleineren Faktor spricht was Einfluss auf den Klang hat. Boxen und die Raumakustik haben deutlich mehr Anteil und die beste Box kann nicht gut klingen wenn geschlampt wird ebenso der beste AVR kann nichts bringen wenn die Boxen der Flaschenhals sind.
Eichendenny
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mai 2012, 09:26

Paddy1305 schrieb:

Mit dem Klang, mein Zimmer ist nicht besonders groß also dürften die Sound Unterschiede auch nicht wirklich hörbar sein, oder?? So wurde es mir mal erklärt



Vielleicht benötigst du nicht so viel Leistung um einen kleinen Raum zu beschallen, aber ob der klanglich unkritischer ist möchte ich anzweifeln. Gerade weil du hier auf Grund der Größe wenig mit der Aufstellung experimentieren kannst und jede Menge Reflexionen entstehen.
Paddy1305
Neuling
#8 erstellt: 20. Mai 2012, 12:03

Ok also ich habe mir die ganzen antworten durchgelesen und hab mir jetzt einen laden gesucht bei dem ich das Gerät (http://www.amazon.de...75173&pf_rd_i=301128) ausprobieren durfte.

Allerdings mit anderen Boxen --> etwas hochwertiger aber im Stereo Modus, und sie haben mir zugesagt jetzt da ICH was konkretes gefunden habe würde ich noch gern ein Paar Sachen wissen

Wegen der Ohm Angaben, auf was sollte man da schauen und was bringt mir dass wenn mein Gerät 8 Ohm statt 6 Ohm hat ??

Un wie sieht´s mit dem Gerät aus ?? Is es in Ordnung ?



Danke nochmal für die Umfang reifen antworten, vielen Dank !!

MfG. Patrick
Star_Soldier
Inventar
#9 erstellt: 20. Mai 2012, 15:17
Also allen ernstes, die Kleinsten AVR würde ich nicht kaufen. Da wird am meisten in den Bauteilen gespart.
Dann lieber einen aus deiner Ursprungsliste. Der Pio 826 den ich gelinkt habe war nicht als Scherz gedacht, da hast du für 50 Euro mehr einen echten Mittelkasse AVR.
Eichendenny
Stammgast
#10 erstellt: 20. Mai 2012, 23:58
Die Ohmzahl sagt dir mit welchem Widerstand deine angeschlossenen Boxen arbeiten "sollten". Viele Ls arbeiten mit 8Ohm und 6Ohm teilweise 4Ohm. Wenn die Lautsprecher eine höhere Ohmzahl haben ist das kein Problem. Wenn sie weniger haben als der Receiver, dann wird dieser im Betrieb wärmer. Auch das ist aber kein Problem, da man selten so hohe Pegel fährt, dass der Receiver überhitzt. Außerdem haben die neueren heutzutage alle Überhitzungsschutz und schalten im Ernstfall ab bevor schäden entstehen. Wenn der Receiver 6-8Ohm macht ist das ok und auch eigentlich der Standard.
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2012, 18:16
Hallo Paddy

Dein Flaschenhals ist nicht der Verstärker, sondern eindeutig die unsäglichen Magnat Soundforce.

Ich würde mal behaupten, dass sich die Lautsprecher Deiner kleinen Technics Anlage besser anhören. (Hab sie aber noch nicht gehört, dafür aber die Soundforce)

Schönen Gruß
Georg
Paddy1305
Neuling
#12 erstellt: 21. Mai 2012, 21:07
Also die Boxen sind eindeutig besser als die von meiner Anlage ;-D hab ich ausgetestet !!

Und bei denen bleibt es sicher nicht lange.


Ja also der Pio wurde mir auch empfohlen :-)

dann werd ich mich mal mit meinen Eltern unterhalten vll. kommt da ja noch nen bisschen.

MfG. Paddy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher verstärker
Fr0stkeule am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  3 Beiträge
welcher verstärker?
timmäy am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  10 Beiträge
Verstärker Pioneer ,aber welcher?
Alois_M. am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  8 Beiträge
Welcher Verstärker
Goernitz am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker?
Bruno_verstaerker am 10.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker???
Marco.sa am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker?
Razor187 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker?
Nenos am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  12 Beiträge
Welcher Verstärker?
Cuzzle am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  2 Beiträge
WELCHER VERSTÄRKER?
ftorres9 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMaverrck_1
  • Gesamtzahl an Themen1.451.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.389

Hersteller in diesem Thread Widget schließen