Suche AVR für ca 200€

+A -A
Autor
Beitrag
tehkalbasa
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mai 2012, 13:00
Hey, also ich suche einen möglichst guten AVR für max 250€. Ich bin mir schon bewusst, dass ich kein Highendgerät bekomme aber ich als armer Schüler würde gerne das beste aus meiner Kohle rausholen..
Ich habe immoment ein 5.1 system von Samsung welches nicht gerade der Renner ist. Nun möchte ich nach und nach die Komponenten austauschen ( sprich boxen etc.. ). Der AVR sollte als erstes kommen.

Vielleicht kann mir jemand mit mehr Ahnung mal Feedback zu diesen AVRs geben..
http://www.amazon.de...id=1337425013&sr=1-1

http://www.amazon.de...id=1337425013&sr=1-2

Wenn die nicht wirklich was sind für den Preis, wäre nett wenn mal wer bei Amazon nachschaut. Hab da nämlich noch 195€ gut

Vielen Dank!


[Beitrag von tehkalbasa am 19. Mai 2012, 13:00 bearbeitet]
gehirn_tot
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2012, 13:08
Der denone 1612 wird in dem Preissegment gern empfolen. Der is auch ständig für 221€ oder so ähnlich im Angebot (auch bei Amazon) darauf würd ich an deiner stelle warten und dann zuschlagen :).

Außerdem steht malwieder eine neue Generation von AVR an, d.h. bald bekommst die alten Günstiger, da findet sich bestimmt das ein oder andere Schnäppchen. Jetzt blos nichs überstürzt kaufen :).


Interesant wäre noch was du momentan genau hast, is das so ein System mit eingebautem AVR?
weil vlt kann man da ja noch ein bissel drauf aufbauen :).
tehkalbasa
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Mai 2012, 13:15
Hey danke für die schnelle Antwort. Ich hab den Denon öfters schon bei mydealz gesehen und hätte eh darauf gewartet,dass er wieder etwas günstiger wird

Also mein jetziges System hat glaub ich garkein AVR, es ist so ein DVD-player multifunktionsdingens..
Hier ist mal der Link dazu, http://www.amazon.de...id=1337425988&sr=8-1
Hatte es mir damals für 215€ gekauft, versprach mir auch nix großes davon aber bin mit dem Klang eigentlich zu frieden. Allerdings gibts einfach zu wenig Einstellungen und seitdem ich den AVR von einem Kumpel gesehen hab, ist mir erstmal aufgefallen wie wenig mein Teil kann

Wenn du sagst nächste Generation, was wird sich denn ändern? Und wann kommen die neuen raus?
Ich ziehe in ca 2-3 Monaten um und spätestens dann hätte ich gerne einen..


[Beitrag von tehkalbasa am 19. Mai 2012, 13:17 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#4 erstellt: 19. Mai 2012, 13:20
http://www.amazon.de...id=1337426223&sr=1-1


kann man sich auch mal ansehen.

Die Frage wird sein wo es später Lautsprechertechnisch hin soll und demnach sollte man nach dem passenden AVR ausschau halten.
tehkalbasa
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Mai 2012, 13:24
Naja wie gesagt ich kenn mich nicht wirklich aus und den Leuten im MM z.B. traue ich nicht. Die wollen mir nur was aufschwatzen also richte ich mich lieber nach meinem Budget.
Die Boxen und den Subwoofer den ich jetzt habe würde ich erstmal behalten und schauen wie es sich klangmäßig verändert, jenachdem würde ich dann nochmal Geld reinstecken wenn es sich lohnt. Aber da mein Budget ja schon recht begrenzt ist, dachte ich so an ca 100€ pro Box? Würde hier auch wieder auf ein Angebot warten..
aM-dan
Inventar
#6 erstellt: 19. Mai 2012, 13:37
Bei den Lautsprechern die du momentan hast bezweile ich das sich da klanglich viel verändern wird.


Bei ~ 100 EUR Pro Lautsprecher fallen mir als erstes die ein:

http://www.redcoon.d...z_Regal-Lautsprecher
Danne86
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Mai 2012, 13:56
Hi,

oft ist es aber auch der Raum, der den Klang verbiegt. Hast du schon mal eine Frequenzmessung an deiner Hörposition durchgeführt? Eventuell wird ein anderer Lautsprecher dadurch bedingt auch nicht besser klingen können.
tehkalbasa
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Mai 2012, 14:19
Nee, habe ich nicht aber wie gesagt ich als Laie bin mit dem Klang eigtl. Ganz zufrieden. Jedoch haette ich gerne mehr Einstellungmoeglichkeiten etc... Darum erstmal einen AVR.
Archangelos
Inventar
#9 erstellt: 19. Mai 2012, 19:55
Hi,

alternativ wären die beiden Pioneers auch eine gutze Wahl der 520er und sein Nachfolger der 521

http://www.preissuch...Pioneer-VSX-520.html

http://www.preissuch...Pioneer-VSX-521.html

Ein Problem wird aber voraussichtlich existent sein und zwar das du diesen Subwoofer nicht einsetzen werden kannst da er Passiv sein wird ! Ich denke mal das er mit einem ganz normalen Lautsprecher Kabel verbunden wird an deinem jetzigen Gerät ? !

Daher wirst du jenen nicht einsetzen können wenn er Passiv ist !

Star_Soldier
Inventar
#10 erstellt: 20. Mai 2012, 08:14
Das wäre eher was für dich

Ebay Händler

da bekommst du für günstig Geld und Gewährleistung einige AVR die zu den besseren gehören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche AVR für ca. 200?
djtaste am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  9 Beiträge
Welcher AVR für ca. 200??
BruceWayne. am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  14 Beiträge
suche AVR für max. 200?
papa_micha1 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  14 Beiträge
suche avr 200-250?
-steff92- am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  5 Beiträge
Suche Soundbar für ca. 200?
Shordy am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  3 Beiträge
Sub für ca. 200,-
Hot_Exploder am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  7 Beiträge
Subwoofer für ca. 200?
Trossinger am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  8 Beiträge
Subwoofer für ca. 200?
Just_an_another_newbie am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  2 Beiträge
AVR für max. 200 EUR
k0libri am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  23 Beiträge
Suche gebrauchten AVR bis 200?
B-E-N-N-E am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedmietz_
  • Gesamtzahl an Themen1.451.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.495

Hersteller in diesem Thread Widget schließen