AVR/BD/Lautsprecher - 1000€ - Passt diese Kombi?

+A -A
Autor
Beitrag
BastiCharlyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Mai 2012, 23:12
Hallo Zusammen,

inzwischen gefällt mir dieses Forum richtig gut. Habe schon Stunden mit Lesen verbracht und habe mir inzwischen durch viel Recherche (nicht nur in diesem Forum) eine ungefähre Idee zum anstehenden Kauf meines ersten Heimkinos gemacht. Dazu hätte ich aber gerne noch euer geballtest Fachwissen

Zur Raumsituation: Es handelt sich um eine mittelgroße Wohn-Küche, also ca. 25qm, relativ quadratisch, mit einer Küchenzeile an der Seite. Standlautsprecher hätte ich gerne, gehen aber leider vom Platz her nicht. Ich würde hauptsächlich Filme/TV schauen und ab und zu mal Musik hören. Als Beamer habe ich bereits den Epson EH-TW6000W (mit kleinen Problemen was das Wireless HD angeht, siehe anderer Thread). Was ich jetzt brauche ist AVR, BD-Player und Surround-Sound.

Folgende Kombination hätte ich in der engeren Auswahl:
AVR: Pioneer VSX-520 200,00 €
BD-Player: Philips BDP3380/12110,00 €
Sound: Wharfedale MovieStar DX-1HCP600,00 €

Macht die Kombi sinn? Ist das Lautsprecherset überdimensioniert bzw. der AVR zu "klein"? Im Beratungs-Thread hieß es, dass der AVR ca. 25 - 30% kosten sollte. Bei den Komplettsets sind bei den Lautsprechern aber oft "kleinere" dabei.

Mein Budget wären ca. 1000€ für alles. Wenn es mehr sein soll, dann soll es so sein.

Ich bin für sämtliche Hinweise, Ratschläge oder neue Ideen offen und würde mich über viele Kommentare freuen. Vielen Dank schon mal.

Grüße,
Basti
BastiCharlyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 28. Mai 2012, 14:34
[Push]

Kann mir denn niemand weiterhelfen? Wäre wirklich super und ich bin für jeden Kommentar dankbar. Vielleicht ist meine Kombination ja auch totaler Schwachsinn ... ?
Crashdummy
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mai 2012, 19:11
also vom Papier her hört sich das recht anständig an. Im Großen und Ganzen machst da nicht viel falsch.

Eine Alternative von meiner Seite wäre:
- AV-Receiver Yamaha RX-V471 249,-€
- BluRay-Player Yamaha BD-S671 189,-€

hier geht es mir aber mehr um den optischen "Auftritt".
Ich persönlich mag es nicht so zusammengewürfelt.

Zu den Lautsprecher gibt es noch eine gute Alternative die genauso viel kostet.
Nennt sich Boston Acoustics A2310 HTS und kostet derzeit bei hifisound.de 699,-€
In einem direkten Vergleichstest hat das Set von Boston etwas besser abgeschnitten.

Aber wie schon gesagt. Deine Wahl geht in Ordnung.
BastiCharlyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Mai 2012, 19:23
Hey,

vielen Dank für die Antwort. Da bin ich ja schon stolz, dass meine Auswahl nicht daneben liegt. Deine Vorschläge werde ich mir auf jeden Fall noch ansehen und vergleichen. Danke nochmal.

Vielleicht hat jemand noch eine andere Meinung? Bitte immer her damit.

Grüße,
Basti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR Lautsprecher Kombi
Nemesis85 am 18.05.2018  –  Letzte Antwort am 20.05.2018  –  8 Beiträge
Macht diese AVR Lautsprecher Kombi sinn?
MikeTh am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  2 Beiträge
Gut und gut aussehen (AVR/BD Kombi)?
chipart am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  2 Beiträge
HEimkinoplanung - welche Lautsprecher-AVR-Kombi?
rockfred am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher + AVR bis 1000?
CarstenJoe am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
AVR + Sourround Lautsprecher um die 1000?
orbi am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  10 Beiträge
AVR / BD Kombi: Cambridge Azur 650 oder NAD T747 / T557
volkerd am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  2 Beiträge
AVR + Lautsprecher
jayhc am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  14 Beiträge
AVR BD Combo Kaufberatung
wylot am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  3 Beiträge
Passt diese 5.1 Kombination?
Olek_68 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAntoniy
  • Gesamtzahl an Themen1.452.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.364

Hersteller in diesem Thread Widget schließen