Nubert Dipol oder Direkt als Rear?

+A -A
Autor
Beitrag
iCiepie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2012, 13:23
Guten Tag

Ich habe ein rechteckiges 5x4,5m Wohnzimmer mit 3m hohen Decken. Die Couch steht an der 5m langEn Wand und gegenüber ist der Fernseher mittig und links und rechts davon die Nubert Nubox 681 und zwischen tv und Nubox steht der Sub aw 991. Nun ist die Frage ob ich die Dipollautsprecher Nubox ds 301 kaufe oder die direktstrahler Nubox 311. Die Tür ist mittig in der 4,5m langen Wand und auf der anderen Wand sind Fenster. Die Lautsprecher können auf Stativen stehen oder hängen.



---681--Sub---Tv------681--
|
Tür mittig-------------Fenster
|
-------------Couch-------------


[Beitrag von iCiepie am 04. Jun 2012, 13:27 bearbeitet]
iCiepie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Jun 2012, 15:38
Skizze

Hab mal kleine Skizze vom Zimmer gemacht
iCiepie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jun 2012, 17:25
Braucht ihr noch ein paar Infos?
std67
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2012, 17:32
Hi

bei 5m breite werden die Seitenwände wohl recht nah am Hörplatz sein
ich hab hier 6m und Direktstrahler auf 1,8m seitlich auf Linie mit dem Hörplatz angebracht. Leicht nach unten abgewinkelt
Leider hört man hier manchmal recht deutlich das die LS so hoch angebracht sind

ich denke Dipole werden die bessere Lösung sein
iCiepie
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jun 2012, 17:43
Danke für die Antwort. Könnte das noch jemand bestätigen?
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 04. Jun 2012, 19:58
also erstmal sollten die Surround-LS hinter den Hörplätzen aufgestellt werden, 10...30°, also bei 5m Breite wären 50cm ... 1m schon ganz vernünftig. Direkt in der Ecke ist auch Mist -> Couch etwas nach vorne ziehen!

Auch die Surround-LS sollten auf Ohrhöhe oder nur leicht darüber angebracht werden. Höher hängen und anwinkeln hilft da absolut gar nix (nur gegen den Höhenabfall)! Maßgebend ist hier der Mittel- und nicht Hochtöner. Ich würde mal sagen, dass bei 1,8m direkt seitlich mindestens 30% der Surround Informationen verloren gehen und 70% falsch wieder gegeben werden!

Ich vermute mal, dass Direkt-Strahler hier besser wären, ABER:
1) sind die Nubert nach meinem Verständnis keine "echten" Dipole
2) kann man die DS301 ja umschalten und dann sind das doch quasi 311, oder nicht?

von daher würde ich in diesem Fall die DS301 nehmen und dann in Ruhe ausprobieren!
std67
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2012, 20:00
das das bei mir nicht so toll ist das ist mir bewußt
Aber es geht halt leider absolut nicht anders
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 04. Jun 2012, 21:00
so war das auch nicht gemeint, klar muss man Kompromisse eingehen!
ich wollte nur klarstellen, dass 1,8m nicht als Empfehlung dienen soll, die man möglichst nachahmen sollte.

Und das Gerücht, dass man durch Anwinkeln die "gefühlte Position" eines LS verändert, sollte auch endlich mal ausgerottet werden! Ein Surround-LS auf 1,8m ertönt eben aus dieser Höhe und wird dort geortet. Wenn er gerade steht, dann fallen die Höhen außerhalb der Achse ab, durch das Anwinkeln richtet man halt nur die Achse wieder in Richtung Hörplatz und vermeidet den Höhenabfall. Der LS wird aber weiterhin in der Position geortet an der er sich befindet!
std67
Inventar
#9 erstellt: 04. Jun 2012, 21:06
ja

ich habe wohl vergessen zu betonen das man das nicht unbedingt nachahmen sollte

Ich befürchte aber das beim TE die rears zu nah am Hörplatz sind. Vor allem wenn nicht nur der mittige Sitzplatz genutzt wird

Aber am sinnvollsten wird wohl, wie du sagst, sein LS zu nehmen die man umschalten kann und dann ausgiebig zu testen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert oder Teufel? Und Dipol vs Direkt
agony am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  6 Beiträge
Dipol oder Direktstrahler als Rear !
HorstG am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung Dali Zensor set mit Nubert Dipol Rear Lautsprechern
Hotze79 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2016  –  7 Beiträge
Nubert 5.1? 381 als Rear?
zappi600 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  5 Beiträge
Nubert und rear-LS?
Fr33man am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  14 Beiträge
Dipol oder nicht Dipol, das ist hier die Frage
Mushoba am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  3 Beiträge
Dipol-Lautsprecher
Ali(Mente) am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  5 Beiträge
Dipol als Ersatz für Direktstrahler
Marcel-Do am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  2 Beiträge
Dipol oder Normal
dibia am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung Rear Speaker - Dipol oder nicht!
Luuuke am 29.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedtacore
  • Gesamtzahl an Themen1.452.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.097

Hersteller in diesem Thread Widget schließen