Kaufberatung Heimkino-Komplett-Anlage Samsung oder Harman Kardon

+A -A
Autor
Beitrag
phaeton81
Neuling
#1 erstellt: 10. Jun 2012, 14:27
Hallo in die Runde,

bin ganz neu hier und bitte euch Alle mal um euren fachmännischen Rat..
Möchte zu meinem TV eine Heimkino 5.1 Kpl.-Anlage (inkl. 3D Blue-ray DVD / AV Receiver)

Entweder...

HARMAN KARDON HD STAGE 200 II schwarz, silber für 749 EUR
(MediaMarkt)

oder...

Samsung HT-E5550 445 EUR (amazon)

geplanter TV : SAMSUNG UE46D6500 1.099 EUR.

...könnt ihr mir bei der Entscheidungsfindung der obigen Heimkino-Anlage helfen (wieso & warum, Preis/Leistung etc.)? Bin leider absoluter Laie. DLNA-fähiges Galaxy s2 Handy habe ich (bei Samsung Anlage einsetzbar..aber sinnvoll??).

Danke im Voraus für eure Hilfe!!

LG Wolf
burli0
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jun 2012, 02:14
bei DER auswahl nimmst klar das HK set. ob DU netzwerkfunktionen "sinnvoll" findest musst schon DU wissen....
zufällig hab ich mir das HK set am samstag im MM angehört, glaub ich. fand ich nicht übel für film.

natürlich gibts zu diesem avr alternativen http://www.idealo.at...2970130-3258298.html zb nur 3 HDMI IN kann schon knapp werden.

DIESES samsung set kannst jedenfalls vergessen. netzwerkfunktionen kann man auch über mediaplayer, netbook, pc, tablet, ..... herstellen...
phaeton81
Neuling
#3 erstellt: 11. Jun 2012, 20:21
Danke erstmal für die schnelle Antwort.

HDMI-Eingang brauche ich pro Gerät, richtig?
Also theor. TV, Blue-Ray-(3D) Player, Playstation...jeweils einen Eingang??

Ok; Harman Kardon hätte ich vom Namen her auch getippt
Wieso taugt das Samsung Set Nichts (sorry, ich bin hier nicht so bewandert)?
Würdest also definitiv die Finger von lassen?

Und was hältst du hiervon?

http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1438.l2648

Pioneer VSX 521 K Canton Movie 85 CX für 399 EUR ...das wäre ja einer der von dir in idealo beschriebenen AV-Receivern. Allerdings fehlt hier dann der 3D Blue-Ray Player. Und die Boxen, was hältst du von denen?

Grüße
Wolf


[Beitrag von phaeton81 am 11. Jun 2012, 20:36 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Jun 2012, 20:38
ja, grundsätzlich je gerät ein eingang. kann man zwar mit hdmi an tv und optisch ton an avr umgehen, aber das will man eigentlich so nicht.
definitiv die finger lassen, decoder, verstärker, BRP, boxen, alles das minderwertigste.

der 521 ist ok. klar kann man mit dem boxenset anfangen. relativ dazu ist der 521 eigentlich viel zu gut. (die LS "sollten" locker das dopp. des avr kosten.) daher solltest vorhaben, die frontLS mal zu ersetzen. wenn nicht, kannst dazu jeden billigeren, gebrauchten avr nehmen.
dieses set ist 10€ teurer als die 2 einzelteile, also kein schnäppchen.
phaeton81
Neuling
#5 erstellt: 11. Jun 2012, 21:52
Habe mir als Limit mal so 600 Euro gesetzt...das HK Set muss nicht unbedingt sein,
vorallem wenn nur3 HDMI Anschlüsse vorhanden sind.

Wäre

Canton Movie 130 (was hältst von den Boxen??) für 320 EUR
Pioneer VSX-521 für 219 EUR

Summe: 539 EUR.

...ist das sinnvoll(er) ?? Und auf 3D-Blue-ray player verzichten und vorhandenen Blue-Ray-Player (ps3) erstmal verwenden??

Sorry wenn ich so viel frage, aber ich bin da mächtig am Grübeln und ein wenig überfordert

Danke Dir!

Grüße
Wolf


[Beitrag von phaeton81 am 11. Jun 2012, 22:09 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jun 2012, 22:18
generell zur physik/akustik: schau dir mal die grössen der "tief-/mitteltöner" an:
hier http://www.idealo.de...C897201-1995198.html (beim victa sind ein paar "0" zuviel.)
und alle http://www.idealo.de...ist.sortKey=minPrice

bei grössen von 80mm wird ca. "ab 130 Hz" angegeben. alles andere macht der sub. und bei musik, kommt auch im film vor, macht das der (billige) sub nicht besonders gut....
ICH werde da immer "ordentliche" boxen vorziehen statt dieser quetschtröten aus "abs kunststoff".....

ja absolut sparst dir zunächst mal den BRP.

jetzt gehst mal in 2-3 märkte und hörst dir mit DEINER musik und bei gleicher lautstärke ein paar boxen an und ein paar quetschtrötensysteme. stehen eh überall rum.


[Beitrag von burli0 am 11. Jun 2012, 22:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Harman Kardon Anlage
Pose24 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung, Harman/Kardon oder ?
Pitbull-Z am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  7 Beiträge
Kaufberatung Teufel, Bose, Harman Kardon
Ochieng am 02.03.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  8 Beiträge
Harman/Kardon Kaufberatung
OriginalMusic am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  4 Beiträge
Heimkino von Harman/Kardon?
smirnoff-ice86 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  14 Beiträge
Kaufberatung Harman Kardon
alleyoop am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung Harman/ Kardon
m.kretter am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Harman Kardon Receiver
ChrisMarkos am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Harman Kardon Surroundsystem
roscoetaboscoe am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Harman/Kardon
johannes2006 am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStojak_Krzysztof_
  • Gesamtzahl an Themen1.452.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.942

Hersteller in diesem Thread Widget schließen