welcher Festplattenrekorder. hülfä, rookie.

+A -A
Autor
Beitrag
semisecco
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2012, 18:25
Liebe Profis

Ihr habt mich schon durch manchen Dschungel geleitet (und sicher gelitten...) und dafür erst einmal ein dickes, fettes DANKE!!!!!

Und schon steht die nächste Urwaldbegehung an: Festplattenrekorder gesucht...

Also: Nach dem Kauf eines Grundig TV (bin super zufrieden nach dem Tausch der Fernbedienung, die erste war völlig doof und hing sich auf...), ist nun das Bild, das ich über meinen Panasonic DMR-EH 495 aufgenommen habe, nicht mehr annehmbar.

Das ist alles viel zu unscharf und ich schiebe das mal auf das Nicht-Digitale-Leben des Panasonic, wenn ich das hier im Forum bisher alles richtig verstanden habe.

Ich habe Kabel (Netcologne) und möchte nun gerne auch mal davon profitieren, dass mein Bild (TV) nun so gut ist!

Also:
1. Welche Art Festplattenrekorder muss ich kaufen? Ich will sicher wieder etwas um die 160 GB (oder mehr).
2. Sollte der auch gleich Blue-Ray können, oder kauft man sich dafür besser einen separaten Player?
Ich habe bis jetzt keine Blue-Rays zu Hause, aber was nicht ist...
3. Muss man kabeltechnisch aufrüsten? Ich habe gelesen, dass man in die HDMI-Welt eintauchen sollte, ist dem dann so?

Wie ihr seht, möchte ich im Grunde einfach nur einen guten Rekorder mit super Bild und an sich dem Zeug, was ich jetzt auch habe (Aufnamelisten etc.) plus möglicherweise Blue-Ray.

Es wäre genial, wenn ihr mich wieder durch den Dschungel bringt!!!!

1000 Dank vorab,
eine verwirrte und verstrickte semisecco ;-)
semisecco
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jun 2012, 09:52
Hi nochmal

Keine Ideen? Oder bin ich zu unspezifisch? Oder ist das alles irgendwo schon mal erwähnt, ich hab's aber nicht gefunden (ich versuche wirklich erst einmal nachzulesen, wenn auch die Suche aufgrund mangelnder Fachkenntnis nicht immer einfach ist, die Wörter fehlen sozusagen...)???

Es wäre echt super, wenn mir doch noch jemand helfen kann....

1000 Dank vorab!!!!!!
semisecco
Gareas
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jun 2012, 13:17
Also auf DVD solltest du in der heutigen Zeit definitiv nicht mehr setzen, wenn dann Blu-Ray, denn das ist das Medium der Zukunft. Desweiteren solltest du auf jedenfall auf HDMI umsteigen, damit kannst du bei digitalen Zuspielern ein besseres Bild an deinem LCD bekommen.

Bevor ich dir irgendwelche Empfehlungen nenne ist meine Frage: Muss es wirklich ein DVD/BluRay-Rekorder sein? Also was ich meine, brennst du dir aktuell wirklich viele Filme oder Serien auf DVD oder nimmst du meistens nur auf, schaust es dir 1x an und löscht es dann wieder? In diesem Fall gibt es nämlich bessere, günstigere und komfortablere Lösungen.
semisecco
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jun 2012, 14:03
Hi,

das ist ja mal eine gute Frage....mhhhh.....

Also genaugenommen beides. Ich nehme öfters 'was für mal kurz auf, aber dann auch gerne mal einen Film, den ich dann (bisher) auf DVD brenne, das kommt schon auch häufiger mal vor. Oder Konzerte, die werden auch gerne auf DVD gebrannt!

Werden die dann möglicherweise weiterhin gebrannten DVDs auch besser in der Qualität, wenn der Recorder mal endlich digital ist?

Oder sollte ich ein ganz anderer Konzept verfolgen? Ich lese ja auch immer mal, dass man eine externe Festplatte an den TV klemmt und die Aufnahmen darüber steuert. Was ist dann aber mit Sky? Dann müsste ich mir doch einen Dingens-Slot für das TV kaufen und die Karte direkt einstöpseln, oder? Und dann kann ich nur aufnehmen, was ich gerade sehe? Das will ich sicher nicht. Ich finde es eher sehr gut, was jetzt alles geht, also irgendwas aufnehmen, aber etwas anderes gucken oder sogar etwas anderes aufgenommenes gucken... boaaah... tut mir leid, wenn ich mich völlig daneben anhöre....

Außerdem habe ich noch festgestellt, dass ich so (mit den bisherigen Möglichkeiten) etwas auf den Recorder aunfnehmen kann und im schlimmsten Fall sogar parallel noch etwas direkt vom TV auf eine Festplatte aufnehmen kann, wobei ich hier noch herausfinden muss, warum das nicht funktionierte, als der TV eine ganze Zeit im Standby war....

Wünsche ich mir zuviel??? Das meine ich ernst als Frage....

Danke für Eure Geduld!!!!!!!!!!!!!

semisecco
semisecco
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jun 2012, 14:22
Noch etwas: Worauf muss ich denn beim Lesen so achten, wenn ich speziell nach Recordern gucken will, die die bessere Bildqualität haben sollen?

Habe ich es richtig verstanden, dass ich das Bildqualitätsproblem habe, weil mein Recorder analoge Signale aufzeichnet? ich bin da echt verwirrt.....


100000000 Mal Danke!!!!!!!!!!!!!!!
semisecco
std67
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2012, 19:44
Hi

Sat oder Kabel? Wenn Kabel, welcher Anbieter?

Generel würde ich auf eien DVB-Receiver mit Festplatte setzen
DVD brennen ist heutzutage absolut unnötig.
Es gibt verschiedene Konzepte solche Aufnahmen direkt auf der HDD zu archivieren und diese sogar im Heimnetzwerk auf Mediaclient zu verteilen
Gareas
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jun 2012, 20:14

std67 schrieb:
Hi

Sat oder Kabel? Wenn Kabel, welcher Anbieter?

Generel würde ich auf eien DVB-Receiver mit Festplatte setzen
DVD brennen ist heutzutage absolut unnötig.
Es gibt verschiedene Konzepte solche Aufnahmen direkt auf der HDD zu archivieren und diese sogar im Heimnetzwerk auf Mediaclient zu verteilen


Sie hat Kabel, der Anbieter steht im 1. Post.

@semisecco, habe mir mal bei idealo Preise von BD-Rekordern angeschaut. Die fangen so bei 300€ an und gehen dann steil aufwärts. Also wo liegt eigentlich dein Budget?

Allerdings muss ich mich std67 anschließen, diese Methode ist nicht mehr so Zeitgemäß und es gibt heute genug Möglichkeiten, Filme, Konzerte und was auch immer auf HDD zu speichern. Eine Möglichkeit wäre, du schaffst dir einen Kabel-Receiver an und schließt an diesen eine externe Festplatte via USB an. So hättest du genug Platz um alles zu archivieren und kannst auch alles aufnehmen und sofort wieder löschen. Damit kämst du wahrscheinlich auch wesentlich billiger weg.

Bezüglich der Empfangsqualität, kenne mich mit Kabel nicht so aus, da ich Satellit habe. Aber ich glaube Kabel sendet generell Analog, wenn du Digitalfernsehen (mit besserer Qualität) haben willst, musst du bei deinem Anbieter ein Extra-Paket buchen.
std67
Inventar
#8 erstellt: 20. Jun 2012, 20:37
jo

hab ich glatt überlesen. Und da auf der Webseite komm ich leider ohne Adresse nicht weiter
man müßte jetzt erst einmal wissen ob es da eie grundverschlüsselung gibt, und wenn dann welcher Smatcard typ eingesetzt wird

Kurz google angeworfen und schon gehts

keine Grundverschlüsselung. Also alle Öffentlich Rechtlichen (auch HD) und Privaten (nur SD) sind frei empfangbar
Die Sky.-karte funktioniert in einem Alphacrypt Modul. Somit wohl auch problemlos in jedem Linux-receiver nur mit Softcam, ohne zusätzlihces Modul

Jetzt ist die Frage wieviel du ausgeben willst. Einen oder 2 Tuner?
semisecco
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Jun 2012, 08:24
Hi Ihr!

Oh je.... jetzt muss ich erst einmal durchsteigen.... Nein, erst ein mal DANKE!!!! Das hilft echt alles!!!
Also: Kabelanbieter ist netcologne (Köln).
Sky-Box ist eine ca. 5 Jahre alte (hat kein HDMI), den Namen weiß ich nicht, muss ich heute abend nachgucken. Auf jeden Fall hab ich sie damals gekauft, nicht gemietet, irgendwo in der Bucht...

Ich bin technisch nicht so super versiert wie ihr hier alle, daher weiß ich nicht, was das Beste, sprich auch Einfachste für mich wäre...
In erster Linie ärgere ich mich ja über die Bildqualität nach der Aufnahme.

Den Teil hier verstehe ich leider nicht:

Die Sky.-karte funktioniert in einem Alphacrypt Modul. Somit wohl auch problemlos in jedem Linux-receiver nur mit Softcam, ohne zusätzlihces Modul

Jetzt ist die Frage wieviel du ausgeben willst. Einen oder 2 Tuner?


Was ist ein Linuxreceiver mit Softcam ohne zusätzliches Modul?? Und wieso sollte ich 2 Tuner kaufen?


Ihr seid echt großartig, aber ich leider nicht....
Daher brauche ich irgendwas einfacheres. Oder eine einfache Erklärung
Es tut mir so leid, ich nerve wahrscheinlich unglaublich....

Wozu müsste ich mir einen Kabelreceiver kaufen? Ich habe doch Kabel sozusagen direkt aus der Wand... Oder soll der dann die Aufnahmen steuern?

Ich glaube, was ich brauche ist im Grunde, was ich habe, nur in modern Also mit guter Bildqualität.

Ich will:
1. gute Bildqualität
2. eine gute Aufnahmesteuerung (welches Gerät steuert das dann, wenn kein Recorder da ist und ich nicht gleichzeitig gucken will, was ich gerade aufnehme? Und vor allem auch aufnimmt, wenn alles nur im Stand-by läuft??)
3. Mein Budget liegt bei ca. 400 Euro, günstiger wäre netter...

Hülfä. Sehr kleinlaut.
Und nochmal Danke für Eure scheinbar unendliche Geduld...
semisecco
semisecco
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Jun 2012, 14:12
Oha...

Noch etwas:

Ich habe keinen Kabelreceiver oder so etwas. Ich kann zzt einfach das Kabel aus der Wand in den TV stöpseln und alles gucken, auch das Erste HD! Ich habe nur den Sky Receiver extra mit seiner Karte.

Soweit ich jetzt nachgelesen habe, könnte ich mir also einen Receiver kaufen, den ich aber im Grunde nur für die Steuerung der Aufnahmen bräuchte, also Vorpgrogrammierung etc. und damit ich etwas anderes gucken kann, während aufgenommen wird.

Wenn das stimmt, kann ich ja auch einen Receiver ohne Platte nehmen und daran irgendeine Festplatte mit Stromversorgung hängen, oder? Und wenn ich dann unbedingt irgendwas brennen will, nehm ich die FP und häng sie an den PC. Und der Receiver sollte nur einen Slot für die Sky Karte haben. Oder einen zweiten, falls mal irgendeine weitere Karte dazukommt.
Macht das Sinn??

Ich hoffe, ich hab das hier im Forum jetzt nicht alles falsch verstanden, ich hangel mich so durch die Themen...

Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
semisecco
std67
Inventar
#11 erstellt: 21. Jun 2012, 17:44
Hi

aaalso: du willst gutes Bild. Altes brauchst du "digitales Kabel" bzw ein digitales Aufnahmegerät
Und hier ist das dann wie bei Sat-receivern. Willst du was anderes aufnehmen als du gerade guckst, oder 2 verschiedene Programme aufnehmen brauchst du 2 Tuner
Dazu haben viele receiver halt 2 Tuner in einem Gehäuse verbaut.
Hat dein TV einen integrierten DVB-C Tuner? dann bräuchte der Receiver nur einen, wenn du dich damit abfindest Sky immer über den receiver zu nutzen (oder die Karte zwischen receiver und TV umzustecken)

Nächste Baustelle. Dis Sky zertifizierten receiver schlucken die Karte Smartcard direkt. Nicht zertifizierte Geräte brauchen dazu ein Alphacrypt Modul. Dieses modul nimmt die Karte auf und kommt dann in den CI-Schacht des Receivers
Hört sich erst einmal umständlich an. Dafür bieten die freien receiver aber wesentlich mehr Möglichkeiten als die Sky-Receiver

Linux-Boxen sind z.B. die Dreamboxen. darauf läuft halt ein abgespecktes Linux als Betriebssystem, mit allen Vor- und Nachteilen. Zu den Vorteilen gehört das es (fast) nichts gibt was es nicht gibt
So läuft darauf z.B. ein Softcam. Dieses übernimmt die Funktion des oben genannten Alphacrypt auf Softwarebasis. Die Karte kann wieder direkt in den Kartenschacht

Aber es gibt noch viel mehr. das fängt damit an das es viele verschiedene ODS-Skins gibt, und diese auch, wenn man sich damit auseinandersetzt, frei konfigurierbar sind.
Weiter geht es mit nützlichen Dingen wie dem Autotimer. der Serienjunkie programmiert nur den Titel der Serie, und der Receiver sucht sich Sendezeiten selbständig aus dem EPG und setzt einen Timer
Und mit den umfangreichen Netzwerkfunktionen hört es lange noch nicht auf. Timer setzen übers Heimnetzwerk oder sogar Internet (PC, iPhone, Android), Aufnahmen übers Netzwerk in jede Richtung verschieben, die Box als Samba- oder FTP-Server nutzen, der Box nen Tuner "klauen" und Live zum PC streamen etc etc etc
semisecco
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Jun 2012, 08:08
Wow!!!!!!


Das sind mal alles gute Hinweise. Aber ich denke, ich komme gut mit den "normalen" Sachen klar, so sehr technikaffin bin ich ja nicht (wer hätte es gedacht....).

Solange das Gerät sich im Voraus programmieren lässt und ich nicht gucken muss, was aufgenommen wird, ist Mutti glücklich Und wenn das alles noch in guter Bildqualität kommt, grinst Mutti noch doller!

Ich habe gestern mal spaßeshalber eine externe Platte an den USB Port vom TV gehängt und hab die Glotze aufnehmen lassen, aber Stand-by. Geht das überhaupt? Bin mal gespannt. Aber das ist nur die Notlösung, da ich ja über TV nicht auf einen anderen Sender umschalten kann, während aufgenommen wird. Ich meine, ich hätte mal gehört, dass das Stand-by gar nicht geht... Na, ich werde es heute Abend sehen.

OK, also 2 Tuner, aber sky-geprüft. So allmählich wird ein Schuh draus (und das mögen wir Frauen ja!).

Und einen Blue-Ray kauft man sich dann separat, weil das Receiver-Aufnahme-Ding keinen DVD Player haben sollte, weil veraltet. Nun, dann schmeiße ich mich mal auf die Suche...


1000 Dank an alle geduldigen Vollprofis hier!!!!!!
Schönes Wochenende, schönes Spiel,
semisecco
semisecco
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Jul 2012, 11:01
Hi @lle

So, nun habe ich, was ich brauche und vor allem: KEINEN TWIN TUNER!!!!!

Den brauchte ich nämlich überhaupt nicht! Selbst beim blauen Laden in Köln haben sie mir erzählt, ich bräuchte einen Twin Tuner.... aber ich habe gottseidank jemand gefunden, der es sicher wusste und so habe ich nun, was ich gesucht habe.

Da ich Netcologne per Kabel sozusagen direkt aus der Wand OHNE zusätzliche Box bekommen (ja, auch die HD Sender ARD, ZDF etc.), und mein TV einen DVB-C Tuner hat, habe ich nun folgende Lösung:

DMR-EX84C von Panasonic!

Der hat einen DVB-C Tuner, so kann ich gucken und gleichzeitig etwas anderes aufnehmen.

Die Sky-Humax-Kiste habe ich wie bisher angeschlossen und alles geht. Das Einzige, was ich nun noch ausprobieren will, ist, ob ein Alphacrypt Light Modul im CI Schacht des DMR-EX84C funktioniert und ich somit den doofen Jugendschutz von Sky abklemmen kann.

Also, Danke an alle,
semisecco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Festplattenrekorder
hba50 am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  9 Beiträge
AVR Kaufberatung für HiFi Rookie
JayBee89 am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  7 Beiträge
Bluray Festplattenrekorder DVB -S
rico.mann am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  6 Beiträge
Festplattenrekorder gesucht
rfk am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  2 Beiträge
DVD Festplattenrekorder
mytoo am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  9 Beiträge
08.05.2008 ALDI Festplattenrekorder
Bernd_81 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  2 Beiträge
Festplattenrekorder für Oma?
Gabriele60 am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 24.06.2015  –  31 Beiträge
Kaufberatung: Welchen BD-Festplattenrekorder?
Markus_Dippold am 10.01.2019  –  Letzte Antwort am 17.01.2019  –  9 Beiträge
Neue Wohnung, neues Glück-Rookie braucht Hilfe(Heimkinosystem)
dapoowinnie am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  10 Beiträge
Welcher Rekorder
Robo0815 am 04.07.2017  –  Letzte Antwort am 05.07.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedDirk__67
  • Gesamtzahl an Themen1.452.289
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.270

Hersteller in diesem Thread Widget schließen