Magnat Quantum 550-Set oder doch etwas Anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
by5856
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2012, 02:04
Hallo!

Ich will mir in ein paar Tagen neue Lautsprecher zulegen.Ich habe schon viel recherchiert und habe vorerst eine Entscheidung getroffen,es sollen die Magnat Quantum 557 werden!
Ich habe viel Positives über diese Lautsprecher gehört,aber auch Negatives wie z.B. dass die Loslösung(keine Ahnung was das bedeutet,bitte um Erklärung) nicht gut sein soll und da ich wahrscheinlich auf 5.0 erweitern werde(Magnat Quantum 53 und 553) gibt es auch noch das Problem,dass der Center 13 cm Chassis besitzt während die Chassis der Frontlautsprecher 17 cm groß sind.Kann da die Front überhaupt Homogen klingen
Zurzeit besitze ich ein 5.1 System von JBL (SCS 200.5) welches mich bei der Musikwiedergabe nicht zufriedenstellt.Ich werde die Boxen vorerst mit einem Receiver von Technics (SC-EH 750) benutzen,werde mir aber bald einen Denon AVR 1612 kaufen.
Ich habe mir die Quantum 555 schonmal angehört,sie gefielen mir sehr gut aber ich hatte nicht die Möglichkeit sie mir auch mit dem Center und Surrounds zu hören.Ausserdem wollte ich noch fragen ob der Unterschied zwischen Magnat Quantum 555 und 557 groß ist Falls ihr der Meinung seid dass ich mich nach etwas Anderem umsehen sollte wäre ich bereit es mir doch anders zu überlegen,aber da ich noch Schüler bin liegt mein Budget bei ca. 300-400 € für die Frontlautsprecher.

Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen

mfg by5856


[Beitrag von by5856 am 02. Jul 2012, 03:37 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jul 2012, 11:43
Steck lieber mehr Budget in 2 bessere Boxen.

5.1 macht Sinn wenn man bereit ist mehrere tausend € auszugeben (bei Neukauf).
Und für 300€ bekommt man auch schwer einen neuen AVR der was taugt, einen Stereoverstärker hingegen schon.

Also bei 400€ für 2 Boxen (neu) kommen wenns gut sein sollen eig. nur Regal-LS in Frage.
Gebraucht bekommst du dafür allerdings recht feine Standboxen.

In deinem Budget würden 2 Heco Metas 500 (redcoon.de) liegen, normal kosten diese 750€.
Im Moment sind sie allerdings nicht verfügbar.
by5856
Neuling
#3 erstellt: 02. Jul 2012, 19:33
Erstmal danke für deine Antwort!
Sind die Heco Metas denn so viel besser als die Magnat Quantums
Ich würde dann doch eher für 99€ pro Lautsprecher die Magnats holen und den rest in einen besseren AVR investieren.Falls der Unterschied der zwei Boxenpaare nicht sehr groß ist würde ich zu den Magnats tendieren und den Rest meines Budges in einen anständigen AVR stecken

mfg by5856
Stereo33
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Jul 2012, 19:55
Das meiste Budget sollte in die Boxen gehn und nicht in den Verstärker.

DIe Metas sind natürlich viel besser als 100€-Magnats (kenne sie dennoch nicht aber ist wohl logisch).
Also bitte kein LS-Paar für 750€ mit einem 200€-LS-Paar vergleichen.
Mit den Metas 700 kannst auch eigentlich auch gänzlich auf einen Sub verzichten

Kleine Räume Metas 500, große Räume ab 20m² Metas 700 wobei es auch umgekehrt funktionieren kann.

Tuh dir selbst einen gefallen und schaffe dir einen Stereoverstärker (neu oder gebraucht an),
zumal bei deinem Budget eigentlich nicht mal was für 2 solide Standboxen drin ist.

Die Unterschiede bei Boxen sind gewaltig, nicht umsonst schaffen sich Leute Boxen für tausende € an.
Klangunterschiede bei Verstärkern sind nicht groß, da geht es mehr um Qualität.

Bei AVRs gehn dein Geld in eine aufwendige Vorstufe mit Digitaltechnik und 5 Endstufen, Preout,
Display, Abgaben und und....lieber fürs gleiche Geld einen bewährten Stereoamp der ein ordentliches Netzteil, gute Analogregler und 2 stärkere Kanäle hat.

Auch mit einem 2.0-System kannst du einen aktiven Sub nachrüsten. Das macht zwar mit anständigen Boxen kaum Sinn da nicht benötigt (und ein Hochpass für die Fronts fehlt) aber machbar ist es problemlos.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 550
fxdev am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  16 Beiträge
Magnat Quantum Set
36Crazyfists am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  21 Beiträge
Unterschied Magnat Quantum 500, 550. 600er Serie
baddihh am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  2 Beiträge
Magnat Quantum oder Canton GLE?
oDer_Basti am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  13 Beiträge
LS-Set Teufel T200 oder Magnat Quantum
Cyclops am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  7 Beiträge
Magnat Quantum Serie kreuzen
dee_99 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  2 Beiträge
Auswahl Magnum Quantum Set
mbabst am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  2 Beiträge
Canton GLE, Magnat Quantum oder doch Teufel
morbid82 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  2 Beiträge
Magnat Quantum 603 oder doch andere?
Maxi1900 am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  26 Beiträge
Magnat Quantum
shriek am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedvillon8257
  • Gesamtzahl an Themen1.451.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.600

Hersteller in diesem Thread Widget schließen