Surround-Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Sep 2012, 20:04
Guten Abend ich bin auf der suche nach einem Audio System mit AVR und die passenden LS .
Leider bin ich ein leihe in dem bereich .
Ich habe ein Buget von etwa 900€ +- 50€
An die Anlage soll ein Fernseher Samsung UE46ES6890 und eine PS3 angeschlossen werden.
Die Musikanlage sollte sowohl Filme wie auch Musik gleich gut abspielen können.
Ich höre eig. alles an Musik außer Schlager nur ein schöner Wumms ist gern gesehen/gehört .
3D Fähig sollte das ganze bitte auch sein.
Ich habe leider auch ein platz Problem was evt. auf der Grausigen Zeichnung zu sehen ist.
Daher etwas kompaktes bitte.
Ich bin nicht auf eine Marke fixiert oder so also immer her mit euren Vorschlägen .

Vielen Dank schonmal im vorraus!!!

Und einen schönen Gruß
AJ316

Unbenannt
happy001
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2012, 20:25
Als erstes würde ich an deiner Stelle mit ein paar CD'S bewaffnet in einen Laden oder mehrere gehen und verschiedene LS mir anhören.

- Wenn für dich klar ist was dir so beim Klang dir gefällt (nicht alle LS klingen gleich) kannst und das mal mitteilen.
- Dann solltest uns sagen können welche Boxen-Größe du gedenkst zu nehmen, auch hier gibt es drei unterschiedliche Größen von Sub-Sat über Regal-LS bis zu Stand-LS.
- Angaben zur Raumgröße schaden auch meist nie und falls es noch weitere Dinge geben sollte die wir wissen sollten wie Netzwerk usw. schadet die Info auch nicht

Wenn alle drei Punkte klar sind können wir dir sicherlich mit einem Rat helfen aber so wird das nichts.


[Beitrag von happy001 am 17. Sep 2012, 20:26 bearbeitet]
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Sep 2012, 20:58
Danke schon mal für die schnelle Antwort. Ich habe leider vergessen mitzuteilen das mein zimmer
ca.20m2 groß / klein ist.
Und über ein Netzwerk verfüge ich auch wo mein fernsehr und meine PS3 mit verbunden sind.
Ich war bereits E-Fachhandel und habe mir von der Marke Heco boxen angehört, in diesem Fall war das der Heco Victa 201/101 gestest und eigentlich sehr zufrieden gewesen. Und Bose Boxen waren auch gut für den ersten eindruck, aber ich habe hier im Forum gelesen, das sie nicht besonders empfehlenswert sind.
AJ316
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Sep 2012, 07:51
Die LS sollten bitte in regal LS größe sein nur die rear LS könnten evt. StandLS sein da sie neben der couch aufgestellt werden könnten . Wenn es überhaupt sinn macht hinten stand LS zu haben?!?!?

Gruß AJ316
happy001
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2012, 08:16
Man kann zwar Stand-LS für hinten nehmen nur in deinem Fall macht es keinen Sinn weil keinen Platz dafür hast.
Mit Heco und Bose hast ja nicht viel angehört das man sagen könnte Boxen mit einem Klangbild in der Richtung sind was für dich.
Wenn dein Kauf nicht dem Prinzip Zufall geschuldet sein soll würde ich bei MM oder sonst wo ein paar LS noch anhören.
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Sep 2012, 17:56
Das ist ja alles richtig, aber bin was das angeht sehr verzweifelt, denn ich habe wirklich nicht viel buget und daher kann ich nicht recht abschätzen was ich mir an sehen kann und was nicht.
Also mir wären echt vorschläge in hinsicht preis/leistung sehr willkommen die ich mir dann im fachhandel selber anhören kann.

Ach ja was die standLS angeht ich hätte die möglichkeit die couch und leuchte etwas zu verschieben

AJ316


[Beitrag von AJ316 am 18. Sep 2012, 18:01 bearbeitet]
happy001
Inventar
#7 erstellt: 18. Sep 2012, 19:38
Preisschilder in Laden kannst doch lesen? Hör dir doch mal verschiedene Sachen an und schreib dann was dir gefällt.
Es macht doch keinen Sinn dir zig Boxen jetzt zu nennen und hinterher stellst fest das der Klang in deiner Klasse dir nicht zusagt und du lieber stückweise dann aufbaust.
Was die Aufstellung der Boxen für hintenbetrifft die müssen 1.5m mindestens entfernt vom Hörplatz aufgestellt werden, sonst kannst das vergessen.
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 18. Sep 2012, 19:54
Asoo ok !!! Ja dann werde ich das mal die tage machen danke!!! Werde mich schnellst möglich melden
happy001
Inventar
#9 erstellt: 18. Sep 2012, 20:47
Mach das und nimm CD's von dir mit dann achtest mehr auf die LS als die Musik.
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Sep 2012, 08:50
Hai, Schönen Sonntag erstmal!
Da bin ich wieder . Ich habe jetzt paar LS getestet

1. Magnat Monitor Supreme 100&200
2. Magnat Quantum 803
3.Magnat Vector 203
4.Canton GLE 410
5.Canton Plus GX3

Soo wie schon von euch beschrieben sind LS nicht gleich LS musste ich feststellen .
Mir haben die Magnat LS am ehesten zugesagt die Supreme reihe war so ein naja recht gut aber die quantum ....... au waja die habens mir angetan.
Ok preislich sprengen die mein Buget aber der MM fritze sagte mir das die quantum 603er es auch gut bringen und preislich unschlagbar sind!?!?!?!
Der hat mir sogar empfohlen bei amazone zu schauen da die selber nicht mehr hatten.
Was haltet ihr davon???

Gruß AJ316
happy001
Inventar
#11 erstellt: 23. Sep 2012, 09:26
Geht doch und jetzt bist ja schon mal einen Schritt weiter. Magnat und Supreme sind Vertreter eines eher warmen Klangbildes während die Canton sich zum hellen Abstimmung bekennt. Das die Magnat die Supreme in die Tasche steckt wundert mich nicht.
Was ich gemacht hätte wäre Boxen gleicher Bauart zu vergleichen.

Was willst jetzt machen, noch etwas vergleichen oder ist das Thema durch und kaufen?
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Sep 2012, 09:38
Ja eig. Schon nur die frage ist ob der MM fritze recht hat und die LS die eime klasse weiter unten sind auch reichen sprich die quantum 603!!!
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 23. Sep 2012, 09:41
Also habe selber mal nachgeschaut
Ich würde die 603er als front und die 551 als rear und der center als 51er halt nehmen was sagste dazu?

Und da würde noch ein sub und AVR zu fehlen ....


[Beitrag von AJ316 am 23. Sep 2012, 09:43 bearbeitet]
happy001
Inventar
#14 erstellt: 23. Sep 2012, 09:48
Ob die kleinere Magnat dir reicht wenn die 803 gehört hast ....
Bei der Zusammenstellung musst mal schauen, meines Wissens nach gibt es dazu einen Center noch aus der gleichen Modellreihe 61er oder 631er ... musst mal schauen, der sollte besser zu der Front passen.
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 23. Sep 2012, 09:53
Also bei Amazon leider nicht , da gibt es leider nur die die ich angegeben habe .
Zumindest nicht in schwarz


[Beitrag von AJ316 am 23. Sep 2012, 10:00 bearbeitet]
happy001
Inventar
#16 erstellt: 23. Sep 2012, 10:08
Bei der aktuellen Serie ist es der 67er. Alles andere musst selber entscheiden und abwägen ob auch andere Bezugsquellen möchtest, bzw. die Zusammenstellung passend für dich ist. Der Center sollte die gleiche Membranfläche haben die deine Frontbox und nicht stark davon abweichen damit Rambo nicht wie Schneewittchen klingt in der Bildmitte.
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 23. Sep 2012, 10:36
Im netz konnte ich die nicht finden
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 23. Sep 2012, 10:36
Zum kaufen^^
happy001
Inventar
#19 erstellt: 23. Sep 2012, 10:42
Kann teilweise eng werden denn die Frage nach dem Center zu den 6er Magnat kommt öfter hier. Wenn die Suchfunktion bemühst findest diese Threads und teils auch Rückmeldungen zu verschiedenen Center. Als Anhaltspunkt teils nützlich.
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 23. Sep 2012, 11:18
Ja aber leider nichts was mich wirklich weiter bringt
happy001
Inventar
#21 erstellt: 23. Sep 2012, 11:25
Stimmt, deshalb schrieb ich ja Anhaltspunkt. Wenn die Kohle hast bestelle dir beide Center und höre es dir an, ansonsten musst Lotto spielen und schauen ob die Stimmen passen zum Rest.
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 23. Sep 2012, 11:32
Ok gut, meist du ich sollte auch den sub aus der reihe nehmen oder kannst mir etwas vlt. Anderes empfehlen?
Ach ja und ein AVR müsste ich auch noch finden, wenn du da auch noch ein tipp hättest was passen könnte wäre ich dir sehr dankbar
AJ316
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 23. Sep 2012, 11:35
happy001
Inventar
#24 erstellt: 23. Sep 2012, 11:38
Beim Subwoofer kannst nehmen was du willst, da ist eher dein Geschmack gefargt und das richtig Prinzip ob Down- oder Frontfire.
Beim AVR solltest die Ausstattung, Bedienung und eventuell das Netzwerk genauer anschauen. Mit Marken wie Denon, Onkyo, Marantz, Pioneer oder Yamaha macht man nicht viel falsch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround-System für Musik???
calypso am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  24 Beiträge
Suche ein Surround System mit kräftigem Bass =)
xFLiiTzZeeR_ am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  19 Beiträge
Kaufberatung 5.1 System mit AVR
stretch4u am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  13 Beiträge
500 ? 5.1 System ausschließlich für PS3, keine Musik, wenig Platz
JeanBaptiste am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  8 Beiträge
Suche Lautsprecher (Buget ~1500?) / Wohnzimmer
TiTaBox am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung Musikanlage
gregmic am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  7 Beiträge
Anlage für Musik und Filme
Dodo93 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  16 Beiträge
kaufberatung 5.1 surround system
gigi_84 am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung: AVR+LS 5.1
Jay-C am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung Musik
Kisaki am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.966 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedJana984
  • Gesamtzahl an Themen1.503.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.249

Hersteller in diesem Thread Widget schließen