"schlanker" 3D BlueRay Receiver gesucht - wer hat einen Tipp?

+A -A
Autor
Beitrag
writerx11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2012, 07:57
Moin moin,

wie der Titel schon verspricht, bin ich auf der Suche nach einem schlanken (sprich: "dünnen") 3D Blue Ray Receiver, 5.1, gerne ohne Lautsprecher, gerne von Samsung, letzteres ist aber kein Muss.

Warum?

1. Ich besitze einen Tevion DR108 5.1. DVD-Receiver, von dem ich mich gerne trennen möchte (zu lauter Lüfter, keine Blue Ray-Abspielmöglichkeit). Mit den Lautsprechern und dem 5.1. Sound insgesamt war ich allerdings zufrieden - für meine Zwecke ausreichend. Die Satelliten-LS haben 8Ohm, der passive Sub 6 Ohm. Der DVD-Receiver hat eine Ausgangsleistung von 2.000 Watt P.M.P.O. (leider habe ich keine bessere/genauere technische Daten).

2. In meinem TV-/Audio Rack hat nur ein Blue Ray Receiver platz (ansonsten würde ich lieber auf Einzelgeräte zurückgreifen). Dieser sollte in der schlanken Bauform wie der alte DVD-Receiver sein, sprich nicht höher als max. 55 mm. Ein Tausch des TV-Racks kommt nicht in Frage,

3. Warum gerne Samsung? Weil ich einen PS51E8090 oben drauf stehen habe.


Was ich bei meiner bisherigen Suche gefunden habe:

Samsung HT-E5500
Samsung HT-E5200

Beide sind jedoch mit 60mm etwas zu hoch und offenbar auch nur mit LS erhältlich.

Kennt jemand ein Gerät, das meiner Suche entspricht?

Vielen Dank im Vorab!
Mike1401
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Sep 2012, 20:21
Schau doch mal nach den Blue-Ray-Philips-5.1-Systemen, z.B. HTS5561/12.

Die Höhe des Receivers ist mit 57 mm angegeben, ich vermute mal, inclusive Füße.
Die Füße bestehen meist nur aus Gumnmistreifen mit 2mm Dicke.
Wenn Du die abmachst, könnten die Höhe genau 55 mm sein.

Da diese Systeme alle einen Lüfter haben, dürfte es auch kein Wärmeproblem geben.

Was ist mit den Füßen des PS51E8090, können die abgemacht werden und vielleicht noch einige mm bringen?
sk223
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2012, 21:40
Der Sub deines Systems ist passiv, sprich er hat keine eigene Endstufe/Verstärker, sondern wird wie die anderen LS vom Reciever angetrieben.
Viele Systeme heute sind für einen aktiven Sub gebaut, da ist der Sub mit einem Chinchkabel angeschlossen als Steuerleitung.
Du bräuchtest somit ein Teil, wo auch der Sub über LS-Kabel angeschlossen wird, solltest du genau drauf achten. Sonst ist noch ein neuer Sub fällig.

Stefan
Fesh
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Nov 2012, 07:16
Zum Thema passiver Sub:

Mein Subwoofer ist auch passiv, hat aber eine Doppelschwingspule. Mein AVR kann 7.1 (also 7 Verstärker, unverstärktes Subwoofersignal für aktiven Sub) und ich nutze einfach das Zweiraum-Setup (5.1 im Hauptraum, 2.0 im Nebenraum) und füttere das Subwoofer-Out Signal gleich wieder als Eingang für den Nebenraum ein. Die 2.0-Endstufen treiben dann zusammen den passiven Sub.
Funktioniert prima, Basspegel kann ich über die Nebenraumlautstärke variieren.

Alternative wäre gewesen, eine reine Subwoofer-Endstufe zu kaufen und in meinen passiven Sub einzubauen. Wegen der Doppelschwingspule war ein 7.1-AVR für mich die einfachere Lösung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Schlanker" AV Receiver gesucht
Palantir am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  7 Beiträge
Bluray-Spieler Tipp gesucht
waterdrinkingman am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  7 Beiträge
AV Receiver Tipp gesucht
Jetfire am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  2 Beiträge
Schlanker, effizienter und komfortabler AV-Receiver bis 1000? gesucht!
Variatio am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  7 Beiträge
schlanker schneller DVD Player Musikgeeignet
samsunger99 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  3 Beiträge
Blueray Player <160? gesucht
Jael am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  10 Beiträge
tipp gesucht
indeathisdeath am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  6 Beiträge
Schlanker 5.1 Reveiver für HTPC
Dan1111 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  5 Beiträge
Schlanker AV-Receiver mit 2 Zonen
TheSilence87 am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  9 Beiträge
Flacher Blueray-Player mit 3D?
AudioDöner am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied*Bertel*
  • Gesamtzahl an Themen1.456.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.703.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen