(Noch?) Teufel-Fan sucht 5.1 Heimkinoboxen-Kombi bis 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Thalys
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2012, 17:49
Hey Leute!

Ich wollte mir für meine neue Wohnung im Januar ein Heimkinoset gönnen.
Bisher bin ich multimedial mit nem Teufel ConceptE400 Digital (Mit Decoderstation5) gefahren. Nach tagelanger Recherche bin ich fest überzeugt gewesen, mir das Set von Teufel "Columna 300 L" zu kaufen, wo der Verstärker bereits im Sub ist und ein AV R somit überflüssig wird. Das Ganze kostet 950 Euronen.

Nun bei diversen Forenstöbereien bin ich immer wieder darauf gestoßen, dass ein manuell zusammengestelltes System aus AVR und Boxen (diverse) ein Teufel System in fast allen Belangen wegzuhauen vermag. Ich bin echt kein Experte und will einfach nur den bestmöglichen Klang für das Geld. Klar Design ist auch wichtig, aber das darf niemals der Hauptgrund sein.

Folgende Infos noch als Hilfe:
- Sind für Zocken und für TV/BluRay mit großem TV
- 30qm Raum (Quadratisch)
- Am besten große Standlautsprecher, muss aber nicht


Ich würde mich freuen, wenn mir Experten (und hier gibts ja etliche) mal ein Set zusammenstellen würden (Fronts, Rears, Center, Sub + AVR) und mir vielleicht ne reelle Meinung zu Teufelsets geben. Ist Teufel wirklich nur "Mainstream" bzw. Einsteiger-Sound? Oder ist das z.B. Columna 300 schon richtig gut? Dann könnt ich das ja holen ohne den eingebauten AVR...und nen seperaten holen...oder?

Fragen über Fragen..

Vielen Dank im Vorraus!


[Beitrag von Thalys am 07. Nov 2012, 18:26 bearbeitet]
sk223
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2012, 02:15
Das Columna ist ein Säulenset und hat als solches seinen Schwachpunkt im fehlenden Volumen.
Da muß dann der Sub schon relativ hoch einsetzen.
Bei deinen 30qm wird das dann nicht unbedingt lange begeistern.
Als ehemaliger Besitzer eines Teufel Concept R weis ich , wovon ich rede.
Bei der Fläche wären Stand-LS für vorne schon deutlich besser.

Um mal ungefähr im Budget des Teufelsets zu bleiben,
Yamaha RX-V473 ca. 300
Als LS die Heco Victa 700 als Front + Center 101+ 2x 201.
Da solltest du mal bei ebay nach B-Ware schauen, findest du eigentlich regelmäßig.
Beim Sub wies ich jetzt auch nicht genau da 30qm und quadratisch nicht einfach sind.
Wegen quadratisch wären eigentlich zwei Subs besser um gegen Raummoden anzugehen.
Mach dich dazu mal etwas schlau und den oder die Subs kannst du ja auch noch etwas später kaufen, können auch ganz andere als Heco sein. Zwei Canton AS85.2 wären bestimmt nicht schlecht.

Bei Kabel würde ich 2,5er nehmen und zwar OFC.

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkinoboxen ?
Nrg-hl am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  12 Beiträge
Welche 5.1 Heimkinoboxen
rzaatgza am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  6 Beiträge
5.1 bis 1000 euro.
maxme am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  20 Beiträge
Laie sucht 5.1 System ~1000?
DominikG am 26.06.2018  –  Letzte Antwort am 13.07.2018  –  19 Beiträge
heimkinoboxen zusammenstellen
oliver_hofer am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  2 Beiträge
Welcher Receiver, welche Heimkinoboxen?
lloyd47 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung 5.1 bis 1000 Euro
carter.clay am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  9 Beiträge
Onkyo TX-NR626 sucht neues 5.1 Set - bis 1000?
d0t am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  26 Beiträge
5.1 für 1000 euro
Erni22 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  8 Beiträge
Brüllwürfel 5.1 bis 1000 Euro
RageofHamster am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedcx49
  • Gesamtzahl an Themen1.496.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.012

Hersteller in diesem Thread Widget schließen