Welche 5.1 Boxen (ca. 1500 EUR) in kleinem Raum mit Sofa an der Wand?

+A -A
Autor
Beitrag
jayforester
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2012, 17:24
Hallo, verehrte Hi-Fi Spezialisten,

großes Lob an das tolle Forum. Nach vielen Stunden Recherche habe ich nun einen viel besseren Überblick, was Soundsysteme angeht.

Jetzt bin ich aber etwas aufgeschmissen, was meine Raumplanung für die Boxen anbelangt. So schaut das Wohnzimmer aus:

Wohnzimmer

Als Receiver habe ich den zu Hause stehen:
Denon 1713

Ich höre meist Rock/Jazz/Klassik. (50%)
Filme sehr gerne, hauptsächlich Action (50%)

Standlautsprecher würde ich eher vermeiden wollen, weil sie etwas groß und klobig sind.

Beschäftigt habe ich mich bisher hauptsächlich mit den Nuberts:
nuLine WS 12 - Flachlautsprecher als Fronts
nuLine Dipol Rearspeaker als Rears.

Vorteile des Sets wären: Flache Frontspeaker, Dipolspeaker hinten (finde Dipol als Konzept interessant, habe die aber noch nicht probegehört)

Nachteile: Die Rearspeaker sind relativ groß, dafür, dass ich ja direkt an der Wand sitze und ich wüsste nicht, wo ich die hinplatzieren soll.

Bin aber sehr offen, was andere Marken angeht und NICHT auf die Nuberts festgelegt.

Subwoofer habe ich noch gar keine Ahnung, würde ich dann halt von den Boxen Line abhängig machen.

Vom Design her gefallen mir die Nuberts (schlicht), und die Klipsch (cool, wegen dem goldenen Fell... :))
Allerdings sollten die Boxen sich so gut wie möglich in das Zimmer einfließen lassen, je "unsichtbarer", desto besser. Ich will aber auch richtige Boxen, keine "Brüllwürfel".

Habe noch KEINE Boxen probegehört.

1. Wo kann ich das im Raum München am besten tun?

2. Was für eine Art von Boxen empiehlt ihr mir (Flachlautsprecher, Standlautsprecher, Regallautsprecher) für das Zimmer Setup und meinem Wunsch nach guter Soundqualität unter der Einschränkung "möglichst" unsichtbar sich in das Zimmer zu integrieren?

3. Welche Marken/Linien bieten mir
a) guten Sound
b) schlichtes Design, das im Raum passt
c) Größentechnisch für meine Wohnung passt

4. Wie soll ich diese Boxen dann am besten aufstellen, um das bestmögliche Sounderlebnis zu haben
a) Für Film wenn ich auf dem Sofa sitze
b) Für Musik, wenn ich in der Küche bin
c) Kompromisslösung für Film & Musik in Wohn- und Esszimmer

Es soll das Gesamtkonzept stimmen. Dass in dem einen oder anderen Bereich also Abstriche nötig sind, ist mir bewusst. Es sollte halt das Design/Leistungsverhältnis in der Preisklasse ca. 1500 EUR stimmen

Im Voraus schon einmal vielen Dank! Ich weiß, es braucht Arbeit, sich in einen solchen Thread einzulesen, und eure Hilfe ist sehr geschätzt!

Beste Grüße
Jay


[Beitrag von jayforester am 13. Dez 2012, 17:30 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2012, 17:34
erst hab ich mich ja gewundert das die Zellen in einer JVA schon so komfortabel sind.
Aber "München" erklärt einiges, ich kenne die Mieten dort.
Leider muß ich Dir sagen das alles was Du da machen kannst immer irgendwie ein Kompromis sein wird.
Guter, satter Klang braucht nun mal was amtliches. Das steht Dir dann allerdings immer im Weg rum und Musik im Küchen/Eßbereich ist auch so eine Sache weil es ja nun mal einen Sweet Spot gibt.
Ich würde es vielleicht mit Klipsch RBs für die Front und kleinen RS Dipolen als Backs versuchen.
Ist zwar immer noch nicht ganz unauffällig, aber die Optik gefällt Dir ja.
Probehören und ausmessen ob Du sie rechts/links neben den Fernseher bekommst wäre allerdings angesagt.
Brüllwürfel mag ich Dir nicht empfehlen das sind doch ziemliche Klangeinbußen grad bei Musik.
sk223
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2012, 17:49
Ansonsten wäre das mit WZ und Küche ein Fall für Zone 2 aber ob das sich vom Budget her ausgeht, schaun wir mal. Geht mit dem 1713 nämlich nicht, erst ab dem 2113.

Stefan


[Beitrag von sk223 am 13. Dez 2012, 17:55 bearbeitet]
sarx
Neuling
#4 erstellt: 13. Dez 2012, 17:53
Hi Jay,

du kannst mal bei Hifi-Concept vorbei schauen (war ich selbst leider noch nicht). Der Laden ist am Ostbahnhof:

http://www.hificoncept.de/

Wenn du schon am Ostbahnhof bist, kannst auch ein paar Meter weiter zum Media Markt in der Einsteinstraße schauen, der hat auch viel da. Ich war allerdings nur wegen Standlautsprechern da, deshalb weiß ich nicht ob für die die Auswahl auch entsprechend gut ist. Den Saturn in der Neuhauser Straße und an der Theresienwiese kannst dir sparen, die haben fast nichts da.

VG
jayforester
Neuling
#5 erstellt: 17. Mrz 2013, 17:18
Danke für eure Antworten. Hat jetzt ein wenig länger gedauert und habe mich für diese Boxen entschieden:

Duevel Planets (Lackweiß)

Nicht gerade die Standardwahl, jedoch für mein Raumkonzept am besten geeignet, denke ich. Als Omnidirektionale Lautsprecher kommen sie näher an das "Zone 2"-Prinzip ran.

Habe sie probegehört bei http://www.zurdrittendimension.de/ in München (Heimeranstrasse).

Für 650-800 EUR (je nach Farbe) sind sie klanglich sehr gut. Habe auch ein paar Lautsprecher in der Preisklasse 3000-4000 gehört. Die sind natürlich ein ganzes Stückchen besser. Für mein Budget sind die Dinger aber glaube ich eine gute Wahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 auf kleinem Raum
preuszy am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  9 Beiträge
Bitte Beratung. AV-Receiver + Boxen bis 1500 EUR. Raum 30m2
Surus am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  11 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher 5.1 für 1500 EUR
Bartelneun am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  32 Beiträge
Welche Sub-Sat-Kombi bis 1500,- EUR?
K1300S am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  2 Beiträge
5.1 System inkl AV Budget 1500 EUR
Charley2020 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecher (5.1) bis 1500?
DasVraght am 30.07.2017  –  Letzte Antwort am 31.07.2017  –  5 Beiträge
5.1 Aufbau auf kleinem Raum
TheodorSchule am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  2 Beiträge
5.1 Heimkinosystem mit Kompaktlautsprechern in kleinem Raum
Leon1404 am 27.10.2017  –  Letzte Antwort am 29.10.2017  –  23 Beiträge
Heimkinosystem mit kleinem Budget!
paengpong am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  17 Beiträge
Suche AVR + 5.1 Sorround Anlage - ca. 1500?
Inferni am 28.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: )
  • Neuestes Mitglied
  • Gesamtzahl an Themen1.496.256
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.194

Hersteller in diesem Thread Widget schließen