Pioneer BDP-150 oder Panasonic DMP 220

+A -A
Autor
Beitrag
Frankenpower76
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2012, 20:19
Hallo und schönen guten Abend,

da mein DENON DVD 2500bt leider keine 3D Filme abspielt und ich ihn nicht hergeben möchte, suche ich ein günstiges Einstiegsmodell für 3D. Derzeit schwanke ich zwischen o.g. Playern, wobei mir der Pioneer (127,- Euro) optisch mehr zusagen würde wie der Panasonic (139,-). Die ganzen Spielereien wie Internet usw. brauche ich nicht. Was meint ihr?

Für Tips und Hilfeantworten wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße aus Stuttgart
NX-01
Stammgast
#2 erstellt: 11. Dez 2012, 21:54
Ich steh vor der gleichen Wahl. Tendiere im Moment zum Pana weil die Ausstattung für das gleiche Geld besser ist (z.b. WLAN integriert). wo gibts denn den Pio für unter 130€? ich find den dfür ca. 150€.
Frankenpower76
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2012, 22:24
Habe mir am Sonntag den Pioneer, da die Dinger immer recht schnell weg sind, bei Amaz.n Warehouse für 127,- Euro bestellt. Heute kam er mit DHL an. Zustand: Neu und mir sind keine optischen Mängel am Player aufgefallen (Verpackung war etwas eingedrückt, aber sonst einwandfrei). Angeschlossen, Titanic 3D und Avatar 3D rein und gestaunt. Bild ist echt Top. Ebenso das Laufwerksgeräusch, welches praktisch unhörbar während des Films ist. Aber wie schon richtig erwähnt,ist die Ausstattung vom Pana besser. WLAN, Konvertierung, Internet. Aber vom optischen sagt mir der Pioneer irgendwie mehr zu. Bin mir aber ehrlich gesagt noch unschlüssig, ob ich beim Pioneer bleiben soll. Mist, wer die Wahl hat, hat auch die Qual...
NX-01
Stammgast
#4 erstellt: 11. Dez 2012, 22:46
Ich konnte zwar keinen von beiden testen, aber nachdem was ich so gelesen habe, spielt es qualitativ wohl keine Rolle welchen man nimmt. Wenn dir die bessere Ausstattung des Pana egal ist und der Pio optisch sogar besser gefällt, würde ich den behalten. Mir persönlich sagt der Pana optisch mehr zu und paßt mit seiner Hochglanz Front auch besser zu meinen vorhandenen Geräten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchter Pioneer BDP-51FD oder neuer Panasonic DMP-BD65?
redcan am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  3 Beiträge
panasonic dmp bdt 500 vs pioneer bdp lx 55
passenger452 am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  2 Beiträge
Panasonic DMP BDT 110 vs Pioneer BDP 440
SAMSUNG_CINEMA am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  2 Beiträge
Sony: bdp-s570 oder Panasonic DMP-BDT100EG
larsnx am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  5 Beiträge
Panasonic DMP-BDT 220 oder DMP-BDT 500 ?
satan-devil am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  4 Beiträge
Pioneer BDP-440 oder BDP-150-K ?
Chrisi212 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  2 Beiträge
Toshiba BDX4350KE vs. Panasonic DMP-BDT 220
Jah-B am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  3 Beiträge
BR-Player 150? ? Panasonic DMP-BDT384, Sony BDP-S6700
LordValen am 18.09.2017  –  Letzte Antwort am 19.09.2017  –  2 Beiträge
Sony BDP-S780 oder Panasonic Panasonic DMP-BDT310
Savant2k6 am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  11 Beiträge
Blue Ray DVD Player bis 300 EUR - Panasonic DMP BD 80, Pioneer BDP 51 FD oder Denon DBP 1610 ?
sudden am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  73 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedThomas79/
  • Gesamtzahl an Themen1.386.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.345

Hersteller in diesem Thread Widget schließen