Passender Verstärker für Jamo 606 und Sub

+A -A
Autor
Beitrag
Yarakus
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2013, 12:10
Moin,
Für das Jamo 606 und den Jamo 660 Sub benötige ich einen passenden Verstärker. Dachte an den Yamaha V473, habe aber gelesen, dass er zu wenig Leistung bieten könnte. Ist da was dran?
Ich möchte mit dem System ausschließlich Filme schauen.

Grüße
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jan 2013, 12:56
Moin

Das kann man pauschal nicht so sagen, zu mal die 606 in Verbindung mit dem Sub bei 60Hz oder höher getrennt werden können bzw. sollen.
Dadurch wird der AVR entlastet, außerdem kommt es auf den gewünschten Pegel und die Raumgröße bzw. den jeweiligen Sitzabstand an.

Wie hoch ist Dein Budget und warum ziehst Du nicht ein größeres Auslaufmodell zum ähnlichen Preis in Betracht?

Saludos
Glenn
Yarakus
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2013, 13:21
Der Sitzabstand wären schon knapp 3-4 m, der Raum 25 qm groß. Der Yamaha ist bei Amazon im Angebot, bzw. man hört über ihn nur Gutes. Mir ist ein simples Einmessen wichtig und der AV soll nicht schlapp machen, das sind die beiden Kriterien.

Wenn es ältere, leicht zu erwerbende Modelle gibt, bin ich auch offen...

grüße und thx
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jan 2013, 13:35
In wie weit man sich auf Kunden Aussagen verlassen sollte, bleibt jedem selbst überlassen.
Ich persönlich gebe auf solche Erfahrungen anderer Käufer relativ wenig bis gar nichts.
Prinzipiell reicht ein Einsteiger AVR für die Jamo S606 für die meisten Anwender aus.
Wichtig ist halt die korrekte Einstellung, leider werden hier all zu oft grobe Fehler gemacht.
Selbst bei der Aufstellung der Lsp. und der Sitzposition wird meist schon geschludert.
Später wundert man sich dann über das bescheidene klangliche Ergebnis des Setups.
Prinzipiell gibt es kein simples Einmessen, man muss schon einige Dinge dabei beachten.

In der Preisklasse bis 500€ kann ich den Marantz SR 5006 empfehlen.
Der ist aus einer deutlich höheren Geräteklasse und kostet jetzt nur noch 399€.
Alle wichtigen Features der neuen AVRs hat er auch schon mit an Bord.
Ob sich der Aufpreis wirklich für Dich lohnt, kann aber nur ein Vergleich klären.

Saludos
Glenn
Yarakus
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2013, 13:46
Danke dir. Werde ich mir mal anschauen.
Yarakus
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jan 2013, 13:58
Mal ne andere Frage ohne einen neuen Thread zu eröffnen:
Gibt es beim Lautsprecherkabelkauf etwas zu beachten? Mindestdurchmesser etc?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Jan 2013, 14:06
Eigentlich nicht, solange es sich nicht um Klingeldraht handelt.
Prinzipiell reichen 1,5qmm aus, fürs gute Gewissen kannst Du auch 2,5qmm nehmen.
Allerdings sollte man mMn von all zu teuren Kabel Abstand nehmen.
Das bringt klanglich nichts, nur der Geldbeutel wird unnötigerweise mehr belastet.

Beispiel: http://www.amazon.de...7yytuv8OPi-ylu4Yc19Q

Saludos
Glenn
Yarakus
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jan 2013, 14:19
super! Danke dir vielmals!
Yarakus
Stammgast
#9 erstellt: 15. Jan 2013, 20:28
Moin,

Boxen und Verstärker sind nun eingetroffen. Wie schließe ich das ganze am sinnvollsten an?`Ich verbinde BD-Player mit dem Verstärker via HDMI und das TV-Gerät via Toslink oder auch per HDMI? Welche Art der Verkabelung ist vorteilhafter?

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Center für Jamo 606
jack_phil am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  3 Beiträge
Passender AVR zu Jamo 606 HSC
Dave_B. am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  2 Beiträge
Passender Sub für Jamo S606
Rasjor am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  7 Beiträge
Passender Sub zu Jamo 606 u. VSX-528
German_One am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  2 Beiträge
Verstärker für Jamo S 606 HCS 3
MasTino56 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  3 Beiträge
Passender Sub für Jamo S 506
MichaelK. am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  7 Beiträge
Jamo s 606
dragonlort am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe Jamo S 606
Benzorino am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  7 Beiträge
Jamo 606 ersetzen/upgraden
#maggus# am 26.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  9 Beiträge
AVR für Jamo HCS 606 / Jamo 660
ksg9-sebastian am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.040 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBuddl
  • Gesamtzahl an Themen1.504.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.608.690

Hersteller in diesem Thread Widget schließen