Center um 80€

+A -A
Autor
Beitrag
Sintek
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2013, 18:05
Meinem Kumpel habe ich meine Denon AVR-1911 Receiver vermacht. Nun hat er Geschmack gefunden und möchte Lautsprechertechnisch auch nach und nach aufrüsten. Er hat zwei kleine Stand -LS (ich glaube von quadral) die aber wohl an die 20 Jahre alt sind. "Laufen aber noch gut und bleiben erstmal" sagt er Nun wollen wir morgen mal los um nach einem Center zu schauen. Viel Geld möchte er nicht ausgeben. Habt ihr eine Tip für einen Centerlaustprecher in der Preiskategorie um die 80 €? Gut wäre es wenn ihr uns einen Center aus einer Serie nennen könnten damit er eventuell nach und nach auch noch die passenden Front LS und eventuell sogar einen Sub nachrüsten könnte.

Preislich passen würden zB

Magnat Monitor Supreme Center 250
Hecto Victa 101
Pure Acoustics Center-Lautsprecher XTI 100 C

Könnt ihr davon einen empfehlen und /oder habt weitere Vorschläge?
boyke
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2013, 18:09
Welche Quadral hat er denn?

Sinnvoll ist eigentlich nur ein Quadral Center aud der gleichen Serie.

VG
Sintek
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jan 2013, 19:05
Die Quadral sind wie gesagt ca 20 Jahre alt da wird es denke ich schwer den passenden Center zu finden Ich weiss auch leider nicht wie die heissen. Es geht auch eher darum einen Center zu finden auf dessen Serie man dann nach und nach auch neue Front LS aufbauen kann. Die momentanen LS spielen daher gar nicht die große Rolle.
boyke
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2013, 19:14
Ok.

Der Center ist für vernünftiges Surround
mit am wichtigsten.

Die 3 genannten halte ich für Schrott.
homecinemahifi
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2013, 19:30

boyke schrieb:

Die 3 genannten halte ich für Schrott.


Na gut es sind halt eben Center für Einsteiger.

Den Magnat würde ich nicht nehmen, da er einfach zu klein ist.
katze2ooo.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Jan 2013, 19:35
Hi,


Sintek schrieb:
Die Quadral sind wie gesagt ca 20 Jahre alt da wird es denke ich schwer den passenden Center zu finden Ich weiss auch leider nicht wie die heissen. Es geht auch eher darum einen Center zu finden auf dessen Serie man dann nach und nach auch neue Front LS aufbauen kann. Die momentanen LS spielen daher gar nicht die große Rolle.


hier wird der Gaul von hinten aufgezäumt.

Falls man eine Front LS neu aufbaut, sollte man mit L/R und nicht mit der Mitte anfangen.

Auch bei ca 80 € rausgeschmissenes Geld.

Gruß katze2ooo
Sintek
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2013, 22:18
Gebe ich dir im Prinzip vollkommen recht.

Ich würde mir auch gleich 2 Front LS und ein Center kaufen. Aber da rede ich gegen eine Wand Bin ja schonmal froh das er eingesehen hat wie wichtig ein Center ist und das der Denon Receiver, würde er nur zwei LS anschliessen, vollkommen unter seinen Möglichkeiten laufen würde. Aber die Quadral müssen bleiben da kann ich nichts machen. Daher muss leider mit dem Center begonnen werden. Da er aber halt nicht viel investieren möchte und die Ansprüche nicht all zu hoch sind würde ich sagen wir nehmen den Heco Victa Center und dann könnte er ja theoretisch später auf die Victa Serie aufbauen. Irgendwelche gravierenden Einsprüche gegen den Heco Victa 101?
homecinemahifi
Inventar
#8 erstellt: 11. Jan 2013, 05:57
Man sollte nie mit dem Center anfangen!

Zuerst immer die Frontlautsprecher

Da muss man halt noch bisschen sparen.
Sintek
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jan 2013, 11:30
hast ja recht, ich weiss

okay okay vergesst was ich vorher geschrieben habe ich stelle die Frage anders.

Hat jemand Erfahrung mit dem Heco Victa 101 Center? Ist der für den Einstieg okay oder kommt da nur Grütze raus?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-1911 , wie gut in Stereo?
micha41 am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  5 Beiträge
Passenden Center für Hersteller ohne Center-LS
ammon1ak am 17.01.2021  –  Letzte Antwort am 17.01.2021  –  2 Beiträge
Soundupgrade nach 20 Jahren. Bitte um Tipps!
Stingray_tm am 12.10.2020  –  Letzte Antwort am 16.10.2020  –  38 Beiträge
Ersatz für Denon AVR 1800
MikeRoxx am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  7 Beiträge
Surroundanlalage um 20 Jahre alte quadral amun
bjarne am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  22 Beiträge
Denon AVR-1905 + Elac LS
TwingoFreddy am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  7 Beiträge
Marantz sr 5003 oder Denon avr 1911
MAdmullet am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  44 Beiträge
Kleine LS die auch klingen
ibroc am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  17 Beiträge
Passender Center gesucht aber welcher?
Gloril am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  2 Beiträge
Surroundanlage für wenig Geld gesucht -bitte um eure Hilfe
markus_h. am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedNoisette2010
  • Gesamtzahl an Themen1.497.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.204

Hersteller in diesem Thread Widget schließen