Teufel M 5500 SW vs. Velodyne SPL-1000 Ultra

+A -A
Autor
Beitrag
thomasha
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jan 2013, 15:41
Hallo,

der Titel mag manchem sonderbar vorkommen, da der Velodyne nach Datenlage eigentlich dem Teufel in allen Belangen überlegen sein dürfte.
Ich hatte mich nach allen Vergleichen und Abwägungen auch schon für den Velodyne entschieden

Da ich mir einen neuen Sub zulegen wollte, der etwas präziser bei Musik arbeitet als mein Teufel und wie beim Velodyne auch noch ein eigenes Einmesssystem besitzt (zur Beseitigung von Raum-Moden etc.) frage ich mich dennoch, ob der Velodyne bei Filmen auch besser/ mindestens gleichwertig als/wie der Teufel ist (bei Filmen bin ich eigentlich zufrieden mit dem Teufel).
In einem Testbericht habe ich auch gelesen: "für Actionkino und riesige Räume fehlt der Druck" Audio 9/2010 und da ging es um den etwas größeren Velodyne SPL-1200.
Nun weiß ich allerdings nicht, von welchen Maßstäben bei dieser Aussage ausgegangen wurde, zumal der
Velodyne auch eigene Presets für Musik/Film... besitzt.

Vielleicht hat schon mal jemand die beiden gegeneinander getestet, oder mir kann sonst ein Hinweis zu meinem Entscheidungsproblem gegeben werden.

Gruß Thomas
thomasha
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jan 2013, 22:04
Ist der Velodyne bei Filmen besser/ mindestens gleichwertig als/wie der Teufel.

Hat denn keiner eine Meinung oder Erfahrung ?
thomasha
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2013, 18:16
Hallooooo
std67
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2013, 22:14
Hi

hat wohl noch keiner verglichen, was mich aufgrund der offensichtlichen Überlegenheit (allein anhand der techn. Daten) des Velo auch nicht wundert.
thomasha
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2013, 12:42
Hallo Stefan,

das sehe ich ja eigentlich auch so.
Es gibt allerdigs Aspekte, wo man den Teufel tatsächlich auch an Hand der techn. Daten bei Filmen im Vorteil sehen kann.
Bassrefex und 12 Zoll Membran beim Teufel statt 10 Zoll und geschl. Aufbau beim Velo.

Gruß Thomas
std67
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2013, 16:15
es gibt ja auch noch vieles dazwischen
Wenn du einen Sub mit mehr Power als teufel, und etwas weniger Präzision als der Velo willst, wären ein SVS PB12NSD oder ein XTZ 12.18ICE eine Alternative
Die liegen auch preislich dazwischen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
musikalischer Subwoofer - SVS SB-2000 vs Velodyne SPL Ultra 1000
joe1979 am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  9 Beiträge
Spikes für Teufel M 5500 SW
Noonian am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  4 Beiträge
Alternative zum Teufel M 5500 SW
vollkaufmann292 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  10 Beiträge
Teufel M 5500 vs Nubert AW 991
VISKEM am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  4 Beiträge
Teufel 6 Ultra vs ASW vs Klipsch
Alriken am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  9 Beiträge
Teufel Theater 10 vs MonitorAudio GS
LuckyJoe33 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe Velodyne SPL 1000 vs- spl1200 oder EQMax 12 oder KEF R400b
GeilerMensch am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  24 Beiträge
Svs PB 1000 vs. Teufel S 5000 SW
_DeinOpaRiecht am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  5 Beiträge
Teufel t 1000 sw oder Teufel t 2000 sw
Bestside am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  5 Beiträge
Teufel Concept M oder Logitich Z-5500
Misthaufen am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedBeattmeawhox
  • Gesamtzahl an Themen1.496.630
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.454.227

Hersteller in diesem Thread Widget schließen