musikalischer Subwoofer - SVS SB-2000 vs Velodyne SPL Ultra 1000

+A -A
Autor
Beitrag
joe1979
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mai 2015, 13:42
Hallo,

so jetzt hab ich genug gelesen, und hoffe dass ihr mir bei der finalen Entscheidung helfen könnt.

Ich möchte einen kompakten Sub unter 40cm Kantenlänge haben, der sich wirklich gut in meine Gauder Arcona integriert. Zuerst klangen (vom Lesen her) die REL nach einer guten Mögllichkeit, aber der Test hat mir die Lust ordentlich vertan. Bei 60Hz nach oben schluss und mächtig Verzerrung - also wirklich nix für Heimkino... REL R-305 Test

Mein Raum ist 5x5x3.2m, gehört wird meistens unter/um 80db. Der Sub würde (wenn es halbwegs klingt diagonal zum Hörplatz stehen, also ca. 5m entfernt. Für mich scheinen nun die SVS SB-2000 und der Velo SPL Ultra 1000 die passendsten Geräte zu sein. Preislich unter Ausnutzung aller iNet-Rabattmöglichkeiten etwa 300€ Unterschied.

Mein Fragen wären jetzt:
- machen die Membranflächenunterschiede in dem Bereich echten Unterschied bzgl. Tiefgang?
- hat die beiden schon mal wer im Vergleich gehört?
- Mein Marantz 7009 hat Audyssey XT32, ich hätte also gehofft dass ich das Velo Eimesssystem nicht (unbedingt) brauche?
- Wenn ich Abstriche machen muss, dann bei der Heimkino-Eignung - Musik wäre meine Priorität
- Abgesehen vom Einmessen und den Presets, kann wer sagen wie die Subs "nackt" im Vergleich zueinander klingen?

Habe mir einen Probehörtermin beim Händler ausgemacht, aber der hat keine SVS. Deshalb wird er mir wohl fast sicher zu dem Velo raten... und darum wäre ich für Eure Erfahrungen/Eindrücke sehr dankbar.

LG Johannes


[Beitrag von joe1979 am 03. Mai 2015, 13:46 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2015, 14:09
Meine Erfahrung sagt mir, dass Dir das Probehören beim Händler in dem Bereich nahezu 0 bringen wird. Gerade beim Sub kommt es schon sehr auf Deinen Raum und seinen Stellplatz darin an. Und Du hast einen quadratischen Raum? Doppelte Moden auf einer Frequenz - da musst Du halt bissl aufpassen, symmetrische Wandabstände beim Stellen sind da schon mal zu vermeiden.

"Nackt" - also im Freifeld - hat die hier sicher noch keiner gehört

Membranfläche bringen nur etwas in Kombination mit dem Hub. Sonst weißt Du ja nicht wirklich, ob mehr Luft bewegt wird in dem Moment.

https://geizhals.de/...mp=452868&cmp=334495

300,- Unterschied? Der Velo kostet normalerweise knapp 2.000, der SVS 800,-?
std67
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2015, 14:13
da frag ich mich warum eine Funktion (integr DSP) mitbezahlen den man nicht braucht bzw nutzen will?
DDa stell ich doch lieber zwei SB2000 auf
Und zur Noot steckt sogar noch nen Antimode im budget
danyo77
Inventar
#4 erstellt: 03. Mai 2015, 14:20

std67 (Beitrag #3) schrieb:
Da stell ich doch lieber zwei SB2000 auf


Wenn das im Budget liegt, in meinen Augen die deutlich bessere Wahl...
std67
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2015, 14:22
wie du ja schreibst
Velo 2000€, SVS 800€

Macht zwei SVS, nen Antimode + nen Eisbecher


[Beitrag von std67 am 03. Mai 2015, 14:23 bearbeitet]
joe1979
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Mai 2015, 15:01
naja der SB-2000 kommt in hochglanz und mit Gummifüßen auf knapp 1000€, den Velo gibts aus UK um 1300... entsprechend ist der Preisunterschied nicht so mächtig. Warum man mittlerweile alles außerhalb des deutschsprachigen Raums kaufen muss verstehe ich zwar nicht, aber das ist eine andere Frage...

2 Subs gehen sich platztechnisch kaum aus. zumindest wäre es mir erheblich lieber mit einem auszukommen. und da ist jetzt halt die Frage nachdem welcher besser ist - der sb-2000 ist ja erheblich jünger, hat die entwicklung da fortschritte gemacht oder ist das zu vernachlässigen?
danyo77
Inventar
#7 erstellt: 03. Mai 2015, 22:27
Dann nimm einen SVS, bei Bedarf ein Antimode und den besagten Eisbecher

Bei Bedarf geht ein zweiter Sub natürlich ebenfalls immer - genauso wie ein zweites Eis

Ernsthaft - würde den Mehraufwand zum Velo sparen, wenn Du schon XT32 hast...
joe1979
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Mai 2015, 08:34
Ich tendiere auch etwas zum SVS... Den Velo gibts halt in weiß.... und die Presets finde ich zumindest von der Idee her nett, wie oft man dann wirklich zur Fernbedienung greift ist halt so eine Frage...

Ich dürfte übrigends glück mit dem Raum haben, zumindest gibt der Lautsprecherrechner bei meiner geplanten Aufstellung recht gute Werte für den Sub aus wo ich ihn gerne hätte. Der Rest steht ja schon da und klingt wirklich gut. Die Raumhöhe von 3.2m dürfte massiv helfen, bei 2.4m wird fast alles rot...

Unbenannt
Zyclon
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Mai 2015, 10:18
Wenn du einen kleinen Subwoofer suchst mit ordentlich Dampf wie wäre es mit dem Sunfire HRS 10? Falls der zu klein ist gibt es ihn auch noch ne Nummer Größer als 12er.

Gruss Zyclon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Svs 1000 sb oder 1 svs 2000 sb subwoofer?
nguyen78 am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  6 Beiträge
Teufel M 5500 SW vs. Velodyne SPL-1000 Ultra
thomasha am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  6 Beiträge
SVS SB 2000 oder SVS PB 2000?
Jonas789 am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  6 Beiträge
SAXX DS12 vs. SVS SB-2000
felix46 am 30.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  5 Beiträge
2x SVS SB 12 vs ?
Fred_Clüver am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  16 Beiträge
XTZ 99 W12.18. oder SVS SB-2000
sealpin am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  25 Beiträge
Musikalischer Sub bis 1000 ?
u-turn_ am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  32 Beiträge
musikalischer Subwoofer
roho_22 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  2 Beiträge
SVS PB-1000 vs. PB-12 NSD
mind787 am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  2 Beiträge
System Denon 1100w\Zensor1\SVS SB 1000
Leupi70 am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWuchthelm
  • Gesamtzahl an Themen1.406.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.278

Hersteller in diesem Thread Widget schließen