Denon AVR 3313 + DBT 3313 UD

+A -A
Autor
Beitrag
bassgerd
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2012, 20:05
Hallo Leute,

was haltet Ihr von dieser Kombi? Besitze zur Zeit den Denon AVR-2807 und den DVD-2910 von Denon. So langsam denke ich über eine Aufrüstung nach, wobei ich besonders mit der Stereo-Wiedergabe nicht so zufrieden bin. Diese könnte man ja evtl. auch mit einem nachgeschalteten Stereo-Amp verbessern, aber irgendwann werde ich auch die neuen Videoformate mit 3D usw. haben wollen. Als Lautsprecher fungiert ein Nuboxset von Nubert mit der Nubox 380 als Hauptlautsprecher. Vielleicht müßte man auch hier ansetzen, um den Klang zu verbessern? Über ein paar Meinungen und Anregungen würde ich mich freuen.

Gruß
Gerd
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2012, 00:15
1. Deine Komponenten gehören ins Profil
2. Ich würde mir neuen Frontlautsprechern, Standboxen, anfangen
Bass88
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2012, 02:19
Also mein NAhcbra hat auch das 381 nuBox set und das an einem Pioneer VSX 921 angeschlossen der Sound ist Perfekt

Er hatte ihn vorher an einen alten Onkyo der war bei dem Set dabei

http://www.av-magazi...990THX_7.1170.0.html


was ich damit sagen will ist das seit dem er den Pioneer hat er noch mehr Klang raus bekommen hat als wie beim Onkyo ob beim Surround oder im Stereo Modus



Mfg Sven
bassgerd
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Feb 2013, 14:18
Hallo,

habe mir jetzt die oben genannte Kombi zugelegt - und bin einfach nur begeistert über den tollen neuen Sound in meinem Wohnzimmer! Vielleicht funktioniert die Einmessung des neuen Receivers besser oder er hat wirklich einen besseren Klang - vom 3313UD ganz zu schweigen. Bin zufrieden mit den beiden Neuen und brauche mir vorläufig (nie will ich nun nicht sagen!) auch keine neuen Boxen zu kaufen. Bei Stereo ist der Sub evtl. etwas zu laut (bei Musik), aber das kann man ja regeln bzw. ihn ganz ausschalten. Höre zur Zeit meine CD-und DVD-Sammlung durch und kann gar nicht genug bekommen. Geht's Euch ähnlich? Seid Ihr auch zufrieden? Oder gibt es vielleicht Probleme, die bei meinen Geräten bisher noch nicht auftraten? Hat jemand noch ein paar Tipps zur weiteren Optimierung? Als nächstes werde ich mich dann wohl um einen 3D-fähigen Fernseher kümmern müssen.

Viele Grüße, ein glücklicher bassgerd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-4520 oder AVR-3313
DALOO am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  4 Beiträge
Denon 3313 sucht Boxen
Semper am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  11 Beiträge
Denon AVR 2113 oder Denon AVR 3313
jshahh am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  13 Beiträge
Denon AVR 3313 oder Denon AVR-X3000
losalas am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  3 Beiträge
Denon AVR 3313 / Denon AVR-X 2000
Galli68 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  2 Beiträge
denon 3313 oder onkyo 1009
seba.g am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  5 Beiträge
Cambridge Audio Azur 751BD oder Denon DBT 3313 ?
papa_deluxe am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  3 Beiträge
Blurayplayer silber Denon DBT 3313 oder Pioneer LX58
speiche am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR 3313 oder Onkyo TX-NR818
rawa2 am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  8 Beiträge
5.1 Lautsprecher passend zu Denon AVR-3313
miracoli am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedDefDuke
  • Gesamtzahl an Themen1.496.593
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.368

Hersteller in diesem Thread Widget schließen