Aktives 5.1 System direkt ans TV

+A -A
Autor
Beitrag
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Feb 2013, 12:51
Hallo Anschlussmeister,

ich möchte mir ein aktives 5.1 Komplettsystem kaufen welches ich direkt an mein TV (Samsung LE 46 C) anschließen kann (über den optischen Ausgang).
In mein TV gehen PS3 (meine), X-Box (von einem Mitbewohner der WG), PC, Blu-Ray Player und Sat-Reciever über HDMi ein, alles soll über das aktive 5.1 System, dass ihr mir empfehlen "sollt", ausgegeben werden.

Es sollte höchstens 80-100 € kosten, also nicht hochwertig sein sondern nur seinen Zweck erfüllen! Dieser wäre besseren Sound als die internen Samsung TV Lautsprecher zu liefern.

Ich möchte auf gar keinen Fall einen Verstärker oder sonstiges zusätzlich kaufen und bitte auch keine Antworten wie: "Für den Preis gibt es nur Schrott", oder: "Gib doch lieber 100 € mehr aus, dann kriegste was vernünftiges".

Natürlich kaufe ich das System gebraucht, wenn man es neu kauft kann man sicher gehen, dass man die Ausbeutung der Arbeiter der Herstellerfirma, vor allem bei diesem Preis, aktiv mitausbeutet.

Dass durch das Anschließen direkt ans TV häufig 5.1 Sound verloren geht ist mir bewusst.

Ich brauche ein preigünstiges, aktives, digitales 5.1 System mit allem Zubhör, bei dem sich die Lautstärke des Subwoofers seperat regeln lässt.

Danke im vorraus für konstruktive Antworten!

Grüße, Saphira


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 21. Feb 2013, 15:33 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2013, 13:03
Prüfe erst einmal ob dein TV am optischen Ausgang überhaupt 5.1 Ton von externen Geräten ausgibt. Die meisten TV Geräte geben nur den Ton des eigenen Tuners in 5.1, den Ton externer Geräte aber in Stereo aus.


[Beitrag von Highente am 21. Feb 2013, 13:05 bearbeitet]
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Feb 2013, 13:13
Siehe vorletzter Satz, um solchen Antworten vorzubeugen habe ich extra die Standarteinwände bereits genannt Klar, nur TV Signale sind dann richtig 5.1, das andere wird dann so umkonvertiert, dass ich wenigstens Stereosound über alle Boxen im Raum verteilt höre. Bitte nicht auf dieses Posting eingehen, sondern nur auf das oberste, die Kaufberatung ist das relevante, danke.


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 21. Feb 2013, 15:36 bearbeitet]
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Feb 2013, 11:58
Da bin ich hier in einem Forum aus zig Audimännern und keiner ist in der Lage mir diese simple Frage zu beantworten? Das kann ich nicht glauben, bitte gebt euch doch mal etwas Mühe
katze2ooo.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Feb 2013, 12:13
Hi,

[quote="Saphira-Smaragda_Diamantova (Beitrag #4)"]aktives 5.1 Komplettsystem. Es sollte höchstens 80-100 € kosten.
Natürlich kaufe ich das System gebraucht, wenn man es neu kauft kann man sicher gehen,
dass man die Ausbeutung der Arbeiter der Herstellerfirma, vor allem bei diesem Preis, aktiv mitausbeutet. quote]

schau bei ebay.
Salute, alles Gute.
Merzener
Inventar
#9 erstellt: 22. Feb 2013, 13:24
Zwar nicht über den opt. sondern nur über Cinch, aber was besseres wird man kaum für
das Budget bekommen.

http://www.amazon.de...id=1361535770&sr=1-2

Ich würd´s weiter mit den Samsung-Quäkern aushalten - aber das muss jeder selbst wissen, vielleicht reichts ja doch.
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Feb 2013, 13:28
Es muss optisch digital sein, steht auch oben, aber danke für den Versuch. Notfalls darf es auch leicht über die 100 hinausgehen. Nein, die Samsung Lautsprecher klingen katastrophal (wie eine Krankheit), auf jeden Fall brauch ich was oben steht.
Highente
Inventar
#11 erstellt: 22. Feb 2013, 13:29
Bei dem gerätepark sollte man sinnvollerweise einen AVR ins Auge fassen. Alles andere ist Murx, aber der TE weis es ja sowieso besser.
Merzener
Inventar
#12 erstellt: 22. Feb 2013, 13:30
Sind zwar 150€ , aber nimm doch eine Maxell SB252 Soundbar - da hast Du alles was Du brauchst, plus zusätzlich HDMI Anschlüsse und den opt. !
Kein Kabelsalat und deutlich besseren TV Klang!

ctu_agent
Inventar
#13 erstellt: 22. Feb 2013, 13:36

Saphira-Smaragda_Diamantova (Beitrag #10) schrieb:

Nein, die Samsung Lautsprecher klingen katastrophal (wie eine Krankheit), auf jeden Fall brauch ich was oben steht.


Alles andere zu dem Kurs klingt auch so
Willst Du zwar nicht hören, ist aber die Wahrheit - auch wenn die manchmal weh tut
Cogan_bc
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2013, 13:39

Da bin ich hier in einem Forum aus zig Audimännern und keiner ist in der Lage mir diese simple Frage zu beantworten?


Genau da liegt das Problem
Niemand will Dir hier Dreck empfehlen und darauf läuft es leider bei Deiner restriktiven Fragestellung hinaus.
Auch wenn Du das nicht hören magst, die einzige Möglichkeit für 100€ brauchbaren Sound zu bekommen besteht in einem gebrauchten Stereoverstärker mit 2 passenden gebrauchten Boxen.
~Lukas~
Inventar
#15 erstellt: 22. Feb 2013, 13:40
Onkyo Htp 528 ist das billigste was nicht gleich klingt wie deine Fernsehlautsprecher!! ;-) Lukas
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 22. Feb 2013, 13:42
@ merzener

Das ist leider nur ein 2.1 System, gibt alles zwar über 5 Boxen aus aber generell nur 2.1. Gleiches bräuchte ich günstigstmöglich in 5.1, danke für deine Antwort.

@ 24 Typ

Quatsch, wenn du mir ernsthaft erzählen willst, dass ein 2.1 System für 25 € nicht besser als meine internen Samsung Lautsprecher klingen würden (alles unter 100 hz ist low gecuttet), kann ich dich nicht mehr ernst nehmen, mein Mitbewohner sagt du hast wohl was an den Ohren. Du bitte hier nicht mehr schreiben, ja?

@ Lukas98

Gut, ist das System denn optisch digital und benötigt keinen zusätzlichen Verstärker usw. und ist es an mein TV anschließbar?

@ Cogan..(zu dem was unter dem hier steht)

Ohrenarzt? Selbst meine 15 jahre alten STereo MBHo E-Voice 360 aktiv klingen besser als die internen Boxen.


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 13:47 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#17 erstellt: 22. Feb 2013, 13:43

Onkyo Htp 528 ist das billigste was nicht gleich klingt wie deine Fernsehlautsprecher

gleich nicht, aber auch nicht unbedingt besser
Merzener
Inventar
#18 erstellt: 22. Feb 2013, 13:46
Dann bist Du aber schon wieder weit weg vom eigentlichen Budget.

Hiermit z.B: Yamaha YAS 101 7.1 Front Surround System (120 Watt) schwarz
liegt um 180€
ctu_agent
Inventar
#19 erstellt: 22. Feb 2013, 13:48
Meine Höflichkeit verbietet mir zu posten was ich gerade über den technischen, betriebswirtschaftlichen und produktionstechnischen Sachverstand sowie von der sozialen Kompetenz Deines Mitbewohners und von Dir denke.

Dennoch viel Glück & Erfolg bei der Suche.
Cogan_bc
Inventar
#21 erstellt: 22. Feb 2013, 13:54

Ohrenarzt? Selbst meine 15 jahre alten STereo MBHo E-Voice 360 aktiv klingen besser als die internen Boxen.


Brauche keinen Ohrenarzt.
Beides ist nicht akzeptabel.
Scheisse nach Geschmack zu unterscheiden überlasse ich anderen.
von mir auch viel Glück bei Deiner Suche.

PS.: Popcorn holen
Merzener
Inventar
#23 erstellt: 22. Feb 2013, 14:00
Ja, 2 opt. Dig. Anschlüsse.
Natürlich kannst Du kein Bassgewitter erwarten - hier reden wir eben wieder vom vorgegebenen Budget.
Es wird 7.1 simuliert und das ganz ok.

Es ist einfach technisch nicht machbar, für relativ wenig Geld Deine Vorgaben zu erfüllen - andere verlangen dafür schon deutlich mehr...


[Beitrag von Merzener am 22. Feb 2013, 14:01 bearbeitet]
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 22. Feb 2013, 14:03
@ Merzener:

Okay, maximal 250 €.

7.1 aktiv, optisch digital, Bässe regelbar, direkt ans TV


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 14:08 bearbeitet]
ctu_agent
Inventar
#26 erstellt: 22. Feb 2013, 14:16
Ist nur 5.1, entspricht sonst aber den Anforderungen (7.1 aktiv ohehin selten und dann nicht in der Preisrange)

http://www.logitech.com/de-de/product/speaker-system-Z906

und kostet aktuell 258.-
http://notebooksekto...=1009&trackpid=86693

Quali für den Preis OK und besser als das vorhandene.
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 22. Feb 2013, 14:19
Das erstgenannte ist zu teuer und das 2. ist optisch digital? Falls es das ist wäre es optimal @ Tony A.
~Lukas~
Inventar
#28 erstellt: 22. Feb 2013, 14:23
Kannst dir auch mal die Canton 5.1 Systeme anschauen, sind günstig und nicht so schlecht!!! ;-) Lukas
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 22. Feb 2013, 14:33
eben nicht, ich weiß dann nie welche. Ich brauche ein aktives, optisch digitales 5.1 oder 7.1 (-250€ aller allerhöchstens) für welches ich keinen Verstärker oder sonstiges brauche und es einfach an meinen Fernseher anschließen kann. Daher brauche ich Bezeichnungen, selbst bin ich nicht in der Lage eines herauszusuchen, dass alle meine Vorraussetzungen erfüllt, ich weiss dann nie "ist es auch optisch digital, ist es 100% aktiv oder nur der Subwoofer etc"


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 14:34 bearbeitet]
Chillerchilene
Inventar
#30 erstellt: 22. Feb 2013, 14:52
Ich denke, ein Logitech Z906 (oder gebraucht auch ein Z5500) wird dich glücklich machen.

Auch wenn soetwas in diesem Forum im allgemeinen als Schrott gilt.

Besser, als die integrierten LS, ist es allemal.

Lustig, wie schnell es von 80€ auf 250€ gegangen ist.


[Beitrag von Chillerchilene am 22. Feb 2013, 14:53 bearbeitet]
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 22. Feb 2013, 14:56
@ Chillerchilene

Ich denke es wird mich glücklich machen, alles was meine Fernseherboxen bei weitem übertrifft ist super, und das macht es in jedem Fall.
Vorrausgesetzt dieses System erfüllt alle meine Vorraussetzungen:
optisch digital ans Fernsehn anschließbar, regelbarer Bass, komplett aktiv, man brauch keinen zusätzlichen Verstärker und es ist alles dabei was ich brauche um es sofort anzuschließen, ist das der Fall?
Wenn ich mal gut Geld verdiene werde ich mir ein 10.000 € System anschaffen, aber für die 2 Jahre Übergang brauche ich nunmal alles wie mehrfach beschrieben, danach wird es wieder verkauft.
Es ging von 80 auf 250 weil niemand eine Systembezeichnung geben konnte, welche meine Anforderunen erfüllen würde. So müssen die Mitbewohner für die 2 Jahre "mitblechen".


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 15:06 bearbeitet]
Chillerchilene
Inventar
#32 erstellt: 22. Feb 2013, 15:01
Ob der Bass regelbar ist, weiss ich nicht, aber den Rest kann ich bejaen.
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 22. Feb 2013, 15:04
Das wär aber mit das wichtigste, sonst muss man selbst beim leise Hören Angst haben, dass Nachbarn ein Erdbeben miterleben, bitte in Erfahrung bringen


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 15:05 bearbeitet]
Chillerchilene
Inventar
#34 erstellt: 22. Feb 2013, 15:05
Google kannst du bestimmt selbst benutzen.
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 22. Feb 2013, 15:07
Dann wäre das gesamte Forum ja unnütz. Man findet es nicht über Google, oder ich nicht.


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 15:08 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#36 erstellt: 22. Feb 2013, 15:09
An eigentlich jedem Aktivsubwoofer kannst du den Bass regeln, habe noch keinen gesehen, der das nicht kann!! ;-)
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 22. Feb 2013, 15:14
Ich schon, und zwar beim Logitech X-210, das habe ich hier verpackt stehen und muss es deshalb wieder verkaufen, daher wär es lieb, wenn du es in Erfahrung bringen könntest. Letztes mal probierte ich es mit selbst über Google herausfinden was geeignet ist, und der Fehlkauf war das Resultat.


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 15:15 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#38 erstellt: 22. Feb 2013, 15:19
Sehe gerade dass dieses Set auf Amzon: Der Sub lässt sich zumindest am Sub selbst nicht regeln!!! ;-)
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 22. Feb 2013, 15:26
siehst du, das Teil wäre also Müll für mich gewesen Der Fernseher EQ wird nämlich deaktiviert sobald ich etwas angeschlossen im Spielemodus habe, also lässt er sich auch nicht per Postprocessing regeln.


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 15:27 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#40 erstellt: 22. Feb 2013, 15:27
Ja das ist wahr, aber ich hab dir dat Ding ja net empfohlen!! Lukas
Chillerchilene
Inventar
#41 erstellt: 22. Feb 2013, 15:33
http://logitech-de-e...abs/1,3,2,5/cl/de,de

Ein kurzer Blick auf die Homepage.

Bleibt nur die Frage, ob man damit wirklich den Sub regelt, oder nur das LFE Signal.

Ein Anruf/eine Email beim Support sollte das klären.
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 22. Feb 2013, 15:45
Stimmt Lukas, aber ich hab dich auch noch was gefragt, hier der Text von oben

@ Lukas98

Gut, ist das System denn optisch digital und benötigt keinen zusätzlichen Verstärker usw. und ist es an mein TV anschließbar?

@ Chillerchilene

Die Frage stell ich mir auch!
Das wäre der Beweis dafür, dass das Forum nutzlos ist, ich frage schließlich hier nach. Mit inkopetenten Telefonberatern habe ich zu viele negative Erfahrungen gemacht.


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 15:45 bearbeitet]
Chillerchilene
Inventar
#43 erstellt: 22. Feb 2013, 15:58
Das Forum an sich ist nicht nutzlos und es wurde schon tausenden dadurch geholfen.

Nur hat deine Anfrage halt nun einmal nichts mit Hi-Fi zu tun und es gibt dementsprechend wenig Leute, die dir da weiter helfen können.

Ein weiterer Lösugsweg wäre es auf Amazon ein paar Rezensenten an zu schreiben, und sie nach dieser Funktion zu fragen.

Und alleine durch diesen Vorschlag war sogar dieses Forum nicht nutzlos für dich.
~Lukas~
Inventar
#45 erstellt: 22. Feb 2013, 16:09
Also mit dem Canton System kannste maximal 2LS ohne Verstärker betreiben plus Sub. Allerdings kann man den Bass regeln. LG Lukas
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 22. Feb 2013, 16:17
@ Lukas, das System ist also nur 2.1 für mich betreibbar, somit nicht das was ich suche. Es geht jetzt um 250 €, hifi bedeutet nicht nur high end, auch Boxen für 50 € sind sogenannte hifiboxen. War vielleicht nett gemeint, aber du konntest mir kein bisschen helfen, entschuldige die Ehrlichkleit.
~Lukas~
Inventar
#48 erstellt: 22. Feb 2013, 16:23
Damit habe ich kein Problem, nur das Forum für die eigenen "extrem merkwürdigen" Vorstellungen und Antworten verantwortlich zu machen find ich absolut daneben, weil wenn ichs selbst nich besser weiß kritisiere ich besser auch niemand. LG Lukas
ctu_agent
Inventar
#49 erstellt: 22. Feb 2013, 16:31

Saphira-Smaragda_Diamantova (Beitrag #27) schrieb:
Das erstgenannte ist zu teuer und das 2. ist optisch digital? Falls es das ist wäre es optimal @ Tony A.


Also: wenn Du hingeschaut hättest, hätte dir auffallen können, das es das selbe System ist. Ich habe nur - weil der Servicer im Forum ja so schlecht ist - für Dich einmal direkt zum Hersteller verlinkt und ein weiteres Mal zu einem günstigen Preis.
Und ja: es ist optisch digital. Auch das steht in den Links.
Und gem. BDA kannst du die Lautstärke des Sub´s unabhängig von den anderen Kanälen regeln.
Und da du immer so nett fragst hier auch noch der Link zur BDA
http://www.logitech.com/assets/36226/2/z906620-002920006ug403.pdf

Lesen musst Du die BDS jetzt schon selber


Saphira-Smaragda_Diamantova (Beitrag #27) schrieb:

Ein Forum, dass Members hat die sich mit Lautsprechern auskennen sollten, vielleicht ein HiFi Forum? (ne, das ist man bei Lautsprechern natürlich völlig falsch) , nur habe ich bis jetzt nicht eine einzige Antwort erhalten die einen Systemnamen beinhaltet, dass alle meine Anforderungen erfüllt, das finde ich äußerst bedenklich.


Was aber nun mal daran liegt, das diese Anforderungen (technisch in Relation zum Budget) nicht erfüllbar sind.
~Lukas~
Inventar
#50 erstellt: 22. Feb 2013, 16:56
Hol dir das Logitech 906er das passt auf deine Anforderungen. Am Receiver kannste natürlich den Sub steuern, ich dachte du meinst direkt am Sub. Viel Spaß damit, wenn du es dir holen solltest;-) Lukas
Saphira-Smaragda_Diaman...
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 22. Feb 2013, 16:58
Okay, beim Preis von 350€ des ersten Links habe ich direkt das X angeklickt, man gibt einem keinen Link mit Preis 350€ wenn vorher nach höchstens 250€ gefragt wurde, war also dein Fehler, trotzdem danke! Das Logitech Z906 kostet ca. 250 €, ist optisch digital 5.1, die Basslautstärke lässt sich seperat regeln, es ist aktiv, man braucht nichts weiter dazu um es zu benutzen.
Manko, die Mitten sind zu schwach.

Richtig?

Wenn du diesen Thread hier liest und das System nun auch kaufen willst, mache dies! Aber bitte gebraucht! Die Systeme werden von Menschen hergestellt die sowenig Stundenlohn bekommen, dass sie sich und Ihre Familien nicht richtig ernähren können. Ausserdem müssen sie alles mit der Hand machen, doppelt so schnell arbeiten wie möglich und Schutzvorkehrungen sind praktisch nicht vorhanden. Sowas möchte man doch schließlich nicht aktiv unterstützen. Spenden sie das Geld was sie durch den Gebrauchtkauf sparen an Organisationen die sich für höhere Arbeitslöhne in 2. und 3. Welt Ländern einsetzen.


Andere Marken die das gleiche bieten mit besserer Mittenausgabe? Beim X-210 war die Mittenwiedergabe so schlecht, dass ich mir das nicht nochmal antun möchte.

Danke an Lukas und an Anti Terror 24 man und diejenigen, die sich bemüht haben.


Falls bis morgen kein vergleichbares System genannt wird kann der Thread jetzt geschlossen werden, um die stark themenabweichende nun immer folgende Diskussion zu beenden.

liebe Grüße,

Eure Saphira


[Beitrag von Saphira-Smaragda_Diamantova am 22. Feb 2013, 17:45 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#53 erstellt: 22. Feb 2013, 18:35
Hallo nochmal, wenn du die Anlage normal über Cinch mit deinem TV verbinden könntest, schau dir doch mal das Teufel Concept E Magnum an, wäre vllt was, was besser als das Logitech klingt!! ;-)
~Lukas~
Inventar
#55 erstellt: 22. Feb 2013, 20:59
Hast du dir das Teufel System mal angesehn??


[Beitrag von ~Lukas~ am 23. Feb 2013, 12:04 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#58 erstellt: 23. Feb 2013, 10:23

Saphira-Smaragda_Diamantova (Beitrag #16) schrieb:
.....Quatsch, wenn du mir ernsthaft erzählen willst, dass ein 2.1 System für 25 € nicht besser als meine internen Samsung Lautsprecher klingen würden (alles unter 100 hz ist low gecuttet), kann ich dich nicht mehr ernst nehmen, mein Mitbewohner sagt du hast wohl was an den Ohren. Du bitte hier nicht mehr schreiben, ja?....



Da du ja offensichtlich beratungsresistent bist und die Tipps derer, die eben die Erfahrung UND Ahnung haben, nicht nur ignorierst sondern sogar frech kommentierst, solltest du vielleicht lieber doch bei Amazon Rezensionen bleiben. Oder die Ausstattungsmerkmale via Google selbst eruieren.

Für den Sondermüll, den du suchst, gibt es eben keine Empfehlungen, ganz simpel.
~Lukas~
Inventar
#69 erstellt: 23. Feb 2013, 11:52
Also ich hatt ja noch was zum Teufel Set geschrieben, aber wenn keine AW drauf kommt wars das dann auch von mir hier. Servus. Lukas
vstverstaerker
Moderator
#70 erstellt: 23. Feb 2013, 13:46
Das Thema wird bis auf weiteres geschlossen.
Sollte der TE nochmal Interesse an einer richtigen Beratung haben, die auch mit Akzeptanz der Teilnehmer einhergeht, so kann er sich nach einer Pause zur Beruhigung aller Beteiligten bei einem Mod oder Admin melden. Dann kann der Thread auch wieder geöffnet werden. Momentan hat dies jedoch keinen Sinn.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktives 5.1-System bis 350??
spunky1a am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  6 Beiträge
Günstiges, aktives 5.1-System gesucht!
Lurtz am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  8 Beiträge
Aktives 5.1 System für +-200??
Rucksack_Bombe am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  14 Beiträge
Aktives 2.1 System
happy75 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  9 Beiträge
Suche aktives 5.1 Lautsprechersystem bis200Euro
Rodgau am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  8 Beiträge
Suche aktives 5.1 Lautsprechersytem
kaiser-niko am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
Welches aktives 5.1 System für ~200Euro???
suwo am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  2 Beiträge
Aktives 2.1 oder Stereo System
steven671 am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  6 Beiträge
Aktives 2.1 System mit FB gesucht.
Thorben42 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  3 Beiträge
Gutes, aktives 2.1 System, welches ohne Receiver direkt an den TV angeschlossen wird.
Minotaur am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedhanso1972_
  • Gesamtzahl an Themen1.497.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.329

Hersteller in diesem Thread Widget schließen