ein neuer Blu Ray 3d Player aber welcher?

+A -A
Autor
Beitrag
spongie1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2013, 07:50
Hallo zusammen!

Ich möchte nun nach dem kauf eines 55vt50 einen Bluray player kaufen, allerdings bin ich leicht übearfordert und habe überhaupt keine 'Ahnung welcher der richtige ist.
Zur Ausstattung:

Panasonic 55vt50
Denon 3313 AV Receiver

ich schwanke zwischen folgenden modellen:
Panasonic DMP-BDT500EG 3D (soll ja laut tests ein gutes gerät sein) Ich möchte aber ein wirklich perfektes Bild!

DENON DBT-3313UD UNIVERSAL-PLAYER(Die übermaschine was ich so gelesen habe, ich brauche den Player aber nur zum Bluray bzw 3d schauen ab und an mal ne dvd, keine cd oder ähnliches)

Oppo BDP-103 Blu-ray 3D( Soll ja auch ein sehr sehr gutes Gerät sein)

Alo wie oben geschrieben ich möchte mit dem plyer 90%Blu Ray bzw. Blu Ray 3D schuen und ca10% DVD was anderes muss der Playern nicht zwangsweie können. Das Bild sollte Perfekt sein. Cd usw werden keine abgespielt.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen. bin natürlich auch für andere Vorschläge offen.

MFg

spongie
drSeehas
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2013, 12:51

spongie1 (Beitrag #1) schrieb:
... Panasonic DMP-BDT500EG 3D (soll ja laut tests ein gutes gerät sein) Ich möchte aber ein wirklich perfektes Bild!

DENON DBT-3313UD UNIVERSAL-PLAYER(Die übermaschine was ich so gelesen habe, ich brauche den Player aber nur zum Bluray bzw 3d schauen ab und an mal ne dvd, keine cd oder ähnliches)

Oppo BDP-103 Blu-ray 3D( Soll ja auch ein sehr sehr gutes Gerät sein)

... 90%Blu Ray bzw. Blu Ray 3D schuen und ca10% DVD was anderes muss der Playern nicht zwangsweie können. Das Bild sollte Perfekt sein. ...

Bei deinen Anforderungen kannst du den billigsten (Panasonic DMP-BDT500) nehmen.
spongie1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mrz 2013, 13:10
Also macht das drum rum den Hauptunterschied? Und ich kann mit vergleichbarer Bildqualität rechnen beim pana?
drSeehas
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2013, 14:32

spongie1 (Beitrag #3) schrieb:
Also macht das drum rum den Hauptunterschied? Und ich kann mit vergleichbarer Bildqualität rechnen beim pana?

Ja.
Die anderen Spieler brauchst du nur, wenn du auch DVD-Audio und SACD abspielen willst.
olivermarc
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2013, 14:53
Du kannst dann auch den Pana 320 nehmen. Der verfügt laut einiger Tests über die gleiche Bildqualität da dort der selbe chip eingebaut ist
drSeehas
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2013, 16:56

olivermarc (Beitrag #5) schrieb:
Du kannst dann auch den Pana 320 nehmen. Der verfügt laut einiger Tests über die gleiche Bildqualität da dort der selbe chip eingebaut ist

Wenn es nur um den Chip und die Bildqualität geht, dann reicht auch ein Pana DMP-BDT120.
spongie1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mrz 2013, 18:45
Also erstmal danke für die antworten. Mir geht es nicht um irgendeinen chip sondern nur um ein perfektes Bild bei blu Ray und blu Ray 3d! Wenn da der panasonic ausreicht und die anderen kein besseres Bild zaubern perfekt.
drSeehas
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2013, 18:51

spongie1 (Beitrag #7) schrieb:
... Mir geht es nicht um irgendeinen chip sondern nur um ein perfektes Bild bei blu Ray und blu Ray 3d! ...

Die Bildqualität hängt aber auch vom Chip ab.

Panasonic stellt noch eigene Chips her.
Alle? anderen verwenden heute MediaTek-Chips.
spongie1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mrz 2013, 19:33
Vergleichen wir doch mal den oppo mit dem pana ist der unterschied in der Bildqualität nicht so gross das sich der Aufpreis lohnt?
drSeehas
Inventar
#10 erstellt: 21. Mrz 2013, 19:45

spongie1 (Beitrag #9) schrieb:
... oppo mit dem pana ist der unterschied in der Bildqualität nicht so gross das sich der Aufpreis lohnt?

Diese Frage habe ich oben in #4 schon beantwortet.
spongie1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Mrz 2013, 20:00
Alles klar Dankeschön! Ich pass mich leicht von den tests blenden
spongie1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Mrz 2013, 19:11
Hallo ich hab jetzt nochmal eine frage. Und zwar war ich gerade beim mm und wollte mir den pana dmp 500 anschauen, da bin ich auf den denon 1713 gestossen. Das scheint auch ein top Gerätzu sein und ausserdem passt er optisch natürlich viel besser zum avr 3313 jetzt meine frage denon 1713 oder pana 500??
grüsse spongie
Denon_1957
Inventar
#13 erstellt: 22. Mrz 2013, 20:53

spongie1 (Beitrag #12) schrieb:
Hallo ich hab jetzt nochmal eine frage. Und zwar war ich gerade beim mm und wollte mir den pana dmp 500 anschauen, da bin ich auf den denon 1713 gestossen. Das scheint auch ein top Gerätzu sein und ausserdem passt er optisch natürlich viel besser zum avr 3313 jetzt meine frage denon 1713 oder pana 500??
grüsse spongie

Nimm doch beide und entscheide dann zuhaus wer der bessere ist den behälst du.
Geht doch im MM problemlos.
Endlich WE
spongie1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Mrz 2013, 23:12
Das wäre natürlich eine Möglichkeit nur find ich sie nicht wirklich gut. Ist denn niemand hier der mir ein Feedback zum denon 1713 geben kann??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer 3D Blu Ray Player
lion21 am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  5 Beiträge
Welcher 3D-Blu-Ray player?
Mr.Smith84 am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 12.09.2017  –  26 Beiträge
Neuer blu Ray player nur welcher?
Tobias.h am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  3 Beiträge
Neuer Blu-Ray Player
Dirk921 am 25.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  19 Beiträge
Neuer Blu Ray Player
sebastian27 am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 26.07.2016  –  3 Beiträge
3D Blu-Ray Player + neuer AVR?
UltraPG am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  3 Beiträge
Neuer Blu-Ray Player
Ralph_P am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  4 Beiträge
Neuer Blu-ray Player
Cmdrsamu am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  6 Beiträge
Neuer Blu-ray Player gesucht
F@hne am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  4 Beiträge
neuer Blu-Ray Player gesucht
ocean am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPsypig
  • Gesamtzahl an Themen1.496.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.715

Hersteller in diesem Thread Widget schließen