SR 6007 vs. x3000

+A -A
Autor
Beitrag
ha_ha_hatschi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2013, 19:59
So langsam lichtet sich das Feld.

Der 626 ist denke ich raus.

Was noch bleibt ist der SR6007 (redcoon aktion leider vorbei), oder der X3000.
War mir schon sicher das es der 6007 wirdd, dann habe ich in einem anderen Forum gelesen das der etwas schwach auf der Brust ist, zu wenig Leistung hat und Langweilig klingt.
Das hat mich dann abgeschreckt. vill. doch lieber der x3000
Watt laut off Herstellerseiten denon : 180W / Kanal
Marantz 110W / Kanal
Was heißt langweilig klingend?
ha_ha_hatschi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Okt 2013, 22:30
keine Antwort


Geht es darum das es einen Artikel zu den watt Angaben gibt. ja der iist mir bekannt. Aber dadurch das beide AVR aus dem selben hause kommen D&M kann man die Watt zahlen doch vergleichen oder.

Aber viel wichtiger ist für mich was meinten die Leute mit dem Langweilig klingen, klingen Receiver in einem und dem selben reaum mit ein und denselben Lautsprechern wirklich so anders.

Dann frag ich mal ohne Watt bezug welcher von den beiden AVR ist Pegelfester, ist der Pegelschwächere immer noch ausreichend wenn mal etwas mehr Pegel über längere Zeit gefahren wird.
Ich habe hier keine Open Air Konzerte zu beschallen aber wenn man dann mal einen Ordentlichen Film schaut und der Receiver schlapp macht wär auch nicht schön.
scarface3480
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Okt 2013, 22:47
Hi,
Wenn man bei den beiden Geräten mal auf die Rückseite schaut dann hat der Marantz sogar noch mehr leistung wie der Denon.

Leistungsaufnahme.
Marantz 650W
Denon 600W

Der Marantz dürfte auch im Stereo noch besseer sein dafür sind die bekannt.

Hoffe das hilft dir ein wenig.

Marantz gibt die Leistung bei 8Ohm an Denon bei 6Ohm, bei 8Ohm hat denon nur 105W laut datenblatt mal maximal irgendwann unter gewissen umständen ausgegeben

Mfg


[Beitrag von scarface3480 am 05. Okt 2013, 22:59 bearbeitet]
ha_ha_hatschi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Okt 2013, 00:08
Ja jetzt bin ich echt beruhigt

Mir gefällt der Marantz echt nicht schlecht bin ich wohl einer der ganz wenigen.
Warum der Silberne 150€ günstiger ist weiß wohl auch nur redcoon, zum glück gefällt mir der silberne immer besser. Wenn die Haptik einigermaßen ok ist.

Hab heute meinen alten Stereo Receiver Angeschlossen, spielt einwandfrei irgentwas klappert aber darin. Sony str de135 2x60 watt @8Ohm wenn mich nicht alles täuscht das reicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RXC 773 oder Marantz SR 6007
meatlove am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  3 Beiträge
Marantz SR 6007 oder den Denon AVR-2313
gbbbs am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  10 Beiträge
Denon X3000 vs. Denon X4000 an Magnat Quantum 807,826,803
supersani84 am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  4 Beiträge
marantz sr 4400 vs sr 6300
habakuk am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  2 Beiträge
Marantz SR 6003 vs 6004
infokrieger am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  24 Beiträge
Onkyo sr 607 vs. 605
Stephanoff am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  6 Beiträge
onkyo denn Rücken kehren? denon x3000
smart42c am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  3 Beiträge
HK AVR660 oder Marantz 6006/6007
satmark am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  40 Beiträge
Onkyo TX SR 703 vs. Onkyo TX SR 605
Banesh666 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  11 Beiträge
Unterschied Onkyo TX-SR 605 vs. TX-SR 606
Lastdino am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedthomasr2021
  • Gesamtzahl an Themen1.497.086
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.462.736

Hersteller in diesem Thread Widget schließen