Yamaha RX-V530RDS + Canton Movie MX 10 II: Bass bei Musik

+A -A
Autor
Beitrag
zzz203
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2013, 07:07
Hallo,

ich bin kein Hifi - Freak, brauche hier aber mal Hilfe.
ich habe vor 10 Jahren mir den Yamaha RX-V530RDS mit den Boxen Canton Movie MX10 II gekauft.

So weit zufrieden, bei Filmen hast du richtig bums etc.

Aber als wir mal auf einer Party den Bass für Musik höher stellen wollten, geht das nicht so,
wie ich mir das vorstellte. Der Bass kann nur am Subwoofer eingestellt werden, man hat bass,
aber der läßt sich nicht wie einer alten Stereo Anlage massiv hoch stellen. Bei Musik bleibt der
auf 'normalen Niveau'.

Das muß doch mehr gehen ? Woran liegts ?
Ich hatte mir damals beim Kauf nicht viel Gedanken gemacht, nimm jetzt nicht den kleinsten
Receiver, 5er Klasse liegt in der Mitte und Canton ist eine gute Firma, Tests gut, ein Surround
System von denen wird für mich schon reichen.

Meine Vermutung ist, daß der subwoofer wohl doch zu wenig Leistung hat. Aber da bin ich überfragt
Nennleistung, Musikleistung, teilweise steht da heute nur Leistung ?

Technische Details Boxen:
Prinzip Satelliten: 2-Wege
Prinzip Subwoofer: Geschlossener Subwoofer, Bandbass System
Nenn-/Musikbelastbarkeit: 40/70 Watt
Nenn-/Musikleistung (Subwoofer): 50/100 Watt
Wirkungsgrad (1 Watt/1m): 85 dB
Übertragungsbereich Satelliten: 120...25.000 Hz / Subwoofer: 38...140 Hz
Übergangsfrequenz Satelliten: 5.000 Hz / Subwoofer: 80...140 Hz (regelbar)

Beim Leistungsmerkmalen Receiver steht 80 W für Lautsprecher, subwoofer nichts.

Das ich bei den Einstellungen was falsch mache, glaub ich nicht.
Boxen auf small, bass an receiver, impedance 4-8 Ohm.

Fragen: Kann dieser alte Receiver vernünftigen Bass bei Musik erzeugen, wenn ja,
was sollte man dran hängen, was geht maximal. Empfehlung ?
Könnte man nur den subwoofer austauschen und die satelliten so lassen ?

Bei Teufel sehe ich Boxen System mit großen Boxen speziell für Musik und surround.
Da bin ich aber total überfragt, ob das Anschlußmäßig geht.

Danke
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2013, 22:24
Hi,

stelle die Sub Einstellung auf BOTH mal um ob sich dann eine Verbesserung einstellt !

Dann sollten all anderen Laustprecher auf Small eingestellt sein was du ja schon hast !

Die Hauptschwäche aber bei allen Brüllwürfelsets ist eben das Sie für Musik nicht der Bringer sind ! Eventuell solltest du auch mit den Gedanken spielen die 3 vorderen LS mit höherwertigen Standboxen und Center aufzuwerten !

zzz203
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Okt 2013, 04:34
danke, prüfe ich. Ich habe nur Angst, wenn ich mir vernünftige Boxen hole, daß es genauso ist wie vorher,
weil es am Receiver liegt. Aber ein Yamaha RX-V530RDS von 2002 ( http://www.areadvd.de/hardware/yamaharxv530.shtml ) müßte doch bei guten Boxen den Bass bei Musik regeln lassen von normal bis unerträglich wie ein Stereo-Verstärker, oder ? Über normal komme ich z.Z. ja nicht weg.

Wann muß man Boxen auf Small oder Large stellen? Bei meinen ganz kleinen jetzt ist das klar, aber
bei so einem gemischten Set wie unten, bin ich mir nicht sicher

Ist das so richtig ?
Box mit Tieftöner : large
Box mit Tiefmitteltöner (Kombi ?) large
Box nur mit Hoch oder Mitteltöner small

Den Bass muß ich dann 2x regeln, also a) am Subwoofer und b) am Receiver für
die restlichen Boxen. Das beißt sich nicht gegenseitig?

Watt Zahl Subwoofer? Mein alter hat 50 oder 100 (siehe oben, Nenn/Musikleistung), der neue
unten Sinus 125. Aber 100 zu 125 ist auch nicht wesentlich mehr , oder sind das 50 zu 125
zu lesen ?



Nur als Beispiel hatte ich dieses gefunden ...

(http://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-5.1-set-p13214.html)

Teufel "6 Superhelden" Ultima® 40 Surround "5.1-Set" mit

Stand-Lautsprecher UL 40 Mk2 (Stk.)

Stand-Lautsprecher UL 40 Mk2 (Stk.) :Imponierender Stand-Lautsprecher der HiFi-Klasse in individueller Formsprache. Kräftiger Sound bei bestem Preis/Leistungsverhältnis. Dreiweg-Aufbau mit 4 Lautsprechern: reichhaltige Basswiedergabe durch 2 x 165-mm-Tieftöner aus Kevlar/Fiberglass und beschichteter Zellulose. Harmonische Stimmen dank 165-mm-Mitteltöner, strahlende Höhen mit einer 25-mm-Gewebe-Kalotte. Hohe Belastbarkeit von 200 Watt. Starker Wirkungsgrad (87 dB) somit auch an schwachen Verstärkern voluminös. Empfohlen für Räume bis 35 m².

Mono-Subwoofer US 2110/1 SW
Mono-Subwoofer US 2110/1 SW Der US 2110/1 SW ist ein echter Mehrwert-Subwoofer.
Durch 45 Liter Volumen und mehr als 20 kg Gewicht schafft diese Bassbox die idealen Vorraussetzungen für den besonders kraftvollen integrierten Verstärker (125-Watt-Sinus-Leistung) und einen überdurchschnittlich großen Tieftöner von 250-mm-Durchmesser. Zusammen mit der legendären Teufel-Expertise in Sachen Subwoofer führt das zu einer sehr tief liegenden unteren Grenzfrequenz von 40 Hz (-3 dB). Das Ergebnis: vollmundige, genaue, unverzerrte Bässe bei jeder Art von Einsatz. Musik, Heimkino, Games - alles tönt tief und satt.


Center-Lautsprecher UL 40 C Mk2 :
Center-Lautsprecher UL 40 C Mk2 Leistungsstarker Center-Lautsprecher mit brillant klingendem Hochtöner und 2 Mitteltönern in D'Appolito-Anordnung für eine hohe Sprachverständlichkeit und satten Ton bei Games und Filmen – auch bei geringen Lautstärken. Klanglich ist dieser exakt auf die Ultima 40 Mk2 abgestimmt. Der Center lässt sich problemlos an die Wand oder auf einem Standfuß montieren.

Regal-Lautsprecher UL 20 Mk2 (Stk.):
Regal-Lautsprecher UL 20 Mk2 (Stk.) Regal-Lautsprecher der HiFi-Klasse mit Zweiweg-Aufbau im Bassreflex-Gehäuse. Sehr gute, präzise Basswiedergabe, neutrale Mitten und detaillierte Höhen dank 165-mm-Tief/Mitteltöner mit Phase-Plug und 25-mm-Hochtonkalotte. Die Ultima 20 Mk 2 bietet eine hohe Belastbarkeit von 80 Watt sowie kraftvolle, verzerrungsfreie Pegel in Räumen bis 25 m². Position wahlweise im Regal, auf dem Standfuß oder an der Wand.


[Beitrag von zzz203 am 16. Okt 2013, 04:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Movie 10-MX und Canton Movie 10-MX II
tomcattk am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  8 Beiträge
Canton Movie 10 MX II
Raven6299 am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  4 Beiträge
CANTON MOVIE 10 MX II
mrdoefan am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  8 Beiträge
Yamaha RX V440 + Canton Movie 10 MX II
Stan am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  10 Beiträge
Canton Movie 10 MX II kaufen?
peinti am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  6 Beiträge
alternative zu Denon avr 1905 + Canton movie 10 MX ii
Premutos am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  3 Beiträge
Canton Movie 120 MX
dasilva65 am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  6 Beiträge
(Billig..) Boxensets JBL SCS 200.5 oder Canton Movie MX II
ulfpommrich am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  10 Beiträge
Teufel Concept E oder Canton Movie 10-MX II
eikman2k am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  12 Beiträge
Canton Movie 10 MX 2 und Yamaha RX-V 457
Daniel_525_24V am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.208 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedzikamele
  • Gesamtzahl an Themen1.504.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.615.812

Hersteller in diesem Thread Widget schließen