AV-Receiver bis 350-400€ Max. oder "Digi-Stereo" Adapter?

+A -A
Autor
Beitrag
smudi83
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Mai 2019, 04:38
Moin zusammen,

ich weiß, diese Frage kommt ständig und neeervt, ich habe mir aber zu meiner Verteidigung hier schon ein bisschen mehr Verständnis für das ganze Thema angelesen, insgesammt dann aber doch leider ein zu mangelhaftes Technikverständnis...

Ich möchte mir einen AV-Receiver zulegen, es kann auch ein gebrauchtes "Top"- Model sein, wenn es solche denn für mein Vorhaben und Budget gibt.
Eigentlich hatte ich nämlich vor, meine alten 120W Jamo Studio 160 Standboxen (Fachleute lachen sich an dieser Stelle einmal tot) damit in Stereo 2.0 zu betreiben, aber davon wird ja in dieser Preisklasse abgeraten, also mindestens noch einen SW und wenn ich dann noch immer enttäuscht bin, noch eine Center Box und sonst halt mit Rear Speakern auf 5.1.
Nicht das was ich was gegen 5.1 hätte aber ich vermisse eigentlich nichts und nachrüsten kann ich ja immer noch, also erst mal 2.0 und bei Bedarf dann halt nach oben.
Oder ist es einfach komplett bescheuert neben Musik auch Filme usw. über Stereo hören zu wollen, aus Gründen
Der Sound Bei Filmen von Blu-Ray (Chinch Out) über den Stereo-Verstärker reicht mir nämlich eigentlich aus, nur leider asynchron...
Die Boxen liefern an dem ca. 15+ Jahre alten Stereo-Verstärker von Denon, für meine Ohren einen guten Klang, in höhen, Tiefen und auch im Bass, was der AV in meiner Preisklasse so wohl nicht liefern wird.
Vielleicht ist meine Anlage + Speaker aber auch so veraltet und mein Gehör so abgestumpft, dass es eh keinen unterschied macht, denn für heutige Standarts oder gar Hochklassige Systeme ist das 100% ersthaft lachhaft.

Jedenfalls möchte ich eigentlich einen Receiver, der vor allem in Stereo 2.0 oder aber wohl doch eher in 2.1 (für den plötzlich fehlenden Bass, weil AVR?), einen halbwegs passablen Sound liefern kann.
Wirklich leisten tun das ja wohl nur Modelle im vierstelligen Bereich(?). Oder bekommt man vielleicht ältere gebrauchte High End Modelle mit diesen Fähigkeiten in meiner Preisklasse?


Kurzer Gedankenfurz...
Es gibt nicht vielleicht einfach einen Wunder-Adapter, der das Digi Out Signal vom TV (an dem auch alle relevanten HDMI Geräte angeschlossen sind) SYNCHRON an meinen Stereo-Verstärker verteilen kann?
In meinem Fall an den Oldie Denon DRA - 345R oder einen anderen Stereo-Verstärker den ich mir dann kaufen würde. Ich schätze mal eher nicht oder? Sonst würden AV-R´s ja nur als HDMI Schaltzentrale dienen...
Wobei, auch Quatsch! 5.1-11-2(?) Surround mit Einmessung ist bestimmt der Hammer. Und die Smart Vorzüge, die ich aber bereits habe.
Gibt es solche "Adapter" die das können?
Aber weiter zum AVR...

Ich höre beim zocken gerne mal Musik, wenn es also klappen könnte, dass wenn die PS4 läuft, auch der Sound vom laufenden BluRay-Player zu hören ist, wäre das der Knüller, ist aber kein muss, oder geht das, selbst wenn es theoretisch funktionieren würde, nur mit mehr als 2.0 Boxen? Muss wie gesagt auch nicht zwingend sein, wenn dafür in ganz anderen Bereichen geguckt werden müsste, es würde mich trotzdem mal interessieren. Bräuchte man dafür diese "mehrere Zonen" Funktion?
Ansonsten gucke ich sogut wie gar kein TV und wenn dann ist der Sound eh Wurscht
Dafür Netflix & Co (auch mal in 4K+HDR), BluRay, PS4 und andere HDMI Konsolen. Angeschlossen sind alle Geräte am Fernseher und es wäre noch Platz.
Ich bräuchte doch die ganzen HDMI Slots am AV gar nicht oder?
Der TV ist auch ausreichend Smart für alle Bedürfnisse von daher brauche ich den ganzen Wlan Kram auch nicht.

Was meint Ihr?
Gibt es fähige Adapter?
Aber vor allem, welche AV Receiver würden da für mich in Frage kommen?
Ich hätte fast den Denon AVRX 1500H gekauft, doch wirklich begründen kann ich das nicht, bis auf das Denon´s Audessy Einmessungsverfahren oft gelobt werden und er in der Preisklasse gute Bewertungen hat aber darauf kann man ja auch nichts mehr geben und als in dem Gesicht des "Fach-Verkäufer´s auf die Frage: "Welches Einmessungsverfahren für welches seiner empfohlenen Geräte genutz wird" bildlich Fragezeichen im Gesicht aufploppten, habe ich Ciao gesagt
Wäre der denn in ausreichend für mein komisches Vorhaben, oder tut der sogar nicht mal Not?
Ist vielleicht gebraucht aber "High End" besser als altuelle Einsteiger-Geräte wie der X15000H?

Ach man, ich hätte so gerne EUER Wissen, und ja, ich werde lesen und lesen und notfalls wird peu à peu nachgerüstet aber letztendlich möchte ich eigentlich ganz stumpf Eure Meinungen und vorrallem Empfehlungen für einen AV-Receiver für meine Ansprüche

Grüße


[Beitrag von smudi83 am 15. Mai 2019, 06:40 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2019, 06:36
smudi83
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Mai 2019, 13:43
Danke Fuchs, weißt du wie das mit der synchronität ist?
Ich habe einen ähnlichen Konverter für meine Kopfhörer, leider leicht asynchron.
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2019, 13:55
Solch ein Teil wurde hier schon hunderte male empfohlen und verbaut, funzt einwandfrei.
smudi83
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Mai 2019, 15:31
Das wäre ja ein Traum.
Dann hatte ich hoffentlich mit den beiden anderen Teilen für die Kopfhörer einfach eine schlechte Wahl getroffen, beide asynchron, obwohl sich keiner über asynchronität beschwert (bei um 100 Bewertungen)
Entweder fällt es den Leuten nicht auf, oder die Bewertungen sind alle gekauft.
Vielleicht ist es auch einfach Technik-Schrott.
Ohne mich jetzt damit auseinandergesetzt zu haben, funktionieren die doch bestimmt alle ähnlich?

https://www.amazon.d...oints=0&pageNumber=1

Ich werde mich da gleich mal hier im Forum durchwühlen, würde aber einen AV-R nicht komplett ausklammern wollen, für den Fall, dass es auch mit einem anderen Konverter noch asynchron bleibt.


[Beitrag von smudi83 am 15. Mai 2019, 15:32 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2019, 15:36
Ich würde einen ohne Regelung nehmen, ansonsten wird der es wohl tun
smudi83
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Mai 2019, 15:45
Den verlinkten habe ich ja und er ist deutlich asynchron im Vergleich zu den TV Lautsprechern. Kann man in den TV Audioeinstellung was eingestellt haben, was das verursacht? Warum eher ohne Regler?


[Beitrag von smudi83 am 15. Mai 2019, 15:47 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2019, 15:58
Audio Delay kontrollieren


Wie oft willst du den Regler am Gerät benutzen?
smudi83
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Mai 2019, 16:55
Peinlich peinlich peinlich...
Warum auch immer, war Audio auf TV Lautsprechern und nicht auf Optisch eingestellt, hat sich wohl nach einem Update oder so zurückgesetzt.
Jetzt ergibt es auch Sinn, warum es mir in dem Widerrufungszeitraum nicht aufgefallen ist und ich dann genervt war, oder ich hatte es bewusst auf TV Speaker gestellt, weil anfangs gar nichts passiert wenn man wechselt, man muss dann einfach noch mal kurz in den Optionen hin und her schalten, dann gehts und läuft auch sauber.
Muss man nur wissen....

Also eigentlich somit erledigt
Es würde mich trotzdem interessieren welche AV Receiver für oben genanntes Vorhaben ohne Konverter in Frage käme.
Ich kann aber auch verstehen, wenn es Euch zu doof wird,

Grüße
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 15. Mai 2019, 17:08
jeder...
smudi83
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 15. Mai 2019, 17:43

Na denn dann...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Receiver bis max. 350?
playa44 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  14 Beiträge
AV-Receiver bis 350?
althuriak am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  19 Beiträge
AV-Receiver bis 350,-
abu1234 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  20 Beiträge
AV-Receiver für 350 bis max. 400€
MBM1982 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  17 Beiträge
Suche günstigen AV-Receiver bis max. 350?
Sue.Perman am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  12 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver max. 400?
ciorbarece am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  45 Beiträge
AV-Receiver bis 400 ?
owis am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  12 Beiträge
Av Receiver bis 350? gesucht
counter_88 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  14 Beiträge
AV-Receiver bis 400,-?
reiser81 am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  21 Beiträge
AV Receiver bis 400,-
salto9 am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.171 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedPfeffermeister
  • Gesamtzahl an Themen1.441.241
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.425.164

Hersteller in diesem Thread Widget schließen