Soundbar ~150€

+A -A
Autor
Beitrag
Zajkarovic96
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2019, 15:46
Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach einer Soundbar (optimalerweise mit Subwoofer oder zumindest, dass man vllt. nen Subwoofer separat zu einem späteren Zeitpunkt nachkaufen kann).

Also meine Freundin hat bald Geburtstag und ich würde ihr gerne für ihre Wohnung eine Soundbar kaufen, weil wir da sehr viel Netflix schauen udn auch Musik hören.
Da es ein WG Zimmer ist, kämen seperate Lautsprecherboxen nicht in Frage, aufgrund des Raumes an sich und dem Platzangebot als dachte ich an eine Soundbar.

So, aber ich denke wir kommen um einen Subwoofer nicht rum, nun stellt sich die Frage : Gibt es Soundbars bei denen man nachträglich noch einen Subwoofer verbinden kann, oder müsste man direkt diese "Soundbarpakete" kaufen, wo der Subwoofer mitenthalten ist.
Habe mich ein wenig bei MM/Saturn umgesehen, undzwar stechen da folgende raus :

LG SK5

Samsung HW-N400

Aber ist die Frage, ob die lohnenswert bzw. gut sind oder ob es "geheimtipps" von HiFi Enthusiasten gibt(Auch wenn Soundbar nen...naja...schwieriges Thema sind bzgl. HiFi)

(Ja ich weiß, dass es auch Soundbars im vierstelligen Preisbereich gibt, und wir hier wohl in nem Preisbereich sind der für Einsteiger ist)

Ich wäre euch schonmal sehr dankbar für eine Antwort
erddees
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2019, 08:55
Jede Soundbar, die einen Ausgang mit der Bezeichnung "LFE-out", "SW-out" oder ähnliche besitzt, kann mit einem aktiven Subwoofer nachgerüstet werden. Mitunter besitzen Soundbars auch eine drahtlose Anbindungsmöglichkeit für einen Subwoofer (siehe bspw. LG). Meistens bieten solche SB keine Möglichkeit der drahtgebundenen Verbindung, sodass man auf einen Drahtlos-SW des selben Herstellers angewiesen ist. Das muss man aber im Einzelnen prüfen, was tatsächlich möglich ist.

Beim genannten LG-Modell ist ein "drahtloser" SW im Lieferumfang, bei Samsung nicht, da ist der "Subwoofer" in die Bar eingebaut. Klangmäßig kann ich dazu nichts sagen, da mir beide Geräte unbekannt sind. Aller Erfahrung nach stellen Soundbars in dieser Preisklasse lediglich ein Aufhübschen des TV-Tons dar ... mehr nicht. Stereo ist bauartbedingt eher rudimentär vorhanden. Ob euch das gefällt, müsst ihr selbst entscheiden.
ManwithDog
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Mai 2019, 10:25
Bei dem Budget würde ich entweder gebraucht kaufen oder besser es sein lassen und weitersparen.
newsouthend
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mai 2019, 12:31
Also meine Freundin(nen) und die aktuelle Frau würden sich bestimmt total über ein Elektrogerät freuen...
Da wäre ich vorsichtig
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar
Sömsebröler am 11.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  23 Beiträge
Soundbar bis 150?
PacoPavlov am 29.08.2018  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  3 Beiträge
Soundbar!
mirage81 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  4 Beiträge
Soundbar ohne separaten Subwoofer
Tobi4s am 14.04.2018  –  Letzte Antwort am 14.04.2018  –  5 Beiträge
Soundbar
locky1 am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  5 Beiträge
Soundbar
Ch3fk0ch88 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Soundbar + Subwoofer
PI86 am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  4 Beiträge
Soundbar
timowulf am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung Soundbar
ich0186 am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  2 Beiträge
Suche Subwoofer für Raumfeld Soundbar
Helge95 am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.171 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedChritzel
  • Gesamtzahl an Themen1.441.245
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.425.243

Hersteller in diesem Thread Widget schließen