Komplettsystem Denon DHT 1356

+A -A
Autor
Beitrag
Golfem
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2006, 13:00
Hallo,

würde gerne mal Meinungen zum Komplettsystem Denon DHT 1356 DV http://www.hifishop2...5800222#ProductDescr einholen. Bin Student, hab ned allzuviel Geld und möchte mir daher etwas um die 400 bis 500 Euro kaufen, das guten Klang und guten Bass macht.

Für Leute, die sagen würden: Spar erstmal und kauf dir dann was gescheites kann ich nur sagen, dass ich das verstehen kann, wenn HiFi-Freaks dazu raten, aber ich will mir erstmal für das Geld, das ich zur Verfügung hab, was gutes kaufen. Später dann werd ich davon dann auch keine Komponenten austauschen oder upgraden, sondern werd mir dann gleich ein ganz neues System (dann in einer anderen Preis und Qualitätsklasse) zulegen.

Hab das System schon probegehört, allerdings im Saturn, wo nebenbei noch weitere 10 Systeme dudelten, aber das was ich gehört hab war ganz gut. Auch im Test der Audio schnitt es mit 69 von 100 Punkten mit "gut" ab, Preis-Leistung sehr gut.

Hab ihr vielleicht Gründe, die gegen das System sprechen, oder vielleicht bessere Alternativen?

Würde mich über Antworten freuen

Mathias
Golfem
Neuling
#2 erstellt: 20. Feb 2006, 16:48
Muss vielleicht noch dazu sagen, hör überwiegend Rock und Pop.
XPC
Stammgast
#3 erstellt: 20. Feb 2006, 18:48
Hallo, zu dem genannten System kann ich nichts sagen, da ich es noch nie gehört habe.

Hast du auch mal nach Teufel Systemen geschaut? Die bieten in dieser Preisklasse auch gute Sachen an, wie z.B. das Teufel Motiv 4You oder das billigste Teufel Theater.
Golfem
Neuling
#4 erstellt: 20. Feb 2006, 20:08
wow, also die Meinungen und Tests zum Teufel Motiv 4you sind ja sehr überzeugend. Ist es schon etwas älter oder woran liegt es, dass keine Preissuchmaschine es findet (idealo, guenstiger), sogar bei Ebay gibt es es nicht.

Ist halt so, dass nur die Boxen schon auf 500 Euro (im Teufel-Shop) kommen, dann brauch ich noch einen Receiver, was zum einen wieder zu teuer wird und zum andern würde ich bei dem Receiver wieder vor einem riesen Angebot stehen und hätte wieder keine Ahnung, welche gut sind und welche ned...

Gibt es irgendwelche andere empfehlenswerte Komplettsysteme?
zulu84
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Feb 2006, 14:59
teufel lautsprecher gibt es nur im direktvertrieb vom hersteller.
Drulok
Neuling
#6 erstellt: 05. Jun 2006, 13:47
Ich habe das Denon Package und bin sehr zufrieden. Der Preis von 399,- ist selbst bei Teufel nicht zu schlagen.

Wobei man sagen muss wenn man sich eine Preisgrenze von 400 Euro INCL. Verstärker gesetz hat gibts nicht besseres.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DHT-1356 vs. Onkyo HT-S590
ArneW. am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  2 Beiträge
Denon DHT 1356 DV oder Yamaha av 105
foursquare am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  3 Beiträge
Denon DHT-550SD. empfehlenswert??
sweeto am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  5 Beiträge
günstiges 5.1-Komplettsystem
Philipp139 am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  3 Beiträge
Denon dht-s216 oder dht-s316
drspeed610 am 14.07.2022  –  Letzte Antwort am 15.07.2022  –  4 Beiträge
Denon dht-1755dv
Hacki00 am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  2 Beiträge
Denon DHT-1755DV
Freeman88 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Denon DHT-1356XP
christoph_90 am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
Alternative Denon DHT S716H
zigenpeter am 12.10.2021  –  Letzte Antwort am 13.10.2021  –  6 Beiträge
Samsung HT-D5500 vs Denon DHT 1312XP
Zweitnick am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDawids7
  • Gesamtzahl an Themen1.532.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.313

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen