Welche Boxen bei welchen Raumeigenschaften.

+A -A
Autor
Beitrag
Gateshasser
Neuling
#1 erstellt: 25. Jan 2011, 13:55
Hallo erstmal. Ich habe folgendes Problem.
Unser heimkine wird als Kino und Herrenraum mit dart und Billard benutzt. Funktioniert alles soweit einwandfrei, wenn das Problem mit dem Lautsprechern für die nutzung als Kino nicht währe, denn diese stehen bei optimaler platzierung so im Raum das sie beim Billardspielen stören.
Der Billardtisch steht hinter demSofa und das Sofa steht mitten im Raum.
Gibt es eine Lösung um das Problem zu umgehen, dachte da an Di- bzw. Bipol, bin mir aber nicht sicher ob das funktioniert. Kann mir da jemand weiterhelfen ?
AVR: Yamaha rxv 863

Center: Infinity Beta C 360
Front:Beta 40
Rear: Beta 10
Backsurround: Beta HCS
Presens Beta HCS
Subwoover Beta SW 12

Raum 350 x 600 cm
Leinwand 220cm breit
Sofa steht etwa bei 350 cm von der Leinwand


[Beitrag von Gateshasser am 25. Jan 2011, 14:11 bearbeitet]
visualXXX
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2011, 14:02
fotos und eine skizze wären da sehr hilfreich, dann können wir dir bestimmt weiterhelfen..
Gateshasser
Neuling
#3 erstellt: 25. Jan 2011, 14:14

visualXXX schrieb:
fotos und eine skizze wären da sehr hilfreich, dann können wir dir bestimmt weiterhelfen..


Foto habe ich leider nicht aber die Beschreibung.
System
AVR: Yamaha rxv 863

Center: Infinity Beta C 360
Front:Beta 40
Rear: Beta 10
Backsurround: Beta HCS
Presens Beta HCS
Subwoover Beta SW 12

Raum 350 x 600 cm
Leinwand 220cm breit
Sofa etwa bei 350 cm dahinter quer der Billardtisch.
Raumhöhe von 230 (Keller)
visualXXX
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2011, 15:04
naja viel hilft das ohne skizze leider nicht, aber so wie es sich liest wären dipole perfekt geeignet...
Gateshasser
Neuling
#5 erstellt: 25. Jan 2011, 15:43
Kurze Skizze
Gateshasser schrieb:

visualXXX schrieb:
fotos und eine skizze wären da sehr hilfreich, dann können wir dir bestimmt weiterhelfen..


Foto habe ich leider nicht aber die Beschreibung.
System
AVR: Yamaha rxv 863

Center: Infinity Beta C 360
Front:Beta 40
Rear: Beta 10
Backsurround: Beta HCS
Presens Beta HCS
Subwoover Beta SW 12

Raum 350 x 600 cm
Leinwand 220cm breit
Sofa etwa bei 350 cm dahinter quer der Billardtisch.
Raumhöhe von 230 (Keller)
visualXXX
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2011, 15:54
ah sehr gut..

ich würde erstmal die Backs mittiger aufhängen/ stellen!

http://www.dolby.com...tup-guide/index.html

da gibts ne ziemlich gute seite wie alles aufgestellt werden sollte...

Ich würde rechts und links neben der couch auf 2m höhe Dipole verbauen...
In Kombination mit der richtigen aufstellung der Backsurrounds sollte sich nen ganz neues klangerlebniss einstellen


[Beitrag von visualXXX am 25. Jan 2011, 15:55 bearbeitet]
Gateshasser
Neuling
#7 erstellt: 25. Jan 2011, 16:27

visualXXX schrieb:
ah sehr gut..

ich würde erstmal die Backs mittiger aufhängen/ stellen!

http://www.dolby.com...tup-guide/index.html

da gibts ne ziemlich gute seite wie alles aufgestellt werden sollte...

Ich würde rechts und links neben der couch auf 2m höhe Dipole verbauen...
In Kombination mit der richtigen aufstellung der Backsurrounds sollte sich nen ganz neues klangerlebniss einstellen ;)


Danke erstmal.
Der Klang ist jetzt schon ziemlich geil, das Problem ist eben das die Blauen beim Billardspielen dort wech müssen. An die Idee Dipole aufzuhängen bin ich auch schon gekommen, kannst du eventl. welche zu dem System empfehlen?

danke
visualXXX
Inventar
#8 erstellt: 25. Jan 2011, 17:02
ich würde dir welche von infinity am besten aus der beta serie empfehlen.
Falls es in dieser Reihe welche gibt.
Man sollte zwecks homogenität immer auf den gleichen Hersteller bzw gleiche modellreihe achten...

oder die blauen rechts und links neben der couch an die decke hängen und von oben auf die couch strahlen lassen...


[Beitrag von visualXXX am 25. Jan 2011, 17:03 bearbeitet]
Henro
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jan 2011, 12:20
würde es nicht reichen die blauen in gleicher Höhe wie bisher an die Wand zu hängen, statt sie neben der couch stehen zu haben ?
visualXXX
Inventar
#10 erstellt: 26. Jan 2011, 16:49
ähm lese dochmal bitte was ich drüber geschrieben habe


visualXXX schrieb:
ich würde dir welche von infinity am besten aus der beta serie empfehlen.
Falls es in dieser Reihe welche gibt.
Man sollte zwecks homogenität immer auf den gleichen Hersteller bzw gleiche modellreihe achten...

oder die blauen rechts und links neben der couch an die decke hängen und von oben auf die couch strahlen lassen...
Henro
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jan 2011, 17:11
ich habe das was du geschrieben hast sehr genau[u][/u] gelesen, und daraufhin vorgeschlagen "die blauen" an die Wand zu hängen, da mir nicht einleuchten will warum sie auf einmal an die Decke wandern sollten.

(nicht böse gemeint, nur korrekt geschrieben )
Gateshasser
Neuling
#12 erstellt: 27. Jan 2011, 16:48
Leider gibt es keine Dipole aus der Betaserie. Aufohrhöhe an der Wand geht wegen der Durchgangsbreite auch nicht.
Infiniti hat nur Dipole aus der Classicserie (Infinity Classia C 255 ES KI)
visualXXX
Inventar
#13 erstellt: 27. Jan 2011, 17:51

Gateshasser schrieb:
Leider gibt es keine Dipole aus der Betaserie. Aufohrhöhe an der Wand geht wegen der Durchgangsbreite auch nicht.
Infiniti hat nur Dipole aus der Classicserie (Infinity Classia C 255 ES KI)


ja sowas dachte ich mir schon..

Klar gibts dipole aus der beta serie, die frage ist nur ob du glück hast und dir gebraucht welche schießen kannst...
Infinity Beta ES 250

Was hälst du von meinem vorschlag rechts und links nebendie couch an die decke?


[Beitrag von visualXXX am 27. Jan 2011, 17:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen querschnitt bei welchen Längen?
DasDing) am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  4 Beiträge
Dolby Atmos / Welche Boxen
Brodi_88 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2017  –  15 Beiträge
Welchen Center und welche REAR´s
Lkitas am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  3 Beiträge
Welche Boxen für den Verstärker
jensfunk am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  7 Beiträge
Welchen Sound-Modi benutzen ?
am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  8 Beiträge
Welchen Scaler, welchen D/A-Wandler nehmen?
Vida am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  6 Beiträge
Welche Anlage bei ungünstiger Hörposition?
BOMB am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  4 Beiträge
Welche Filmscenen für Soundchek
Surroundmaster am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  3 Beiträge
Welchen Receiver bei ner XFI ?
Rocca79 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  14 Beiträge
Kenwood KR-V 5090 welche Boxen?
xflagmanx am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedMaxmRIP
  • Gesamtzahl an Themen1.425.655
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.135.259

Hersteller in diesem Thread Widget schließen