Dolby Atmos / Welche Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Brodi_88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2016, 10:49
Hallo zusammen,

Habe mal eine dumme Frage an die Cracks hier....

Ich habe Denon AVRX1300WBKE2 7.1 Surround AV-Receiver+ Canton Movie 70 LS

Ich möchte gerne in den Genuss von Dolby Atmos kommen...

kaufe ich jetzt einfach 2 Boxen dazu um auf eine 7.1 Anlage aufzurüsten oder benötigt man da bestimme Lautsprecher ?

Macht 7.1 bei meiner jetzigen Konstelation überhaupt Sinn?

Bitte um Feedback ?

LG
JanoschHH
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Nov 2016, 11:23
Auf jeden Fall.
Brodi_88
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Nov 2016, 12:27
???

heißt ?
Boxenluderich
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2016, 12:37
wie sollen wir beurteilen, ob es bei dir Sinn macht, wenn wir deinen Raum nicht kennen?

Lautsprecherauswahl:
Schau mal hier:

http://www.av-wiki.de/deckenlautsprecher
http://www.av-wiki.de/3d-surround
http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-20998.html
Chucky2910
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2016, 15:38
Für Dolby Atmos gibt es 2 Varianten die du nehmen kannst.

1. Zwei Lautsprecher auf die Front Boxen, so angewinkelt, dass sie zur Decke strahlen und der Sound reflektiert wird. Gibt dafür spezielle Dolby Atmos LS je nach Front LS sind es zusatz Module oder integrierte. Dabei sollte man auf gleiche Marke achten wegen der Klang Harmonie.

2. Zwei Decken Lautsprecher in Höhe der Front LS und ungefährer Tiefe wo man sitzt. Dazu gibt es einige Abbildungen wie diese aufgehängt werden sollten. Für solche Decken Lautsprecher kannst du eigentlich jegliche LS benutzen, die auch an der Decke halten und etwas leisten können. Gibt zum Beispiel Studio Boxen die man nehmen kann aber auch extra welche die zu Marken LS passen, quasi als Ergänzungsset.

Dein Denon kann leider nur x.x.2 also du kannst maximal zwei Lautsprecher für Atmos an die Decke bringen. Viele werden dir hier sagen, dass man mindestens x.x.4 haben sollte damit Atmos nach etwas klingt. Solche AVR kosten aber schon an die 1000€.

Ich habe den Denon 1200 und zwei Decken LS angebracht und für das Material was aktuell vorhanden ist und mit DTS Neutral:X reicht mir das vollkommen.

Du wirst aber nur mehr Infos bekommen, wenn man weiß wie dein Raum aufgebaut ist, ob die Anordnung für die LS möglich sein wird usw.


[Beitrag von Chucky2910 am 28. Nov 2016, 15:39 bearbeitet]
Brodi_88
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Nov 2016, 16:10
ok vielen Dank

Finde die Variante 1 ganz gut
dann kaufe ich mir 2 Dolby Atmos Boxen von der Canton Move -Serie und winkel die in Richtung Decke ...kann man ja testen ob dann eine Verbesserung eintritt.

Noch ne andere Frage ?
DTS +Neutral:X...was bedeutet da eigentlich das Neurtral X

Welche Einstellung sollte man am besten zum normaln TV schauen einstellen ?

habe jetzt einfach alles[ Tuner,I-Radio, Sat und TV(Amazon-Prime)] auf Dolby Sourund Modus eingestellt außer die PS 4 auf DTS+Dolby Sourund.

Gibt es da bessere Einstellungen ?

Dank im Vorraus
Chucky2910
Stammgast
#7 erstellt: 28. Nov 2016, 16:44
Also du kannst keine Standart Boxen nehmen und einfach anwinkeln, damit wirst du kein sauberes Ergebnis erzielen. Die speziellen Dolby Atmos Boxen sind nicht so wie normale LS aufgebaut.

http://www.elektrowe..._id=5338&refID=42345
oder
http://www.elektrowe..._id=5115&refID=42345

Sind Dolby Atmos Boxen die auf die Front LS kommen!

Nur die LS die an die Decke kommen, da kannst du andere LS nehmen.

https://www.amazon.d...01_s00?ie=UTF8&psc=1
Diese habe ich an der Decke hängen.

Für normales TV brauchst du kein Neutral:X, denke das wird sich nicht so gut anhören. Es simuliert halt Raumklang sprich deine Decken LS werden mit angesprochen, allerdings je nach Film Genre hört sich das ziemlich blöd an. Habe zum Beispiel festgestellt, wenn man sich eine Komödie anschaut gibt es keine Höhen also spielt Neutral:X die Hintergrundmusik des Films auch auf den Decken LS ab und die Musik hört sich räumlicher an, mich nervt es aber eher.
Bei Action Filmen kommen dann diverse Elemente besser zur Geltung da lohnt es sich eher.

Für normales TV würde ich es nicht empfehlen da es meiner Ansicht nach kein klares Signal gibt was Neutral:X auf deine Decken LS abspielen soll und meistens dann Musik mit rauskommt wofür solche Decken LS aber zu klein sind und Musik sollte von vorne kommen, so wie Sprache aus dem Center kommt.


[Beitrag von Chucky2910 am 28. Nov 2016, 16:45 bearbeitet]
Brodi_88
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 01. Dez 2016, 16:09
Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe!!!

abschließende Frage ...was halten Sie von folgenden LS

https://www.amazon.d...keywords=Dolby+Atmos

Wäre nicht ganz so teuer
Chucky2910
Stammgast
#9 erstellt: 02. Dez 2016, 12:36
Kaufen -> Testen und bei nicht gefallen umtauschen. Viel mehr kann man dazu nicht sagen.
Brodi_88
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Dez 2016, 15:09
Ok werde ich mal probieren...will nicht nerven aber habe noch 2 Fragen

1.Frage Wo schließe ich die Boxen eigentlich an ?
hab ja hinten nur noch 2 Plätze ( Sorround back R und Sorround back L) frei

2.Frage Dolby Atmos (bis 5.1.2) und DTS:X (via Firmware-Update) habe ein Update durchlaufen lassen ...
Reicht das ? oder kostet die Aufrüsung was?


schönes We
rumper
Inventar
#11 erstellt: 02. Dez 2016, 15:17
Punkt 1: Da hilft dir die BDA.

Punkt 2: Kostet nichts.
Brodi_88
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 02. Dez 2016, 15:30
Habe ich gelesen nur ich weiß leider nicht ob ich es richtig verstehe:

Ich schließe die 2 Dolby Atmos Boxen an die 2 freien Plätze ( Sorround back R und Sorround back L)
und stelle dann im Menü auf Front dolby???

Funktioniert das so?
rumper
Inventar
#13 erstellt: 02. Dez 2016, 15:33
Guckst du!

Ist doch eindeutig.


[Beitrag von rumper am 02. Dez 2016, 15:34 bearbeitet]
Pitfall
Stammgast
#16 erstellt: 02. Dez 2016, 16:42

Brodi_88 (Beitrag #10) schrieb:
Ok werde ich mal probieren...will nicht nerven aber habe noch 2 Fragen

1.Frage Wo schließe ich die Boxen eigentlich an ?
hab ja hinten nur noch 2 Plätze ( Sorround back R und Sorround back L) frei

2.Frage Dolby Atmos (bis 5.1.2) und DTS:X (via Firmware-Update) habe ein Update durchlaufen lassen ...
Reicht das ? oder kostet die Aufrüsung was?


schönes We



Kannst du dann mal berichten, wie das Empfinden mit den beiden Atmos Boxen für dich so ist? Wär echt super!


@Chucky
Danke für deine oberen Erklärungen.


[Beitrag von Pitfall am 02. Dez 2016, 16:43 bearbeitet]
Legolas00
Stammgast
#17 erstellt: 08. Dez 2017, 17:10
Hallo, suche auch günstige Dolby Atmos Boxen.

Habe ein paar gefunden:QUADRAL PHASE A5, Onkyo SKH-410, Teufel Reflekt, die CANTON AR-400 sind mir etwas teuer und kommen bei machen Test nicht so gut weg. Die Quadral sollen auch besser als die von Onkyo sein. Wie sind die Teufel?

Wie sind die von Teufel, die finde ich nicht schlecht, schön klein. Habe noch keine Tests gefunden wie die sind.

https://www.teufel.de/lautsprecher-zubehoer/reflekt-p16570.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Atmos
Tobioktober am 28.07.2018  –  Letzte Antwort am 30.07.2018  –  4 Beiträge
Dolby atmos bzw 7.1
Özammic am 24.06.2019  –  Letzte Antwort am 25.06.2019  –  6 Beiträge
Dolby Atmos
predator4k am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  47 Beiträge
Dolby atmos
PasterTroy am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  3 Beiträge
Dolby Atmos
#HEIMDALL# am 24.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  8 Beiträge
Dolby Atmos
pdc am 28.12.2021  –  Letzte Antwort am 31.12.2021  –  28 Beiträge
Dolby Atmos nachrüsten
Wassillis am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2017  –  15 Beiträge
Kein Dolby Atmos Effekt
docmarbuse am 15.06.2017  –  Letzte Antwort am 22.06.2017  –  9 Beiträge
Dolby Atmos Frage
Jerry227 am 25.09.2019  –  Letzte Antwort am 01.10.2019  –  29 Beiträge
Dolby Atmos, Atmos (TrueHD), Atmos (DD+)
Kyraia am 02.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.08.2019  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.992 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedTrixi2016
  • Gesamtzahl an Themen1.529.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.009

Hersteller in diesem Thread Widget schließen