Dolby Atmos

+A -A
Autor
Beitrag
#HEIMDALL#
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2018, 18:08
HALLO.....

kurz ein paar infos von mir.
ich bin 48 jahre jung :-) und brauchte bisher noch nie einen rat wenn`s um hifi geht.
zuletzt hatte ich ein 5.1 system von infinty die delta 70serie absoluter hammer .
doch leider sind mir die sicken durchgegangen (porös). hatte sie sehr lange ....habe sie mir gekauft als sie rauskamen. dazu hatte ich den sony str-db 930receiver den ich immer noch habe seit ca.15 oder 18 jahre .
habe ich mir auch gekauft als er rauskam.dazu natürlich hochwertige kabelsets

habe mir übergangsweise die teufel ultima40 gekauft .
nun möchte ich komplett umsteigen :
ich würde gern das teufel LT5 dolby atmos set für 3500 euro
und dazu den gleichen Aktiv-Subwoofer S 6000 SW für 570euro kaufen.
ich halte zwar nicht so viel von so schmale säulenboxen aber ich habe sie gehört .

da ich auch ein kunde von teufel bin habe ich mich beraten lassen und sie haben mir eine liste von dolby atmos verstärkern zukommen lassen.......tja nun kommt die frage der fragen WELCHEN av receiver könnte ich mir zulegen der mit dem teufel lt5 kompatibel ist ??
hier ist die liste von teufel. https://www.teufel.de/av-receiver.html bis nach ganz unten scrollen.
Onkyo mag ich nicht so / Yamaha na ja /
marantz ist mega super auch in der optik aber leider ist mir das display viel zu klein.
denon ist meines erachtens top. aber welcher ?
AVC-X8500H ist zwar ein highlight aber brauche ich ihn ?
habe mir auch den avr - x4200w / 400 h/ 7200wa angeschaut .
ich blick da so langsam nicht mehr durch :-(
also ich möchte dolby atmos hören bei 4k blu rays und auch ganz normal vinyl im stereo modus und internetradio im stereo modus ....
dazu möchte ich auch einen neuen 4k blu ray player ....es gibt von denon leider nur den DBT-3313UD
der hat aber auch nur 3d ready ...mhhhh.
oppo ist auch ok aber der passt von der optik nicht zum denon ......ohhhh man echt ätzend manchmal.


ach ja einen neuen QLED 75" 4k TVQ7F für ca. 3200euro würde auch noch dazu kommen.


was würdet ihr mir empfehlen ?
welche komponenten passen optimal ? oder welchen 4k br player könnte ich mir zulegen .
natürlich alles hochwertig.


danke schonmal für eure bemühung.
v.g. dirk


[Beitrag von #HEIMDALL# am 24. Feb 2018, 18:25 bearbeitet]
sk223
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2018, 18:53
Also wenn du die LT5 gehört hast und sie dir klanglich zusagen spricht nichts dagegen.

Du brauchst als AVR aber mindestens den 4400 oder 4300.
Warum?
Die LT5 haben zwar eigene Endstufen für die Atmos-LS, werden somit von AVR eigntlich nicht benötigt.
Die Vorstufe muß aber mindestens die 9 Kanäle verarbeiten können und dann an den Pre-Outs bereitstellen und das haben die kleineren AVR´s von Denon nicht.

Stefan
#HEIMDALL#
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Feb 2018, 18:57
hi stefan ...

also könnte ich auch den x 7200 wa nehmen ?

und was sagst du zu einem top 4k br player ?

v.g.
sk223
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2018, 19:05
Der geht natürlich auch.

Mit den 4k Player kenn ich micht nicht wirklich aus, ich bleib bei meinem Beamer noch bei FHD, bei 4k derzeit zu viele Kompromisse oder zu teuer für mich.

Stefan
#HEIMDALL#
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Feb 2018, 19:06
also könnte ich auch den x 7200 wa nehmen ?
sk223
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2018, 19:17

sk223 (Beitrag #4) schrieb:
Der geht natürlich auch.

Damit meinte ich den 7200.

Wobei der 7200 doch um einiges teurer ist als der 4400 und der 4400 hätte Auro bereits ab Werk und auch Heos.
Laut geizhals.at liegt der 4400 bei 1100€ und der 7200 bei 1900€.
Was hat der 7200 was der 4400 nicht hat, technisch liegt der Vorteil eher beim 4400.

Stefan
FirestarterXXIII
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2018, 20:57
Der X4400 ist absolut zu empfehlen, wenn man mindestens 5.1.4 möchte. Gibt es derzeit schon für 999€ https://www.grobi.tv...auro-3d-metallschild


[Beitrag von FirestarterXXIII am 24. Feb 2018, 20:59 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#9 erstellt: 25. Feb 2018, 15:23

#HEIMDALL# (Beitrag #1) schrieb:
oppo ist auch ok aber der passt von der optik nicht zum denon ...

Wieso nicht? Sind jetzt zwar ältere Modelle bei mir im Schlafzimmer, aber optisch sieht es meines Erachtens doch sehr gut aus:

Denon & Oppo

Was passt Dir da Deiner Meinung nach nicht?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Atmos Input Signal
carlito123 am 24.03.2019  –  Letzte Antwort am 24.03.2019  –  13 Beiträge
Dolby Atmos und Anschluss
Perspektivlos am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  3 Beiträge
Dolby Atmos
pdc am 28.12.2021  –  Letzte Antwort am 31.12.2021  –  28 Beiträge
Verständnisfrage Dolby Atmos
LuckySleven am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  12 Beiträge
Gekauft - eure Meinung ?
Senju am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  19 Beiträge
Sony STR-K785: Rauschen!
bolzomatic am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  3 Beiträge
Dolby Atmos/DTS:X fähiges System (Onkyo TX-NR656, Jamo S 628)
Bitfighter86 am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  10 Beiträge
Dolby Atmos über ARC
m0LN4r am 07.01.2019  –  Letzte Antwort am 23.06.2021  –  32 Beiträge
Ich habe sie... (fast)
KlaDiMu am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  6 Beiträge
Dolby Atmos
Tobioktober am 28.07.2018  –  Letzte Antwort am 30.07.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.513 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBars
  • Gesamtzahl an Themen1.535.683
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.576

Hersteller in diesem Thread Widget schließen