9.1 6 Stimmen

Denon AVR-X4200W AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

3D 7-Kanal AV-Receiver, 125 Watt RMS, Dolby Atmos, 8x HDMI-In, 2x HDMI-Out, USB, Ethernet, UPnP, DLNA-zertifiziert, AirPlay, Smartphone-Steuerung

» technische Details
9.1 6 Stimmen
Bildqualität 9.5
9.5 Punkte
Klangqualität 8.5
8.5 Punkte
Ausstattung 9.3
9.3 Punkte
Design 9.3
9.3 Punkte
Preis / Leistung 8.8
8.8 Punkte

Bewertungen für Denon AVR-X4200W

  • 7.6
    Ich habe mir diesen Receiver gekauft, auf Grund verschiedener Aspekte. Einfachheit, Zusammenschluß mehrer Komponenten, Heimnetzwerk und zeitgleiche vernünftige Ansteuerung meiner Klipsch RF 7 MKII. Vieles ist gelungen, Layout passt, Menü auch, obwohl ich einige Dinge so nicht benötige. Audyssey ist ... Ich habe mir diesen Receiver gekauft, auf Grund verschiedener Aspekte.
    Einfachheit, Zusammenschluß mehrer Komponenten, Heimnetzwerk und zeitgleiche vernünftige Ansteuerung meiner Klipsch RF 7 MKII.
    Vieles ist gelungen, Layout passt, Menü auch, obwohl ich einige Dinge so nicht benötige. Audyssey ist nice, doch im Stereo nicht erheblich, zumal ich denke, dass solche Zusatzoptionen nur so gut sind, wie der Programmierer (meine Meinung).
    Ich messe mit Gliedermaßstab aus und fertig.
    7.0mit PS 4 ist schon fein, habe es allerdings wieder abgebaut, da es in meinen Augen nur für große Räume in Frage kommt. Mein Wohnzimmer ist 60 qm groß und selbst da benötige ich lediglich Stereo. Sollte ich jemals mit 15 Leuten den Raum als direktes Kino nutzen, dann ist es sinnvoll. Für mich und meine Frau reicht Stereo mit den größeren Klipsch aus.
    Auf Grund der RF-7 MKII benötige ich keinen Subbi in einer Dachgeschosswohnung mit Nachbarn.

    Abzug gibts wegen irreführender Angaben:
    Da ich Zone 2 als zweite Tonquelle nutzen wollte (HDMI-Ausgabe an meinem Monitor im PC-und Sportraum). Dies ist nur als Bild möglich, kein Ton! Das wurde allerdings so suggeriert in der Beschreibung. Ganz miese Sache! (Es geht ums Prinzip)
    Support gibt es nur bei Registrierung... ganz schwach.

    Fazit:
    Guter AV-Receiver, Ausstattung prima für ein 'Heim-Kino-System'. Airplay mit iPhone oder iPad funktioniert nicht fehlerfrei. Häufige Neustarts der Hardware (Reveicever sowie iPhone oder iPad) nötig und dadurch nervig.
    Ton in Zone 2 sowie 3 nur analog möglich. Was soll das?
    Des öfteren Probleme mit der Eingangsfreigabe vom switchen des Sky-Receiver zur TV-Wiedergabe oder zur PS4-Ausgabe. Receiver vom Strom trennen, 10 sek. warten und dann funzt es. Nervig Teil II.
    Klang ist gut, Lautsprecher werden gleichmässig belastet. Verzerrt in hoher Lautstärke, die Klipsch sind Pegelfest (getestet mit Aaron, Yamaha und Klein & Hummel).
    Bild ist, soweit unsere Augen es zulassen, top durchgeschliffen. 4K funzt sehr gut.
    Anschlussmöglichkeiten sind super, dazu einfaches switchen (wenn nicht wie beschreiben Fehler auftreten). Wir nutzen PS4, Sky, externen Mediaplayer (3DAluplay), TV als ARC und PC sowie manchmal Laptop,

    Gerät bringt keine hörbaren Schwingungen.
    Die DENON-App funzt gut (kann meine Frau vom Schlafzimmer aus schön ärgern).
  • 9.6
    Dieser Receiver beeindruckend durch eine einwandfreie Klangqualität mit sehr vielen Einstellmöglichkeiten bei gleichzeitig sehr einfacher Bedienung! Auch die Ersteinrichtung ist durch einen verständlichen Einrichtungsassistenten mit einer vorbildlichen Audyssee Einmessfunktion sehr einfach und schnell ... Dieser Receiver beeindruckend durch eine einwandfreie Klangqualität mit sehr vielen Einstellmöglichkeiten bei gleichzeitig sehr einfacher Bedienung! Auch die Ersteinrichtung ist durch einen verständlichen Einrichtungsassistenten mit einer vorbildlichen Audyssee Einmessfunktion sehr einfach und schnell erledigt. Nur bei der Firmware gibt es selten noch ein paar kleinere Fehler beim Umschalten zwischen verschiedenen HDMI-Quellen. Bei einigen speziellen Geräten wird der Ton manchmal erst nach einem erneuten Aus- und Einschalten durchgeschleift... Die Firmware wird aber in größeren Abständen ständig angepasst und verbessert...

Vorteile Denon AVR-X4200W

  • Einfache Bedienung
    6x Zustimmung
  • Auro 3D per Upgrade
    5x Zustimmung
  • Netzwerkanbindung über WLAN möglich
    5x Zustimmung
  • Spotify Connect
    3x Zustimmung
  • Denon Link HD
    2x Zustimmung
  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Denon AVR-X4200W

  • Keine beleuchtete Fernbedienung
    6x Zustimmung
  • Mit entsprechenden Boxen, ist die Stereo Leistung nicht gut
    0x Zustimmung
  • Mit Wurfantenne nur einen Radiosender
    0x Zustimmung
  • Bei Verwendung der Pre-Out Buchsen ist das Signal sehr leise
    0x Zustimmung
  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Heimkino_Fan_79 10 Denon AVR-X4200W oder Marantz SR6010
    Ich besitze zur Zeit den Denon AVR 4310 und wollte euch fragen was ihr davon haltet ein Upgrade durchzuführen. In meiner engeren Wahl habe ich diese beiden AVRs ins Auge gefasst. Denon AVR 4200 Marantz SR6010 Mit Denon bin ich zur Zeit sehr glücklich, finde den Marantz aber auch nicht uninteressant.... weiterlesen → Heimkino_Fan_79 am 27.04.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 27.04.2016
  • Avatar von NickCage 26 Für UHD System: Denon AVR-X4200W oder Onkyo TX-RZ900?
    Ich muss mich zwischen zwei Mittelklasse AV Receivern entscheiden und die Wahl ist zwischen Denon AVR-X4200W oder Onkyo TX-RZ900. Mein aktuelles System besteht aus einem 65 Zoll UHD TV mit HDCP 2.2 und HDR-Unterstützung. Derzeit nutze ich das Onkyo Set HT-S7705. Es ist ein Einsteiger Atmos-Set... weiterlesen → NickCage am 25.09.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 28.09.2016
  • Avatar von axfolier 52 AV-Receiver oder HiFi-Stereo-Verstärker
    Grundsätzliches: AV-Receiver oder HiFi-Stereo-Verstärker? Gibt es AV-Receiver, die mit einem High-End-Stereo-Verstärker mithalten können oder ist das alles vergebens? Am liebsten würde ich mir wieder einen Stereo-Verstärker zulegen, aber ich möchte mir ja auch ab und zu ein 5.1 Konzert anhören.... weiterlesen → axfolier am 18.12.2015 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 15.07.2016
  • Avatar von abrue 6 Welcher AV-Receiver? Onkyo, Denon oder was anderes?
    Bin auf der Suche nach einem neuen AV-Receiver. Bisher hatte ich einen Onkyo TX-NR717 mit welchem ich eigentlich ganz zufrieden war. Der ist aber leider defekt. Was empfehlt ihr mir? Ich brauche: -Pre-Out für die Front -Mindestens 5.0 -ARC auf mind. einem HDMI-Out (ist aber wohl Standard...)... weiterlesen → abrue am 05.01.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 07.01.2016
  • Avatar von Boeing737NG 53 Kaufberatung neues Home- Cinema
    Forengemeinde, ich habe in den nächsten Wochen vor, mir ein Homecinema- system zuzulegen. Die Auswahl und Kombinationsmöglichkeiten sind riesig und es fällt mir schwer mir da einen Überblick zu verschaffen! Um das Ganze etwas einzugrenzen, hier meine Rahmenbedingungen: Kostenrahmen: Eur 4\'500.-... weiterlesen → Boeing737NG am 18.12.2015 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 13.01.2016
  • Avatar von DerAndiB 6 Welchen AV für 5.1.4 bzw. 7.1.4
    Wir ziehen Anfang dem kommenden Jahres in eine neues Haus um. In diesem Zuge möchte ich auch die Anlage in Richtung Atmos / DTS X/ (Auro 3d) erweitern. Im Bereich der Couch würde mir die Chefin sogar zwei Deckenlautsprecher genehmigen, mir wären aber ehrlich gesagt Aufsatzlautsprecher lieber.... weiterlesen → DerAndiB am 01.08.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 03.08.2016
  • Avatar von Erleuchtungssuchender1 17 Kaufberatung: Onkyo TX-NR747 oder was von Denon?
    Liebe Forengemeinde, ich bin hin und her gerissen. Onkyo TX-NR747 ... ja oder nein ?? Man liest verschiendene Meinungen und Tests. Das bringt einen doch schon durcheinnader. Ich habe zur Zeit einen Pioneer VSX 922 K mit einem 1 Jahr alten Teufel System 4. Ich bin mit dem Pioneer nicht ganz... weiterlesen → Erleuchtungssuchender1 am 02.01.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 03.01.2016
  • Avatar von ChrisBktm 22 Kaufberatung - Welcher AVR für Klipsch LS - 5.2.2 System
    Da ich mich nun für Lautsprecher entschieden habe, fehlt mir noch eine Entscheidungshilfe für einen AVR. folgende Lautsprecher werden zum Einsatz kommen: (Kaufe ich mir nach und nach bis ich ein 7.2 System habe, fange logischerweise mit dem AVR und den Standlautsprechern an) Vorne R/L: Klipsch... weiterlesen → ChrisBktm am 14.05.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 17.05.2016
  • Avatar von graad085 204 Wechsel von Sonos zu XY?
    Hei Leute Ich habe derzeit die Multiroomanlage Sonos welche ich als 5.1 im Wohnzimmer nutze. Zudem habe ich ein Play 1 in meinem Schlafzimmer der als kleine Anlage sowie Wecker dient. Nun war mir zu der damaligen Zeit des Kaufs nicht bewusst, dass die 5.1 Anlage nicht wirklich für Blu Rays/Gaming... weiterlesen → graad085 am 11.10.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 03.02.2017
  • Avatar von seburu 45 Wechsel von Stereo auf AVR - welcher AVR?
    Ich will von meinem kleinen Stereo System auf ein Surround System wechseln. Aktuell sind folgende Komponenten vorhanden: 1x Yamaha R-N500 (Stereo Receiver) 2x Nuber Nuline 34 Geplant ist, einen Center hinzuzufügen (nuLine CS-44) und eventuell einen Subwoofer (nuLine AW-600). Für die die Kanäle... weiterlesen → seburu am 15.01.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 03.05.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Denon AVR-X4200W

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 125
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 7
  • DAB-Empfang: nein
  • Internetradio-Empfang: ja
  • RMS Watt: 875
  • Produkttyp: AV Verstärker/Receiver
  • 3D-tauglich: ja
  • 4k Upscaling-Funktion: ja
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 434
  • Gewicht in kg: 12.6
  • Tiefe in mm: 389
  • Höhe in mm: 167
  • Sound
  • Dolby / DTS: Dolby Atmos/DTS:X
  • Hochauflösende Audio Wiedergabe: ja
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: ja
  • HDMI-Anschluss: ja
  • USB-Anschluss: ja
  • Anzahl HDMI-Ausgänge: 2
  • Anzahl Ethernet Ports: 1
  • Verbrauchsangaben
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in W: 670
  • Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 0.1
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: ja
  • UPnP-kompatibel: ja
  • WLAN: ja
  • AirPlay kompatibel: ja
  • Multiroom: nein