Dolby Atmos

+A -A
Autor
Beitrag
Tobioktober
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2018, 09:27
An alle Spezialisten,
ich habe ein Problem. Ich habe aus einem 7.1 System ein 51.2 System gemacht. Das hört sich zwar nicht so schlecht an (Räumliche Fülle), aber ich bin noch nicht so zufrieden. Meine „Atmos-Boxen“ sind Grundboxen eines etwas ältern Teufel Systems. Die liegen momentan auf einer Höhe von 1,50 zum Hörerplatz, bis zur Decke sind es 1,90. Die Standlautsprecher sind 1,50 von der Decke weg.
Das Sofa ist 1,50 (kann auch noch nach vorne geschoben werden) weg.
Meine Frage: Bringen mir die Onkyo SKH-410) was, wenn ich auf die Standlautsprecher stelle?
Oder ein Paar Klipsch RP140 , die ich links und rechts neben der Vitrine (Ecken gehen nicht wegen den Kabeln) positioniere?
Würde mich über einige „Anregungen“ freuen.
Rainer
IMG_20180725_165810
Testius
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jul 2018, 20:37
Moin lieber Te,

gut wäre es wenn Du uns ungefähr Dein Budget nennen könntest was Du bereit wärest für eine generelle Soundverbesserung auszugeben

LG
Nemesis200SX
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2018, 06:46
Die Onkyos kannst du vergessen, die taugen nichts.

Wenn es was günstiges sein soll nimm die Pioneer SP-T22A-LR, die hatte ich selbst und habe vom Atmos Effekt keinen Unterschied zu meinen aktuellen Klipsch RP140 gehört.

Den Text bezüglich der Aufstellung habe ich noch nicht ganz kapiert, bzw. passt er nicht zu dem geposteten Bild. Da ist die Atmos Box auf einer Vitrine hinter dem Hörplatz Bei einem 5.1.2 Setup gehören die Atmos Enabled Speaker vor den Hörplatz und nicht dahinter. Aufstellung idealerweise auf die Frontboxen, maximal auf halber Raumhöhe.
erddees
Inventar
#4 erstellt: 30. Jul 2018, 07:09

Tobioktober (Beitrag #1) schrieb:
Meine Frage: Bringen mir die Onkyo SKH-410) was, wenn ich auf die Standlautsprecher stelle?
Genau dafür sind die Onkyos gemacht: On-Top-Atmos-LS für Stand-LS.
Ob sie ein Klangverbesserung gegenüber den jetzt genutzten Teufel-LS bringen, kann nur der direkte Vergleich zeigen. Allerdings muss man auch die unterschiedlichen Standorte der jetzigen und der potentiellen LS berücksichtigen.

Generell ist es eher "ungewöhnlich" die Atmos-LS von hinten an die Decke strahlen zu lassen. Die gehören bei einer 5.1.2-Konfiguration eigentlich und sinnvollerweise auf den Haupt-LS, nach oben abstrahlend.

Beide genannten LS-Typen eigenen sich dafür.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Atmos - Decke oder Enabled
Talantyyr am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  3 Beiträge
Dolby Atmos Wonzimmer
Flipkill am 23.06.2022  –  Letzte Antwort am 28.06.2022  –  9 Beiträge
Atmos bei mir sinnvoll? Sehr niedrige Decke.
Penny09 am 26.06.2020  –  Letzte Antwort am 26.06.2020  –  2 Beiträge
Aufstellung Dolby Atmos 5.1.2
trebusch1998 am 13.09.2022  –  Letzte Antwort am 13.09.2022  –  7 Beiträge
Basics für ein Dolby Atmos System 5.1.4
AnastasiaZZ am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2015  –  33 Beiträge
Von 7.1. auf 5.1.2 (Atmos/DTSx), Dipole als Front-High?
flaminbingo am 14.03.2017  –  Letzte Antwort am 20.03.2017  –  8 Beiträge
Dolby Atmos und Anschluss
Perspektivlos am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  3 Beiträge
Dolby Atmos oder Auro3D
Huminator am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  5 Beiträge
Dolby atmos bzw 7.1
Özammic am 24.06.2019  –  Letzte Antwort am 25.06.2019  –  6 Beiträge
Besten Dolby Atmos Deckenlautsprecher
don41 am 22.05.2020  –  Letzte Antwort am 23.05.2020  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpragmo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.049

Hersteller in diesem Thread Widget schließen